Montag 06. Februar, 2012

Das junge Jahr

Das Jahr ist noch jung, sprichwörtlich, es ist erst einen Monat alt. Betrachtet man aber die Nachrichten, fühlt es sich schon sehr alt an.
  Herr von Guttenberg meldete sich subtil und von Gel befreitem Haar, zürück auf die öffentlichen Bühne. Kaum war er da, erklärte er nicht wieder zu kommen und bekam eine Torte ins Gesicht. Die Tortenaktion war wahrscheinlich akribisch vorbereitet gewesen, von einem dieser Organisationen die in den letzten Jahren wie Fußpilz in vier Wochen getragenen Socken, aus dem Boden schießen.
  Unser Bundespräsident redet heißen Brei süß. Je mehr er redet, desto mehr wird zu Tage gefördert was er und seine Frau unterm Teppich vergraben haben. Und je mehr er sich an sein Amt klammert, desto mehr gibt er diesen der Lächerlichkeit preis. Notorische Hartz IV'ler überlegen schon, ihren nichtstuerischen Job aufzugeben und sich als Bundespräsident zu bewerben. Denn, so langsam bekommt man das Gefühl, jeder kann das werden, Bundespräsident. Allein die Tatsache dass notorische Hartz IV'ler keine Bewerbungen schreiben, und wenn, nicht wissen wohin sie diese schicken sollen, schützt unsere Wälder – die ansonsten abgeholzt werden müssten, um dem Papierdurst des Marktes standzuhalten. Wer kauft denn schon holzfreies Papier, wenn's das günstigere gibt.
  Das günstigere Billig-Hühnerfleisch hat dieses Jahr auch schon Schlagzeilen gemacht. Es ist multiresistent, respektive eben so verkeimt. Multiresistente Keime im Huhn, hören sich vielleicht für die (ver)breite Bevölkerung wie eine tolle Zusatzoption an (wie beim Stichkartenspielen früher), sind aber nicht wirklich toll. Auch wenn man mit jedem Huhn eine extra Portion Antibiotika für umsonst bekommt, darf man sich nicht wundern wenn man krank wird.
  In Stuttgart manifestiert sich derweil eine Ochlokratie, nachdem die Demokratie nicht den gewünschten Erfolg erzielte. Anhänger der Anti-S21, ehemals Gegner der S21, akzeptieren nicht was das Volk will – schließlich wissen sie es besser. S21 muss weg, weil eine Minderheit es so will und basta. Da reden wir gar nicht mehr drumrum, weil alle blöd sind die dafür sind. Oder die dagegen sind. Je nachdem wie man es betrachten will. Anti-S21. Und wundern sie sich nicht wenn auf der nächsten Anti-S21 Demo, jemand mit einer Anonymus-Maske umher hüpft. Irgendwie darf das gerade jeder.
  Bundeskanzlerinnen Merkel. Man darf Merkel nicht außer Acht lassen. Sprach unlängst ein Machtwort vor Vertretern der EU. Das Resultat mag man nicht sofort begreifen – außer dass “man“ weiterhin Banken auf Kosten der Steuerzahler rettet, ist da nichts weiter zu begreifen. In zehn Jahren aber werden Schüler fluchen, weil man sich wieder ein Datum merken muss welches in der nächsten Klassenarbeit abgefragt wird: Wann wurde der Fiskalpackt geschlossen?
  In Syrien wird weiter gestorben. Wie gehabt. In der UNO wird weiter diskutiert. Wie gehabt. Während Merkel chinesische Füße wäscht, verhindern die Chinesen mit den Russen, weitere Sanktionen gegen das Assads Regime. Herr Sarkozy kümmert sich lieber um seine Wiederwahl, als um das Leben der syrischen Bevölkerung. Schließlich sind die Menschen in Syrien weniger Wert als die in Libyen. Oder war's das libysche Öl das mehr Wert war als syrisches Blut? Von Berlusconi brauchen wir gar nicht zu reden.
  Unterdessen rebelliert es in Libyen wieder zurück. Anhänger des alten Regimes sind die neuen Rebellen – sie befreiten eine Stadt vor den alten Rebellen. Das Ganze ohne NATO Unterstützung. Man könnte denken, das sei ungerecht. Aber wie schon erwähnt hat Sarkozy gerade andere Sorgen.
  Schiffe havarierten. Eins liegt aufgeschlitzt auf der Seite, das andere flutete im Hafen. Beide italienisch geführt. Menschen starben. Der Kapitän des ersten Schiffs rettete seine Seele, indem er versehentlich in ein Rettungsboot fiel. Er war gestolpert, versehentlich.
  Griechenland ist immer noch pleite und wird es bleiben. Die EU fordert die Einhaltung der Sparmaßnahmen. Sollte bis März nicht befriedigend gesparmaßnahmd sein, gibt es kein frisches Geld. Herr Rösler sinnierte sogar deutsche Beamte zur Kontrolle in Griechenland einzusetzen, damit Griechenland befriedigend sparmaßnahmd. Er hat ja immer so tolle Einfälle, der Herr Rösler. Muss er auch, denn ohne Lindler könnte er auch zurück rebelliert werden; gewesterwellet sozusagen.

  Die Türkei kündigt Frankreich die Freundschaft. Diplomatische Beziehungen sind auf Eis gelegt. Der Völkermord ist schuld. Denn was die einen definieren, wollen die andern erst bewiesen wissen.
  Und so ganz nebenher, still und heimlich, erklärt Israel Iran den Krieg.

Das Jahr bleibt spannend, auch wenn es noch jung ist.
Stichwort-Wolke

fieber reaktion


fieber kategorien

Θ ebonal
Θ menschlich
Θ xelllich
Θ gesellschaftlich
Θ fiebrig
Θ wochenstart
Θ musikalik
Θ poli
Θ edith
Θ sportlich
Θ geonal
Θ tech
Θ -100
Θ laz

fieber statistic

off
Ebola is: back

fieber verweis

offline

archiv

Θ 2016: Okt
Θ 2015: Feb
Θ 2015: Jan
Θ 2014: Dez
Θ 2013: Mai
Θ 2013: März
Θ 2012: Feb
Θ 2011: Nov
Θ 2011: Okt
Θ 2011: Sep
Θ 2011: Aug
Θ 2011: Jul
Θ 2011: Jun
Θ 2011: Mai
Θ 2011: Apr
Θ 2011: März
Θ 2011: Jan
Θ 2010: Okt
Θ 2010: Sep
Θ 2010: Aug
Θ 2010: Jul
Θ 2010: Jun
Θ 2010: Mai
Θ 2010: März
Θ 2010: Feb
Θ 2010: Jan
Θ 2009: Dez
Θ 2009: Nov
Θ 2009: Okt
Θ 2009: Sep
Θ 2009: Aug
Θ 2009: Jul
Θ 2009: Jun
Θ 2009: Mai
Θ 2009: Apr
Θ 2009: März
Θ 2009: Feb
Θ 2009: Jan
Θ 2008: Dez
Θ 2008: Nov
Θ 2008: Okt
Θ 2008: Sep
Θ 2008: Aug
Θ 2008: Jul
Θ 2008: Jun
Θ 2008: Mai
Θ 2008: Apr
Θ 2008: März
Θ 2008: Feb
Θ 2008: Jan
Θ 2007: Dez
Θ 2007: Nov
Θ 2007: Okt
Θ 2007: Sep
Θ 2007: Aug
Θ 2007: Jul
Θ 2007: Jun
Θ 2007: Mai
Θ 2007: Apr
Θ 2007: März
Θ 2007: Feb
Θ 2007: Jan
Θ 2006: Dez
Θ 2006: Nov
Θ 2006: Okt
Θ 2006: Sep
Θ 2006: Aug
Θ 2006: Jul
Θ 2006: Jun
Θ 2006: Mai
Θ 2006: Apr
Θ 2006: März
Θ 2006: Feb
Θ 2006: Jan
Θ 2005: Dez
Θ 2005: Nov
Θ 2005: Okt
Θ 2005: Sep
Θ 2005: Aug
Θ 2005: Jul
Θ 2005: Jun
Θ 2005: Mai
Θ 2005: Apr
Θ 2005: März
Θ 2005: Feb
Θ 2005: Jan
Θ 2004: Dez
Θ 2004: Nov
Θ 2004: Okt
Θ 2004: Sep
Θ 2004: Aug
Θ 2004: Jul
Θ 2004: Jun
Θ 2004: Mai
Θ 2004: Apr
Θ 2004: März
Θ 2004: Feb
Θ 2004: Jan
Θ 2003: Dez
Θ 2003: Nov
Θ 2003: Okt
Θ 2003: Sep
Θ 2003: Mai
Θ 2003: Apr
Θ 2003: März
Θ 2003: Feb
Θ 2002: Mai
Θ 2002: Apr
Θ 1966: Nov

menü


background-image

Elvis Presley 

wir lesen

«Drachenläufer» 
Khaled Hosseini 

mod

busy surviving 

link.listen


stuff

Valid XHTML 1.0!  
Valid CSS!  
Blogverzeichnis  
Bloggeramt.de  
Blogverzeichnis - Bloggerei.de  
Die beliebteste Webseite  
spam poison  
SPAMMERS SUCK! We redirect ours to SpammerBeGone.com!  
Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits 
Powered by PivotX - 2.3.11  
XML-Feed (RSS 1.0)  
XML: Atom Feed