Freitag 26. Juni, 2009

MJ






«... und ich kann übers Wasser geh'n»

R.I.P. Farrah Fawcett & Micheal Jackson
Donnerstag 25. Juni, 2009

charity-bash

www.hifle-fuer-lenaig.de Hier mein Angebot: Ich geb' richtig Gas, ihr feiert ordentlich und zusammen retten wir ein Leben!
Auszug aus www.hilfe-fuer-lenaig.de: Bei Lenaig (20 Jahre) aus Heidenheim/Ulm wurde Ende Februar 2009 Leukämie (AML) diagnostiziert.
Diese für ihr Alter seltene Form des Blutkrebses kann nur durch eine Stammzelltransplantation geheilt werden. Trotz der mittlerweile weltweiten Suche wurde bisher kein passender Spender gefunden.
Bitte lassen Sie sich für Lenaig typisieren und geben Sie ihr damit die Chance zu leben!
Auch wenn Sie für Lenaig nicht der passende Spender sein sollten, so könnten Sie es vielleicht für einen anderen Patienten sein, der heute (oder in der Zukunft) auf einen Stammzellspender wartet.

Lenaig mit ihrer Schwester Gwendolin 21.06.09Weiter ist dort zu lesen, dass am 21.06.2009 die Typisierungsaktion in Heidenheim «ein voller Erfolg war!» Es wurden über 2100 neue potentielle Stammzellspender in die DKMS aufgenommen. «Jede Typisierung kostet ca. 50.00 € (Laborkosten, etc.). Diese Kosten müssen für Jeden, der sich typisieren lässt, aufgebracht werden. Für die Kostendeckung sind wir auf Ihre Geldspenden angewiesen.»

Deshalb veranstalten wir am 03.07.2009 im RoomOne in Heidenheim, eine Charity-Bash für Lenaig. Sämtliche Einnahmen gehen zu Gunsten von www.hilfe-fuer-lenaig.de.
Für alle die Spenden wollen, denn man hat die benötigte Summe noch nicht erreicht:
Empfänger: DKMS
Konto-Nr.: 372072003 - BLZ: 63290110
Bank: Volksbank Heidenheim eG

ps. klick aufs Foto, Mäuschen!
Freitag 17. April, 2009

MyHouse

roomONE 01052009 Wir tanzen in den Mai.

Es gibt ja nicht viel wo man hier am Ort noch lecker feiern kann. Die paar Lokalitäten die es gibt - und die sich immer wieder ankündigen ohne wirklich da zu sein - dürften nicht wirklich genug Hitze erzeugen um das Blut über Körpertemperatur zu bringen.
Anders ist es mit dem «roomONE». Das Ding ist wohl die erste Clubbing-Adresse in dieser Gegend.


Und deshalb - gibt es mich auch mal wieder in der Heimatstadt unter den Kopfhörern zu erleben: Am ersten Mai wird's kochen in euren Venen! Have fun!

ps: Klick' auf Foto Mäuschen! ;-)
Dienstag 28. Oktober, 2008

Wish.musik

Kann man Musik mit Worten aussprechen?
Ich kannte einen, der konnte das. Während wir anderen nur sahen oder schmeckten, fand er Worte. Für ihn war's eine Sprache, für uns nur Gefühl. Leider hat sich dieser Mensch dann ein paar Jahre später ... Steinbruch, hüpf, weg. Schade um den Menschen.
Heute Mittag dachte ich noch, dass es wieder an der Zeit wäre eine bestimmte CD zu hören. Mache ich selten - eine bestimmte CD hören. Das hat verschiedene Gründe. Wenn man isst, will man ja nicht nur Süßes oder nur Scharfes. Es gibt aber Werke, die kann ich immer hören. Nicht viel, aber einige.
Vorhin beim Kochen, fiel mir der Gedanke von heute Mittag wieder ein. Aber anstatt das Ding dann auch wirklich zu hören, schalte ich den Fernseher an. ... Und dann läuft da tatsächlich «Der letzte Mohikaner». Eben das, was ich heute Abend hören wollte.

Wem auch immer: Danke!
Mittwoch 30. Juli, 2008

Rock.Lobster

Guten Morgen - sie wollen wissen wie ich mich fühle?




Besucher mit dem IE6 werden natürlich an dieser Stelle nichts sehen. Ich bin nicht bereit einen non.validen Code online zu stellen. Für den Rest, wünsche ich viel Spaß gehabt zu haben.
Donnerstag 10. Juli, 2008

Krumpier

Eigentlich ganz richtig, denn ich bin ja kein Prophet wie Mohammed es war - den nämlich entführten eines nachts die Engel und brachten ihn nach Jerusalem, wovon die 17. Sure dann erzählt -, sondern nur ein ... irgendwas. Wahrscheinlich reichte es gestern Nacht deshalb nur bis nach Istanbul, im Traum.
Ich saß plötzlich unter der ersten Bosporus-Brücke in einem der schönsten Cafés dort und aß Krumpier, während Lara Fabian Adagio von Albinoni sag. Das Ganze war mir so real, dass ich heute Morgen erstmal zwei Stunden kein Wort über die Lippen brachte. ... Wer wäre da nicht verliebt.

Na ja. Und dann heute seit um acht nach irgendwelchen Leitungen gesucht. Zumindest kann ich jetzt wieder reden...
Dienstag 03. Juni, 2008

In.Concert

«There is no you, there is no me!» - Lenny Kravitz war sich nicht zu schade, den gestrigen Abend mit diesem einem Satz auf den Punkt zu bringen.
Die Bühne war eher klein, ohne viel Schnickschnack. Weder Videoleinwand noch sonstige Effekthascherei waren aufgebaut - und auch nicht nötig. Einzig der Flügel, der etwas höher stand war mit Lichterketten veredelt. Sieben absolut geniale Musikern und Lenny Kravitz: mehr waren nicht nötig um die Halle zu rocken. Und das im wahrsten Sinne des Wortes! Ich habe schon einige gute Musiker auf der Bühne gesehen, nur Prince kommt an das gestern erlebte ran.
Der Drummer war so heiß - Hammer! -, dass er irgendwann die Bass aus der Verankerung schoss. Das Ding schlug einfach weg - ein Bühnenmitarbeiter hielt es provisorisch fest, bis man ihm schließlich in einer kurzen Pause half, es wieder festzumachen.
Der Saxofonist musste nach einem genialen Solo von gut 15 Minuten kurz die Bühne verlassen. Ich dachte der überlebt das nicht - wie kann ein Mensch nur so lange ohne Sauerstoff überleben.
Lenny verlor drei Mal seine Sonnenbrille - kein Wunder bei dem Headbanging. Highlight war, als er Mitten im Spielen einfach die Bühne verließ und sich unter das Publikum mischte ... ach was, das Publikum aufmischte! Die Security-Menschen starben Tode, man hat es ihnen regelrecht angesehen. Lenny war das egal - uns auch! Der Typ ist ein Rocker! Der, er ist DER ROCKER!
Röhrenhose, betonter Knackarsch, ein Gang bei dem jeder Frau neidisch werden muss. Er läuft nicht wie andere, Fuß neben Fuß. Er setzt seine Beine gekonnt diagonal voreinander - ... und wenn ich das sage ... Mann könnte sich in ihn verlieben!!!

Ich werde wahrscheinlich Monate brauchen um den gestrigen Abend zu verarbeiten. Wer mich kennt weiß dass ich bei lauter Musik anders reagiere als die Meisten. Die Harmonie der Musiker plus seiner Stimme aber, ließen mich runde Geometrien sehen und wahrste Süße schmecken.

There is no you Lenny, there is no we! DANKE!
Montag 02. Juni, 2008

Lenny.Kravitz

Lenny Kravitz
Mit seinem neuen Album «It Is Time For A Love Revolution» ruft Lenny Kravitz zu großer Veränderung auf, bleibt seinen musikalischen Werten jedoch treu. Im Rahmen seiner zweijährigen Welttournee tritt er am 2. Juni 2008 in der Münchner Olympiahalle auf.

Und ich bin genau dort - nachher.
Have fun, derweil ...

image via http://www.muenchen.de/verticals/
Dienstag 20. Mai, 2008

house.

House.Night -21052008 ClubOne HDH Eigentlich wollte ich heute nichts mehr hier eintragen. Der Tag war lang und die Nacht wird nicht minder so. Nebenbei habe ich für ca. 16 Stunden Musik gekauft. Ja, ganz brav gekauft - so wie man das früher tat: Rein in Laden, suchen, hören, bezahlen, freuen. Natürlich sind die Geschäfte heute bequemer zu erreichen, haben eine größere Auswahl und keine Schlafkappe hinter dem Tresen. Bleibt nur zu sagen, dass die Franzosen nun endlich auch bei gutem House angekommen zu sein scheinen - nach all dem Mist der letzten Jahre.
Vielleicht ist das hier und jetzt genau der richtige Zeitpunkt und Ort eine Frage zu stellen, die mir schon seit fast zwei Jahrzehnten auf der Zunge brennt - und ebenso vielleicht liest der eine oder andere aus dem ehemaligen Osten hier sagte man DDR, dort Deutschland, dazu mit und kann mir Folgendes näher erklären: Was um Himmels Willen ist mit euch los? Kommt ihr mit einer Trance-Techno-Scooter.Schlaufe auf die Welt oder gefällt euch der Schrott wirklich? über Geschmack lässt sich nicht streiten, ich wundere mich nur ...

Ach ja, zu der Dame am Hintergrund heute - Ofra Haza. Leider ist sie ja schon seit ein paar Jahren im Frieden. Wir hatten denselben Geburtstag. Tag, wohlgemerkt.
Mittwoch 07. Mai, 2008

Palazzo.M

Ich hatte ganz vergessen hier vom Abend im Palazzo in München am 19.04.2008 zu erzählen.
Nach Cirque du Soleil (Delirium) hatte ich gedacht, dass mich so schnell nichts mehr beeindrucken könnte - zumindest was Shows angeht. Aber wie das so ist im Leben, man wird immer eines Besseren belehrt -
... hier weiter lesen!
Montag 10. März, 2008

Frühlingsswap

Frühlingsswap 2008Hier die Trackliste meiner Frühlingsswap 2008 CD. Die Titel sind der Reihe nach meiner Blogliste gewidmet. Das heißt, ich verbinde sie entweder mit dem jeweiligen Betreiber der Seite oder dem Blog selbst.


1. Les Djinns (Djuma Soundsystem)
Gewidmet ist dieser Titel dem Großartigen «argee gleim» und seinem «gnogongo». ArGee ist für mich wie die mystischste Schöpfung Gottes, die Djinn. Die Frequenz seiner Beiträge spiegeln den Takt dieses Titels wieder. Es packt dich, und lässt dich nicht mehr los.
2. Deros Illusion (Dero Ft. Leee John)
Hierbei dachte ich an «dieJulia».
3. Gypsy Woman (Crystal Waters - DiscoBoys Remix)
Frau Julie scheint nur noch auf Achse...
4. SAXO (Laurent Wolf)
Herr Rollinger - besser kann man ihn nicht musikalisch beschreiben.
5. Beat is Rocking (Eric E - Salto Remix)
Frau Dorfdisko - allein ihr Nickname passt, der Rest spricht für sich selbst. Einfach dem Text folgen.
6. e' Samba (Jounior Jack)
Könnte man nicht besser durch's Leben gehen als mit diesem Rhythmus, Frau Kathleen?
7. We don't take no Shit (Fedde le Grand)
Frau Spreepiratin. Stimmt doch, oder?
8. Destination Calabria (Alex Gaudino feat. Crystal Waters)
Diesen Song widmete ich «Yet Another Blog» und seinem Betreiber. Sehr positiv.
9. Electro (Mr. Gee)
Einer meiner Lieblingstracks. Wie konnte es anders sein, als dass ich den meiner lieben Freundin Anja ans Herz lege.
10. The Creeps (Camille Jones - Fedde le Grand Remix)
Mel, das ist für dich.
11. The Drill (the Drill)
Wow. Das denke ich jedes Mal wenn ich den Track in mein Set mische und die Leute auf der Tanzfläche beobachte. Vasili, das ist für dich. Allein für dein Jakobsweg, den du gegangen bist.
12. Put Your Hands Up (Fedde le Grand - in einer etwas anderen Version ;-))
Ich habe lange überlegt welchen Titel ich Christian widmen soll - es war schwer etwas passendes zu finden. Dieser Track beschreibt ihn oder sein Blog «Jawl» wohl am Besten. Yes: Put your hands up!!!
13. Rapture (LIO - 2007 Remix)
Ich liebe diesen Song - so wie ich Lus Texte gerne lese. Es hätte also nicht anders sein können, als sie mit diesem Titel zu ehren.
14. Proper Education (SABO feat. Pink Floyd)
Ja. Van von Vanity. Der Song passt zu dir.
15. wOz not wOz 2007 (Ebola Remix)
Nun. Ich bin's, schon immer gewesen.
Mittwoch 27. Februar, 2008

Adelheid.Schlüssel

da di da dädeldumm, didi di da dumm, didi di da da da da da...

Oh Gott. Echt. Und dann wackelt sie auch noch mit dem Oberkörper als wäre sie bescheuert.


Wirklich. Musik ist manchmal sehr ... dingens.
Donnerstag 21. Februar, 2008

Frühlingsswap08

Frühlingsswap 2008 by jochenausberlin So, die CD hat soeben ihre Reise angetreten. Bin mal gespannt wer sie bekommt und wie ihr/ihm die Musik darauf gefällt. House ist ja nicht jedermanns Sache - live gemixter Mitschnitt - war eine leckere Party -, schon gar nicht. Wer's mag, bekommt eine besondere Scheibe auf die Ohren. Denn die Tracks darauf sind der Reihe bis zum 14., meiner aktuellen Bloglink-Liste gewidmet. Track 15 ist ein Bonus und dem Fieber hier gewidmet.

Have fun!
Mittwoch 12. Dezember, 2007

El Condor Pasa

Vorhin wurde ich auf eine Werbung im TV aufmerksam. Nicht weiter schlimm sondern irgendwas für den Kopf - ich glaube es ist von Guhl. Aufmerksam wurde ich als ich die Hintergrundmusik hörte.
... hier weiter lesen!
Mittwoch 28. November, 2007

Somewhere

Ich wurde gerade gefragt, warum hier auf der Extremefarm «Israel Kamakawiwo Oles» Version von «Somewhere Over the Rainbow» immer in der Liste «wir hören» zu finden ist.
Ich halte ihn für einen der schönsten Menschen der je gelebt hat und es gefällt mir, wie er den Text in diesem Stück durch ein paar einfache Worte erhebt - damit meine ich nicht den Mix mit »Wonderfull World«, was allein schon genial ist. Nein - er verdreht beide Texte so fein, dass er es für seine Freunde singt. Wunderschön ...
Seine Version beider Texte habe ich hier abgeschrieben:
... hier weiter lesen!
Dienstag 27. November, 2007

The.Story

Ich liebe es. Brandi Carlile singt absolut dreidimensional - was sehr selten ist und ich es nur von einer handvoll Interpreten weiß. Diesen Song habe ich das erste Mal in Grey's Anatomy gehört. Ein paar Tage später dann im Radio (SWR3) - danach musste ich es kaufen...
Ein kleiner Auszug aus dem genialen Text:
You see the smile that's on my mouth, it's hiding the words that don't come out. And all of my friends who think that I'm blessed, they don't know my head is a mess. No, they don't know who I really am and they don't know what I've been through, like you do... and I was made for you...
All of these lines across my face, tell you the story of who I am, so many stories of where I've been and how I got to where I am.
But these stories don't mean anything when you've got no one to tell them to, it's true...I was made for you.


Wow, oder? Das bricht doch jeder Drüse das Genick. Das Ganze noch gepaart mit ihrer Stimme zieht jedem das Herz aus der Brust und lässt es im Dunkeln die Sonne suchen. Einfach perfekt.
Dienstag 30. Oktober, 2007

Himmel

Brennst du, fragt er leise. Als ob du das nicht wüsstest, will ich antworten - lass' es aber sein. Wieso machst du das, fragt er leise weiter. Wieso lässt du mich nicht einfach in ruhe, will ich antworten - lass' es aber sein. Wenn du stirbst, bin ich auch tot, fragt er wieder leise. Wenn du tot bist bin ich frei, will ich antworten - lass' es aber sein.

Wer nicht im Einklang sei, könne den Gesang der Planeten nicht hören, erklärte Aristoteles einst. Nur das Hören allein, bringt keinen Einklang, könnte ich ihm, Aristoteles, antworten - lass' es aber sein.
Mittwoch 24. Oktober, 2007

Sitt.do

Man möge mir, an dieser Stelle, im Folgenden den etwas seichten Umgangston verzeihen:
... hier weiter lesen!
Dienstag 02. Oktober, 2007

houSE

OneClub - House - 02.10.2007
Nachtrag (03.10.2007): Schee war's! Bilder darf ich erst ... nach Samstag online stellen. Warum auch immer. ;-)
Mittwoch 19. September, 2007

hOuse

Club One - 02.10.2007 - House Night Let's dance, have fun and party!
Club One - Wilhelm-Straße 10 - 89518 Heidenheim.
02.10.2007 Tag der Deutschen Einheit.
Donnerstag 06. September, 2007

Pavatrotti

Luciano Pavarotti - Foto via dpaLuciano Pavarotti hat es überstanden, dieses Leben.

Gott hab' seine Seele gnädig.
Ich mochte ihn - oder was ich von ihm kannte.

R.I.P. - Krieger.

image: via dpa
Montag 20. August, 2007

new.Order

Was gibt es schöneres als heute Abend Radio zu hören? ... ist ja gut, ich will es gar nicht wissen.

Als Belohnung formt sich »True Faith« von »New Order« vor mir aus. Einer der genialsten Geometrien aus der Insel - das wird jetzt nicht jeder verstehen, ist ja auch egal. Denn die Musik spricht für sich selbst.

DANKE SWR3!!!
Samstag 18. August, 2007

hOUSE

Jetzt geht's kurz unter die Dusche und dann zu Chris Montana. Perfekt, wenn man mal auf der anderen Seite des Kopfhörers ist. Will sagen, er ist definitiv einer der besten House-DJs diesseits der Realität.

Ansonsten, wünsch' ich ein schönes Wochenende! :-)
Samstag 18. August, 2007

Quint

Machen wir uns nicht vor, Männer sind die einzig' wahren Idealisten.
Frauen wollen nur biologisch akzeptiert sein.

Erst darüber nachdenken, dann schimpfen. Damit's auch Sinn macht.
Mittwoch 15. August, 2007

Schöne ...

... Worte:
Meine Kerze brennt an beiden Enden;
         Sie dauert nicht die Nacht;
Aber ah, meine Feinde und oh, meine Freunde:
                           Ein schönes Licht sie macht!

(«Erste Feige», Edna St. Vincent Millay †)

In ein paar Minuten beginnt der Tag, an dem vor 30 Jahren Elvis Aron Presley starb. Er war wie diese Kerze, brannte von beiden Seiten und war Freunden und Feinden ein heller Schein - für mich, ist er es immer noch.
Dienstag 31. Juli, 2007

Music

Für alle die an House interessiert sind, hier ein kleiner Remix von mir.
Woz Not Woz ala Ebola.

Viel Spaß damit!
Mittwoch 18. Juli, 2007

anders

Anders zu sein, hieß etwas. Es wurde als sogar als positiv innovativ erkannt. Jetzt fragt man sich, ob es auch negative Innovation gibt. Gibt es. Zum Beispiel in der Kriegsführung: Präventivschlag. Oder in der Innenpolitik: Präventivschutz. Beides ist sicher innovativ aber negativ.
... hier weiter lesen!
Freitag 13. Juli, 2007

tja.house

ego club - keltergasse ulm - house fever hintenWährend die einen es gut finden, überlegen die anderen was da auf der Rückseite steht.
Dienstag 03. Juli, 2007

music.please

20.07.2007 - ego club - keltergasse ulm - house fever Man kann auch wieder in Ulm tanzen gehen.
Und wer's bis dahin nicht aushält, kann ja am Freitag in den Club-ONE hier am Ort kommen - ohne Flyer ;-)
Donnerstag 31. Mai, 2007

one.Club

ONE-Club - House - 06.06.2007Plakat ONE-Club House-Event 06. Juni 2007.
Have fun!
Sonntag 27. Mai, 2007

Ur.laub

Natürlich nicht Ur-Laub, nur Urlaub. Quasi. Denn seit gestern Abend steckt in meinem Hand die private SIM-Karte. Bis Dienstag ;-)
Draußen ist heller Sonnenschein, etwas windig aber schön. Ich bin gut ausgeschlafen und fühle mich, wie immer nach 6 Stunden Kopfhörer, absolut gut. Die Herren Veranstalter haben bei mir gepunktet indem man mir ein Privat-Taxi organisierte. Smart Roadster, gnadenlos freundlicher Fahrer, der Dank eines Navigationssystems pünktlich vor der Tür stand. Service. Ich komme mir vor wie ein Star, könnte mich daran gewöhnen jedesmal abgeholt zu werden.
Gleich folge ich einer Einladung zum Kuchen-Essen, beim besten Heizungsmonteur diesseits der Realität und seiner kleinen Familie. Italiener, drei Kinder, ein paar Katzen und nur eine Frau. Na der ist glücklich, was man an seinem ständigen Grinsen erkennen kann. Angenehme Natur.
Morgen Abend feiert man mit ein «paar netten Mädelz» aus Köln den Geburtstag eines anderen netten Mädels aus Köln. Präsent und Wein habe ich gestern schon besorgt - logisch.
Die Wohnung ist sauber, ich fit und Pfingsten schön.
In diesem Sinne, einen ebensolchen allen Menschen da draußen :-)
Mittwoch 23. Mai, 2007

club-ego

Club Ego - Keltergasse - UlmVor ein paar Tagen wurde ich per Mail gefragt, warum ich keine Party-Daten mehr veröffentliche.
... hier weiter lesen!
Dienstag 22. Mai, 2007

An.ruf

Vorhin klingelt mein Telefon - Nummer unbekannt. Normalerweise gehe ich um die Uhrzeit bei einer nicht angezeigten Nummer nicht ran.
... hier weiter lesen!
Dienstag 15. Mai, 2007

Kacke

Die Sängerin von Juli singt live kacke. Sagt Frau Pia.
Frau Pia und Christian haben es getan: Sie waren auf einem Tokio Hotel Konzert.
Ganz wirklich. ;-)
Dienstag 08. Mai, 2007

QualiQuant

Auszug jawl: ... Wir sind da natürlich alle viel weiter. Wir können abends im Club jemanden fragen «Hey, Du siehst toll aus, ich seh Dich schon den ganzen Abend. Willst Du mit mir schlafen?» und bekommen manchmal (falls wir Jungs sind) oder meist (falls wir Mädchen sind), was wir wollen. Manchmal sogar Frühstück. Selten Respekt.
Nicht dass ein falscher Eindruck entsteht, es geht um Verfügbarkeit. Was uns einst als wichtig und wertvoll galt, ist heute larifari - oder wer bekommt den heute noch ein feuchtes Höschen für ein bisschen Kaviar.
Sonntag 06. Mai, 2007

DSDS

Mark Madlock.
Ich sag's jetzt Mal so: Der erste Superstar aus der DSDS Schmiede, den ich ernst nehme.
Stichwort-Wolke

fieber reaktion


fieber kategorien

Θ ebonal
Θ menschlich
Θ xelllich
Θ gesellschaftlich
Θ fiebrig
Θ wochenstart
Θ musikalik
Θ poli
Θ edith
Θ sportlich
Θ geonal
Θ tech
Θ -100
Θ laz

fieber statistic

off
Ebola is: back

fieber verweis

offline

archiv

Θ 2016: Okt
Θ 2015: Feb
Θ 2015: Jan
Θ 2014: Dez
Θ 2013: Mai
Θ 2013: März
Θ 2012: Feb
Θ 2011: Nov
Θ 2011: Okt
Θ 2011: Sep
Θ 2011: Aug
Θ 2011: Jul
Θ 2011: Jun
Θ 2011: Mai
Θ 2011: Apr
Θ 2011: März
Θ 2011: Jan
Θ 2010: Okt
Θ 2010: Sep
Θ 2010: Aug
Θ 2010: Jul
Θ 2010: Jun
Θ 2010: Mai
Θ 2010: März
Θ 2010: Feb
Θ 2010: Jan
Θ 2009: Dez
Θ 2009: Nov
Θ 2009: Okt
Θ 2009: Sep
Θ 2009: Aug
Θ 2009: Jul
Θ 2009: Jun
Θ 2009: Mai
Θ 2009: Apr
Θ 2009: März
Θ 2009: Feb
Θ 2009: Jan
Θ 2008: Dez
Θ 2008: Nov
Θ 2008: Okt
Θ 2008: Sep
Θ 2008: Aug
Θ 2008: Jul
Θ 2008: Jun
Θ 2008: Mai
Θ 2008: Apr
Θ 2008: März
Θ 2008: Feb
Θ 2008: Jan
Θ 2007: Dez
Θ 2007: Nov
Θ 2007: Okt
Θ 2007: Sep
Θ 2007: Aug
Θ 2007: Jul
Θ 2007: Jun
Θ 2007: Mai
Θ 2007: Apr
Θ 2007: März
Θ 2007: Feb
Θ 2007: Jan
Θ 2006: Dez
Θ 2006: Nov
Θ 2006: Okt
Θ 2006: Sep
Θ 2006: Aug
Θ 2006: Jul
Θ 2006: Jun
Θ 2006: Mai
Θ 2006: Apr
Θ 2006: März
Θ 2006: Feb
Θ 2006: Jan
Θ 2005: Dez
Θ 2005: Nov
Θ 2005: Okt
Θ 2005: Sep
Θ 2005: Aug
Θ 2005: Jul
Θ 2005: Jun
Θ 2005: Mai
Θ 2005: Apr
Θ 2005: März
Θ 2005: Feb
Θ 2005: Jan
Θ 2004: Dez
Θ 2004: Nov
Θ 2004: Okt
Θ 2004: Sep
Θ 2004: Aug
Θ 2004: Jul
Θ 2004: Jun
Θ 2004: Mai
Θ 2004: Apr
Θ 2004: März
Θ 2004: Feb
Θ 2004: Jan
Θ 2003: Dez
Θ 2003: Nov
Θ 2003: Okt
Θ 2003: Sep
Θ 2003: Mai
Θ 2003: Apr
Θ 2003: März
Θ 2003: Feb
Θ 2002: Mai
Θ 2002: Apr
Θ 1966: Nov

menü


background-image

Elvis Presley 

wir lesen

«Drachenläufer» 
Khaled Hosseini 

mod

busy surviving 

link.listen


stuff

Valid XHTML 1.0!  
Valid CSS!  
Blogverzeichnis  
Bloggeramt.de  
Blogverzeichnis - Bloggerei.de  
Die beliebteste Webseite  
spam poison  
SPAMMERS SUCK! We redirect ours to SpammerBeGone.com!  
Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits 
Powered by PivotX - 2.3.11  
XML-Feed (RSS 1.0)  
XML: Atom Feed