Freitag 04. Mai, 2007

A.Voice

Also Mädelz, mir könnt ihr es ja sagen! Ihr müsst doch reihenweise multiple Orgasmen bekommen wenn ihr die Stimme von Raymond Garvey Sänger der Reamonn hört. Wenn sich bei mir als Mann schon sämtliche Härchen stellen, kann es bei bei euch gar nicht anders sein.

Ich höre gerade zum abermalsten Mal ein Rohloop an.
An der Stimme gibt es nichts zu feilen.
Donnerstag 03. Mai, 2007

Daten

Aber Hallo!
Ein »Masterband« mit etwas über 10 Minuten ist fast 4 GB groß?

Na gut, dass es per FTP und nicht per Mail gezogen wurde. Das nächste Mal bitte per Post oder persönlich abliefern.
Freitag 20. April, 2007

uuups

Ich hab' einen Remix-Auftrag vermittelt bekommen. Leider darf ich nicht sagen was und wer ...
Mittwoch 18. April, 2007

3...

... Nüsse für Aschenbrödel und eine Krone für Offer Nissim.

He's best! ... neben Armand van Helden und Eric Entrena.
Montag 16. April, 2007

Afrika!Afrika!

AFRIKA! AFRIKA! - Foto via WestropolisAuszug Westropolis: Sie haben jetzt und heute die Möglichkeit 1 x 2 Eintrittskarten für eine Aufführung von André Hellers AFRIKA! AFRIKA! am Dienstag den 24.04.2007 zu erhalten. Außerdem stellt der AFRIKA! AFRIKA! Kooperationspartner Côte d'Or ein Schokoladen-Schlemmerpaket für Sie bereit, ...
Um die Karten zu erhalten, senden Sie bis morgen 10.00 Uhr eine E-Mail mit Ihrem Namen und Ihrer Anschrift an kritiken@westeins.de und dann innerhalb von 5 Tagen nach Vorstellungstermin eine Rezension an Westropolis. Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen. ...


Abgesehen davon, dass Afrika! Afrika! eine sehr sehenswerte Schau ist, kann man es hierdurch umsonst ansehen und bekommt noch Schokolade dazu! Ich bin da leider verplant, aber einer von euch könnte es doch versuchen?
Freitag 06. April, 2007

Ost.ern

Vorhin war mein Lieblings-Grieche und bester Freund zu besuch. Er kam mit seiner neuen Rakete angefahren. Gelb, Ninja, nur 130 PS. Das Ding fährt bei 11td. U/min 260 km/h im fünften Gang. Wenn man sich dann wundert warum das Ding so langsam ist, sollte man hochschalten. Es gibt ja noch einen Sechsten. Eben.
War ein sehr interessantes Gespräch bei Kaffee und Tabak. Dieses Jahr feiern die Orthodoxen mit den übrigen Christen zusammen Ostern. Er fastet, was ich persönlich gut finde - weil es immer gut ist, wenn Menschen sich Gedanken machen. Aber ab morgen abend darf er ja wieder richtig essen.

Heute Abend mache ich leckere Musik, für leckere Menschen. Das restliche lange Wochenende wird nicht minder interessant, was Musik und Menschen betrifft.

Ein schönes Osterfest allen - wo und wie auch immer.
Montag 19. März, 2007

george.Scissor

Geht's nur mir so, oder hört sonst noch jemand, dass die Stimme des Scissor Sisters Sängers, die Gleiche wie von George Michael ist?
Montag 12. März, 2007

Wer

roger daltrey as Tommy - the who - pinball wizardSeit heute Morgen «rattert» folgender Text immer wieder und wieder und wieder durch mein Hirn:
He stands like a statue, becomes part of the machine. Feeling all the bumpers, always playing clean.
He plays by intuition, the digit counters fall. That deaf dumb and blind kid - sure plays a mean Pin Ball!



Guess who ;-)
Donnerstag 08. März, 2007

WFT

Und pünktlich zum Welt Frauen Tag, regier'n Frauen die Welt.
Sehen musst ich es nicht. Christian hat live berichtet. THX.
Freitag 02. März, 2007

W.Robbie

Ich wurde heute Morgen telefonisch genötigt, »den schönsten Song von Robbie Williams« zu nennen. Die Anruferin meinte, ich müsse mich um halb Acht dazu äußern. Wir einigten uns darauf dass «Road to Mandalay» die Nummer 1 und «Angel» 2 verdienen.
Ob ich Road to Mandalay beim nächsten »Auflegen« unter Housebeats mischen könne, beantwortete ich mit: «Nicht morgens um kurz vor Acht, du Nudel. Aber bring' das Ding mal mit. Vielleicht kann ich ja was daraus machen.».

Frauen haben mitunter seltsame Gedanken. ManN müsste ihnen das Telefonieren verbieten dürfen ...
Samstag 24. Februar, 2007

Sams.tig

Interessanter Samstag bisher. Nachdem ich einer guten Freundin aus ein paar datentechnischen Grauzonen geholfen habe, stand ich plötzlich mitten im Markt. Gemüse satt, lauter leckere Waren. Ich hätte mich ja überkauft, wäre da nicht die gedachte Tragik des Tragens gewesen. Spinat, Radieschen, Petersilie, Feldsalat - im Gegensatz zu Supermarktware stankfreien -, wunderschöne Rukola, Tomaten und schönes Obst, dessen Schale unbedenklich gegessen werden kann, ohne dass man danach locker als Gartenleuchte auf Grillfesten Funktion fände.
Kurz die Eltern noch besucht. Danach stand ich im H&M und suchte fast verzweifelt nach einer Jeans mit Bragg-Schnitt. Jetzt mal im ernst, was ist eigentlich die Durchschnittsgrösse bei Männchen gerade. Ich trage 32er Weite mit 34er Länge. Alles was ich fand ist 34x32 oder 32x32. Entweder dick und kurzbeinig oder schlank und kurzbeinig? Am Ende fand ich dann doch eine Hose, die falsch bedruckt ist - was sich im Vergleich zu einer anderen feststellen ließ. Mir ist egal was draufsteht, Hauptsache es passt und gefällt mir.
Die Wohnung ist auch schon gereinigt und ich überlege mir vor dem Trip heute Abend ein Nickerchen zu genießen. Genau. Ich schlafe noch 'ne Stunde, koche und zieh' mir «Life on Mars» rein. Danach dürfte ich fit und froh für Ulm sein. Zum House mit nur schönen Frauen unterwegs, ist doch mal ein schönes Wochenende.

Ein eben solches wünsche ich hier allen!
Donnerstag 08. Februar, 2007

B.Manco

Ein der ganz großen. Baris Manco. Seit Jahren erlöst - schade für uns. Seine Musik lebt weiter. Herr Bioloek wird sich sicher noch an ihn erinnern können. Ich traf ihn gerade wieder, auf Youtube.

Das hier von ihm war Ende der Siebziger mein Lieblingslied. 2025

Nachtrag': Ich hatte den Link auf »2025« falsch gesetzt. Jetzt ist es richtig.
Sonntag 04. Februar, 2007

wenn.Du

Gestern abend spielten wir das Spiel, »wenn du wärst was wärst du dann«. Ich habe es selten - eigentlich nie - erlebt, dass man fast zwei Stunden während eines Téte-à-Téte die Nasen 20 cm von einander, über eine Sparte von, wenn du wärst was wärst du dann, diskutiert. Nach lustigen Antworten zu Bauwerk, Fluss und Insekt, war die Reihe an mir und ich fragte, wenn du ein aktuelles Liebeslied wärst, was wärst du dann. Meine Gegenüber war überzeugt davon, «Das Beste» von Silbermond sein zu wollen.
Jetzt mal ehrlich, Silbermond ist ansonsten ja wirklich gut. Aber das Lied? Dieses Geplärre, blubbering, ist alles andere als ein Liebeslied. Dedede dididi di ... passiert ist, du tust so dididi ... uaaaaah! Mag ja sein, was ich völlig akzeptiere, dass es Jugendlichen ... und anderen gefällt, aber nee, mir nicht. über Geschmack lässt sich nicht streiten, also wählte ich «The only ones» von Reamonn und Lucie Silvas - es musste aktuell und ein Liebeslied sein. Zack, vergingen zwei Stunden. Ich kenne jetzt jede Sommersprosse von ihr persönlich und kann deren Koordinaten dazu nennen.
Wir einigten uns, dass die schöne Lucie Silvas in diesem Stück etwas unterbesetzt ist. Sie kann stimmlich Rea Garvey Sänger der Reamonn nicht das Wasser reichen - aber wer vom aktuellen Gesingsel kann das schon.

Jo. So ist das mit, wenn du wärst was wärst du dann... Zeit vergeht ;-)
Samstag 03. Februar, 2007

Life.on.Mars

What a pity, dass Schrift Geschmack nicht weiter geben kann. Ich hab' gerade sowas von lecker gekocht. Seit etwa zwei Jahren habe ich mich nicht mehr an eine Tomatensoße herangewagt. Warum das so war ist egal - es hatte persönliche Gründe. Heute, dachte ich mir beim Einkaufen, ist der richtige Tag für Capellini mit einer guten Tomatensoße. Ich habe mich nicht enttäuscht. Ja. Aber das ist nicht der Grund, warum ich den Laptop angekurbelt habe.
Da ich erst nach Zehn das Haus verlassen werde, suchte ich nach einem guten TV Programm zu dem lecker Teller Nudel. Mehr aus Faulheit weiter das Umschaltknöpfchen zu drücken, als an Interesse, blieb ich auf Kabel 1 hängen. Life on Mars. Serienstart, Great Britain, Krimigenre. Und hey, als ich die Musik hörte, hatte das Ding schon halb gewonnen. Ja genau. Led Zeppelin mit der Stimme David Bowie. Wie geil ist das denn für eine Serie! Aber nicht genug da kommt noch The Who, Lou Reed und Deep Purple um die Ecke. Kann's noch besser kommen? Klar. Blue Oyster Cult.

Hey. Habt ihr die Serie nur für mich erfunden?
Dienstag 30. Januar, 2007

My.Alex.ander

Ich wollte an dieser Stelle nur gesagt haben, dass mein «ehm. Mitarbeiter», der Herr Alex.Ander My.Video süchtig ist. Sobald der Laden Kundenfrei ist, hallt es hier DSDS Videos durch die Räume begleitet von seinem Lachen.

Ist ja lustig. Und laut. Sehr laut. Vielleicht fange ich ja bald das Mitsingen ... who knows ... ich beschränke seine Bandbreite ...
Montag 29. Januar, 2007

3.Nüsse

Auszug Yahoo!: Der tschechische Schlagerkomponist Karel Svoboda, bekannt vor allem durch die Musik für die Fernsehserie "Biene Maja", ist tot. Nach Angaben der tschechischen Medien erschoss sich der 68-Jährige am Sonntag im Garten seines Hauses in Jevany bei Prag. Er sei auf der Stelle tot gewesen, berichtete die Sprecherin des örtlichen Rettungsdienstes. Die Polizei nahm umgehend Ermittlungen über die Hintergründe auf. Als mögliche Motive ... galten Angst vor dem Alter oder labiler Gesundheitszustand.
Er schrieb' auch die schöne Musik zu
«Drei Haselnüsse für Aschenbrödel - Tři oříšky pro Popelku»
R.I.P.
Mittwoch 24. Januar, 2007

House

hochHouse - 10. Feb.
zanger berg - hdh
Freitag 19. Januar, 2007

_.-

Frau Zwilling schleppte vor ein Dutzend Tagen das Ding hier an. Ich sollte ihr ein «paar Lieder» darauf beibringen. Wenn das Ding ein Mensch wäre, erinnerte es an ein Straßenkind aus Rio: Zerfetzte Kleider und mit tiefen Narben am ganzen Körper kurz vor dem Hungertod, aber mit einem Lächeln im Gesicht an einer Tüte Klebstoff schnüffelnd. Allein die äußere Form erinnert an eine Gitarre, die irgendwann auch zu harmonischen Klängen fähig gewesen sein mag.
Irgendwie ist es dann doch zum Leben erwacht und ich spüre immer mehr, wie mir das gefehlt hat. Ich bin kein Akkordfluter und oder Rythmusschläger, spiele lieber Bagatelle A-Moll Wo059 als die Stufen zum Himmel.

Egal. Jedenfalls ziehe ich nächste Woche los und kauf mir eine ... Gitarre.
Donnerstag 21. Dezember, 2006

sylvester

Da keiner so hier so richtig weiß wohin und warum, haben wir beschlossen ...
... hier weiter lesen!
Dienstag 19. Dezember, 2006

Hochhouse

Vorabzucker...Die Bilder vom Wochenende gibt es erst Morgen.
Ich hatte heute noch keine Zeit dafür - sind ein paar ganz nette dabei. :-)

ps.
Dieser Eintrag löscht sich ganz unautomatisch irgendwann nicht von selbst. Kommentieren sinnlos ...
Samstag 16. Dezember, 2006
Freitag 15. Dezember, 2006

RH-3500Pro Ltd.

RH 3500 Pro Ltd. - mine!!!Seit heute Morgen um Sechs hab' ich die Teile hier aufgehabt!
So wunderschön weiß, so absolut Klang treu - es fehlte nur der Orgasmus, aber der kommt sicherlich am Samstag wenn ich sie das erste Mal in der öffentlichkeit teste!!!

Danke Süße für dieses absolute Geschenk!!!
Mittwoch 29. November, 2006
Mittwoch 29. November, 2006

JC

Heute ist Mittwoch.
Zeit für etwas Gutes!
Johnny Cash - God's gonna cut you down - via YouTube
Listen loud!
Donnerstag 16. November, 2006

An.other.Cup

Cover - An other CupZwar kannte ich ein paar seiner Songs auf schon bevor ich dieses geniale Stück Filmkunst, «Harold und Maude», gesehen hatte, wurde aber erst danach zum stillen Fan von Cat Stevens. Bis Mitte der 90er fand sich immer eine Musik-Kassette mit seinen Werken in meinem Auto. Seine Stimme, die Musik, lotste mich oft gelassener durch Stau und weite Landstraßen, als dass ich es ohne gefahren wäre. Selbst Heute noch kann ich die meisten Texte auswendig und es langweilt mich nicht, die alten Songs wieder zu hören. Cat Stevens zählt ohne Widerspruch zu den hoch begnadeten Musikern. Er nennt sich jetzt Yusuf Islam - was seinem Talent Musik zu machen, Gott sei Dank, nicht geschadet hat.
Nach 28 Jahren lässt er uns wieder an seiner Gabe teilhaben. «An Other Cup», heißt seine neue «Scheibe» - und ich komme aus dem Hören nicht raus. Es ist als wäre es erst Gestern gewesen, sein letzter Song.

Neben all dem erlebten übel in 2006, ist dieses neue Album ein Stück Freude.
Sonntag 12. November, 2006

Musikmetrie

Eine Dobro ...Ich hatte das Glück Marc Knopfler auf der Bühne zu erleben. Vor Jahren im Olypiastadion München. Bei der letztendlichen Zugabe, Brothers in Arms, habe ich geheult - was so ziemlich jeder jeder der Anwesenden tat. Daran musst ich vorhin denken, als ich Sultans of swing im Radio hörte. And a crowd of young boys, they're fooling around in the corner, drunk and dressed in their best brown baggies and their platform soles. They don't give a damn about any trumpet playing band, it aint what they call rock and roll - and the sultans played creole. And then the man he steps right up to the microphone says at last just as the time bell rings, thank you good night and now its time to go home. And he makes it fast with one more thing: We are the sultans of swing. Sind die Worte genial - für einen Song -, ist das Gitarrenspiel von Knopfler hier, und auch sonst in allen Stücken, einfach nur eine Superlative. Klar die Noten kann jeder runterleiern, vielleicht dabei sogar richtig zählen - aber die Form, die nötige Gemometrie, bringt nur Knpofler zustande.
Könnte man mit Noten kochen, ließe sich mit den von »Brothers in Arms« und Jacob Gershowitzs »Rhapsody in Blue«, die richtigen Musiker vorausgesetzt, eine perfekte Suppe bereiten.
Das wird jetzt nicht jeder verstehen wollen, oder können. Es ist wie bei einem 3D-Puzzel, dessen Teile sich ausnahmslos zusammenfügen. Und Sultans of swing wäre hierbei der Klecks Sauerrahm obendrauf.
Samstag 21. Oktober, 2006

have fun!

foto temp. offline
Montag 16. Oktober, 2006

Gypsy Jazz

Ach ja, bevor ich's vergesse:
Danke ARTE für »Gypsy Guitar Masters mit Romane und Stochelo Rosenberg« am Sonntag 19°° Uhr. Ich hab's gerade noch so erwischt und nur die ersten 10 Minuten verpasst.
Montag 02. Oktober, 2006

Phos

Gestern gab es aus unserem Nachbarland österreich, gleich zwei gute Sachen. Erstens natürlich die von der SPö gewonnene Parlamentswahl und zweitens, eine sehr späte Sendung auf ORF2. Zu beidem kann man österreich nur gratulieren.
Eigentlich wollte ich gleich nach dem Verabschieden des Besuchs schlafen gehen. Zum Glück überflog ich dann aber doch noch kurz die TV-Kanäle und blieb, natürlich, auf ORF2 hängen: Im Herzen des Lichts - Die Nacht der Primadonnen. Absolut. Mehr gibt es dazu nicht zu sagen - ich wäre dafür auch die ganze Nacht wach geblieben. Für mich war es ohnehin ein doppelter Genuss.
Wer das noch nicht gesehen, respektive gehört hat, sollte es nachholen!
Freitag 08. September, 2006

Friday

Ja is denn heut' scho der halbe Tag vorbei?
Scheint so.

Thank God,
it's Friday!!!
!!!
Mit diesem Event werde ich mich wahrscheinlich aus dem Schuppen verabschieden. Wer's also noch miterlebt haben will ..., schönes Wochenende
Samstag 02. September, 2006

House

Heute!

Have fun, c-ya there!

Schönes Restwochenende :-)
Freitag 01. September, 2006

TL'nC

Für Nachher ...
opposite and opposite, decisions are reversed. facing one another, with words that couldn't hurt.
with every little word, you're getting closer to me.
talking loud and clear - saying just what we feel today.

... my fav OMD!
Freitag 01. September, 2006

Schüttel.once

Heute Morgen trieb's mir fast den Kaffee aus der Nase. Ich konnte das Desaster gerade noch, per brachialen Händedruck auf sämtliche vorderseitige Schädelöffnungen, vermeiden. So blieb mein Teppich verschont von üblen Kaffeeflecken. Danach war ich wirklich wach.
Man stelle sich vor; gerade aus der Dusche gekommen sitzt manN gemütlich auf der Couch und zappt durch TV-Kanäle, während man den leckeren Kaffee in immer größeren Schlucken zu sich nimmt. Eine gewisse Wohligkeit macht sich breit und man beachtet nicht mehr wirklich was man da auf dem TV-Schirm zu sehen bekommt. Teletupie Ricky und Master goldener Ohrring preisen die Erfindung des Jahrhunderts, die jede Hausfrau einfach haben muss. Es ist irgend so ein Teil, das sich dreht und hat irgendwas mit Nahrung gemein. Mehr konnte ich mir nicht merken. Die Nachrichten sprechen nichts Neues - man schaltet immer weiter.
Huch, was'n das?! MTV. Das war der Moment mit dem Pressdruck.
Beyonce? Nein. Doch! Beyonce Knowles, zappelt mir wie auf einem Meskalintrip aus dem Monitor entgegen. Was ist denn mit der passiert? Parodie, Drogen, Unfall oder versehentlich das letzte Klistier mit Chilikaffee befüllt?
Hab' ich was verpasst? Das Video ab 2:50 zappelt sie ist nicht ihr ernst - oder?

Nachtrag:
Eben sehe ich auf Stern Shortnews: «Beyonce Knowles neuer Videoclip ... hat bei einigen Zuschauern im britischen Fernsehen epileptische Anfälle ausgelöst.»
Interessant.
Dienstag 29. August, 2006

ABBA

Gerade vorhin kam ein ABBA Song im Radio. Schön.
Wußtet ihr, dass der Name ABBA im afrikanischen «geboren an einem Donnerstag» bedeutet?
Freitag 25. August, 2006

House.Part

Also, nochmal zur Erinnerung, hier die persönliche Einladung für alle guten und schönen Menschen:

House 'n more to dance
I gonna move your ass
Samstag 25.08.2006 ab 23°° Uhr
Verwaltung 76
Industriestraße 76
73431 Aalen (beim WIZ)


Für die Heidenheimer - Wegbeschreibung:
Von der B19 nach Aalen abfahren und gleich an der ersten «Blitze» rechts in die Industriestraße abbiegen. Straße folgen. Kurz vor der großen T-Kreuzung auf der rechten Seite ist das Ziel - Hausnummer 76, vorletztes Gebäude. Als Orientierung: Links gegenüber ist die Tankstelle zu sehen.
Donnerstag 24. August, 2006

No.fight

Es könnte ja sein, dass wir auf MTV nicht die Originalen zu sehen bekommen.

Wenn Du diesen Text lesen kannst: Komm' einfach mit FireFox oder Opera wieder.

Inter-Explorer-Surfer, dürfen mit einem W3C-Konformen Browser wieder kommen.
Stichwort-Wolke

fieber kategorien

Θ ebonal
Θ menschlich
Θ xelllich
Θ gesellschaftlich
Θ fiebrig
Θ wochenstart
Θ musikalik
Θ poli
Θ edith
Θ sportlich
Θ geonal
Θ tech
Θ -100
Θ laz

archiv

Θ 2018: Feb
Θ 2017: Dez
Θ 2016: Okt
Θ 2015: Feb
Θ 2015: Jan
Θ 2014: Dez
Θ 2013: Mai
Θ 2013: März
Θ 2012: Feb
Θ 2011: Nov
Θ 2011: Okt
Θ 2011: Sep
Θ 2011: Aug
Θ 2011: Jul
Θ 2011: Jun
Θ 2011: Mai
Θ 2011: Apr
Θ 2011: März
Θ 2011: Jan
Θ 2010: Okt
Θ 2010: Sep
Θ 2010: Aug
Θ 2010: Jul
Θ 2010: Jun
Θ 2010: Mai
Θ 2010: März
Θ 2010: Feb
Θ 2010: Jan
Θ 2009: Dez
Θ 2009: Nov
Θ 2009: Okt
Θ 2009: Sep
Θ 2009: Aug
Θ 2009: Jul
Θ 2009: Jun
Θ 2009: Mai
Θ 2009: Apr
Θ 2009: März
Θ 2009: Feb
Θ 2009: Jan
Θ 2008: Dez
Θ 2008: Nov
Θ 2008: Okt
Θ 2008: Sep
Θ 2008: Aug
Θ 2008: Jul
Θ 2008: Jun
Θ 2008: Mai
Θ 2008: Apr
Θ 2008: März
Θ 2008: Feb
Θ 2008: Jan
Θ 2007: Dez
Θ 2007: Nov
Θ 2007: Okt
Θ 2007: Sep
Θ 2007: Aug
Θ 2007: Jul
Θ 2007: Jun
Θ 2007: Mai
Θ 2007: Apr
Θ 2007: März
Θ 2007: Feb
Θ 2007: Jan
Θ 2006: Dez
Θ 2006: Nov
Θ 2006: Okt
Θ 2006: Sep
Θ 2006: Aug
Θ 2006: Jul
Θ 2006: Jun
Θ 2006: Mai
Θ 2006: Apr
Θ 2006: März
Θ 2006: Feb
Θ 2006: Jan
Θ 2005: Dez
Θ 2005: Nov
Θ 2005: Okt
Θ 2005: Sep
Θ 2005: Aug
Θ 2005: Jul
Θ 2005: Jun
Θ 2005: Mai
Θ 2005: Apr
Θ 2005: März
Θ 2005: Feb
Θ 2005: Jan
Θ 2004: Dez
Θ 2004: Nov
Θ 2004: Okt
Θ 2004: Sep
Θ 2004: Aug
Θ 2004: Jul
Θ 2004: Jun
Θ 2004: Mai
Θ 2004: Apr
Θ 2004: März
Θ 2004: Feb
Θ 2004: Jan
Θ 2003: Dez
Θ 2003: Nov
Θ 2003: Okt
Θ 2003: Sep
Θ 2003: Mai
Θ 2003: Apr
Θ 2003: März
Θ 2003: Feb
Θ 2002: Mai
Θ 2002: Apr
Θ 1966: Nov

menü


background-image

Elvis Presley 

wir lesen


mod

busy surviving 

link.listen

blog
gnogongo 

Serokratie 
Jawl 


stuff

Valid XHTML 1.0!  
Valid CSS!  
Blogverzeichnis  
Blogverzeichnis - Bloggerei.de  
XML-Feed (RSS 1.0)  
XML: Atom Feed