Donnerstag 13. Juli, 2006

WM.re

Ein Freund aus Frankfurt schrieb' mir vorhin per Mail: Er hätte Informationen, wonach die FIFA darüber berate, ob sie den Italienern den WM-Titel aberkennen. Es ginge um die nachträgliche Beweiskraft durch Videoaufzeichnung. Demnach müsse der zweite nicht gegebene Elfer anerkannt werden. Somit wäre das Finale nichtig und Frankreich Weltmeister.

*hehe*
Warum nicht.
Dienstag 11. Juli, 2006

10

Als Nachwort zur WM bleibt nur noch zu sagen:
»Nur eines ist fast so schön wie spielen und gewinnen;
spielen und verlieren!«
Montag 10. Juli, 2006

WM06

Wieso nur Zinédine Zidane?
Diesen WM-Verlust musst Du auf Deine Kappe nehmen!

Gratuliation Squarda Azzurra!
Mittwoch 05. Juli, 2006

jA/nEiN

vier fahren nach berlin04.07. 20:16Auch ohne den Torsten Frings: Viel Glück und kommt weiter! (3:1). Wenn Ihr gewinnt, bin ich von einem lieben Menschen zum Endspiel eingeladen. Also holt Euch das Ding!
Die Deutsche Nationalmannschaft hat den Einzug in das WM-Finale verpasst. Mehr ist nicht passiert - aber auch nicht weniger. Wenn man verloren hat gibt es keinen Trost, und ein Schönreden macht die Sache nicht besser. Das ist Sport, man verliert auch. Besonders wenn die Anderen gerade besser sind. Es ist weder egal noch ein Weltuntergang. Vor ein paar Wochen hätte niemand - außer Klinsmann - an das Halbfinale geglaubt. Klinsmann und seine Jungs haben sehr gute Arbeit geleistet. Der Erfolg steht geschrieben, der Misserfolg war gestern zu sehen. Auch wenn die Italiener nicht die Besten sind, waren sie besser als die BRD-Elf.

Na und ich fahre jetzt nicht nach Berlin am Sonntag, sondern nur nach Stuttgart. Ist doch auch was wert.
Portugal, Portugal, Portugal ... !!!
Sonntag 02. Juli, 2006

WM !/2

Torhüter Ricardo hält den Strafstoß von Frank Lampard - dpa via NetzeitungHmmm. Schön dass Portugal es geschafft hat, obwohl ich mir gegen Ende des Spiels nicht mehr so sicher war. Eines muss man zugeben: Die Engländer haben mit 10 bzw. 9 Mann mehr als gut gespielt. Sie hätten ein Weiterkommen verdient. Aber es kommt wie es kommt, Elfmeterschießen. WAS FüR EIN SUPER TORWART! Himmel ist der gut! Portugal war schon am Anfang mein Geheimtipp.
Und dann ... die Franzosen wieder. Tststs. Verdient gewonnen - muss ich leider zugeben -, obwohl ich vom Spiel nicht mehr als eine Zusammenfassung gesehen habe. So wie es jetzt aussieht, spielen sie von allen übrigen Mannschaften ... na ja, ... den besten Fußball. Hoffentlich kommen sie nicht ins Endspiel - denn dann sehe ich dunkel für die Deutsche Mannschaft.

Mein Tipp für das Endspiel: Portugal - Deutschland (7:8 nach Elfmeterschießen).

Wie hat gestern Bela B. so schön auf dem Campus gesungen?
Schade England, alles ist vorbei, alles ist vorbei, alles ist vorbei! Schade England, alles ist vorbei, alles ist vorbei, alles ist vorbei!!!

Btw.: Man muss Bela B. eigentlich für den letzten Rest der ärtze in der Musikkultur danken. Er zeigt gerade, dass er ohne die Zwei mehr ärzte sein kann, als alle drei zusammen. Und das ist gut so. Salbei!

image - dpa via netzeitung.de
Freitag 30. Juni, 2006

Fete

Die Stadt Heidenheim mutiert gerade zu einer einzigen Partymeile.
Tausende Fahnenträger, bemalte Menschen walken durch die Stadt. Auf der anderen Seite ist die Stadt für das Stadtfest geschmückt.
Montag 26. Juni, 2006

WM

Hmmm. Schlimm wird es hier, wenn Deutschland am 4. 7. wirklich auf Italien trifft.
Dienstag 20. Juni, 2006

Vor.runde

Ich schätze mal ab 15:30 Uhr ist hier heute Ausnahmezustand. Im Rest von Deutschland wird es nicht anders sein. Ich hab' leider gegen 16°° Uhr noch einen Kundentermin.

Hoffen wir, dass man auch nach einem Sieg der Ecuadorianer feiern wird. Es geht ja um Nichts mehr in diesem letzten Gruppenspiel, als um den Gruppensieg.
Und, warum nicht gegen England spielen?
Freitag 09. Juni, 2006

tüüüt

Die flippen ja richtig aus hier im Café nebenan.
Na ja, ich lag nicht ganz richtig mit meiner Pro.gnose, in der 3. Minute würde das erste Tor fallen.

Ich werd' jetzt noch ein paar Kleinigkeiten einkaufen gehen und dann die beste Pizza der Welt essen. Meine Eltern haben Besuch aus der Türkei bekomen - und da muss schon mal die beste Pizza der Welt gebacken werden. O-Ton Mutter am Telefon: Teysen'ler geldi. Aksama pissa japarim, serversin. Und wie ich das serverim - ich fliege quasi ;-)

Have fun, meine Freidenker,
bei was auch immer!
Mittwoch 31. Mai, 2006

WM.kick

Ich weiß schon, Japan wird Weltmeister. Hab's heute Morgen in den Nachrichten gesehen. 2:2 gegen Deutschland. Oder doch England, oder Jamaika. Am Ende wird's wie immer Bayern, weil die das bessere Bier zur WM haben. Und Köln? Spielt nicht mit in der WM. Schließlich ist das keine zweite Bundesliga.

Eigentlich ganz gut, dass ich von Fußball nichts verstehe. Vermeintlich nur, natürlich. Wenn ich etwas davon verstehen würde, würde ich auf Holland - Portugal im Endspiel wetten.
Dienstag 23. Mai, 2006

Opler

Aber Hallo.
Ich lese gerade so quer durch der/die Bloggerdorf. Ein Thema scheinen die Vier Opler zu sein. Opel hat vier Bloggern für eine gewisse Zeit einen Neuwagen hingestellt. Als Gegenleistung berichten die Vier über ihre astralogische Erfahrung. Schön.
Jetzt frag' ich mich, warum der eine oder andere Blogger, der keinen Opel angeboten bekommen hat, meint, dass man sich hier verkauft hätte? Ich bin mir sicher, dieses Opelangebot hätte jeder angenommen. Mit verkaufen hat das nichts gemein. Der blanke Versuch aus Neid Argumente zu pressen, ist schon immer lächerlich gewesen. Presst Orangen im Winter, Tomaten im Sommer. Das bringt mehr Erfolg und ist gesünder. Vor allem, glaubwürdiger.

Fahrt ruhig und unfallfrei. Habt Spaß dabei und schreibt darüber. Die Welt wird davon nicht untergehen.

Und mal ehrlich: Die Tatsache durch das Fahren von einem Opel einen gewissen Ruhm zu erlangen, ist schon an sich ein köstlicher Gedanke ;)
Freitag 10. März, 2006

Fake.Vier

Vierbeiner ... bei Karate und ShirteatingAuszug Spiegel-Online: Wie Vierbeiner, auf Händen und Füßen, bewegen sich die Kinder einer kurdischen Familie fort. Ein Gendefekt nahm ihnen offenbar die Fähigkeit zum aufrechten Gang: Und er zeigt Wissenschaftlern, wie die Vorfahren des Menschen sich fortbewegt haben.

Liebe Leute,
dit hatten wir schon einmal. Das muß so Anfang 90er gewesen sein - da war's angeblich ein ganzes Dorf gewesen.
Die hier beschriebene Familie trumpfte vor ca. 5 Jahren mit einem anderen «Gendefekt». Wenn man sie nicht beachtet, kommen sie vielleicht wieder - Steine fressend, auf Bäume kraxeln.d. Keine Ahnung.
Interessant wird's erst, wenn sie behaupten fliegen zu können. Genetisch bedingt natürlich.
Montag 29. August, 2005

Collina

Collina - AFP via Yahoo!Auzug Yahoo!: (sid) Mit sofortiger Wirkung ist der italienische Star-Schiedsrichter Pierluigi Collina am Montag aus dem italienischen Schiedsrichter-Verband AIA ausgetreten und hat seine Karriere damit beendet. "Ich habe diesen Entschluss nach 28 Dienstjahren gefasst. Am Schluss haben wir alle verloren", sagte der Glatzkopf auf einer Pressekonferenz in seiner Heimatstadt Viareggio in der Toskana. ... Der 45-Jährige war wegen seines millionenschweren Werbevertrags mit dem Autobauer Opel unter Druck geraten. Der italienische Fußball-Verband hatte ihn dazu verurteilt, keine Serie-A-Spiele mehr pfeifen zu dürfen. Collina berichtete, der Chef des Schiedsrichterverbands, Tullio Lanese, sei über seinen Werbevertrag mit Opel informiert gewesen.
Ohne Vertrauen hat es keinen Sinn ...


Ich gebe zu, nicht allzuviel für Fussball und Drumherum übrig zu haben. Einzig die Welt- oder Europameisterschaft kann mich zum «Gucken» bewegen. Dieser Mann aber, Collina, ist selbst mir als Nichtfussballfan ein Begriff. Schade ... ich hatte mich nächstes Jahr auch auf ein paar tolle Spiele mit ihm als Schiedsrichter gefreut.

image - AFP via Yahoo!
Donnerstag 07. Juli, 2005

Cannonball

Rennen endet auf Parkplatz (dpa) Auszug Netzeitung: Polizei stoppt illegales Autorennen auf der A1. Ursprünglich hatte das in England begonnene Autorennen in Berlin enden sollen. Doch die Polizei in Schleswig-Holstein hat die Cannonball-Fahrer schon hunderte Kilometer vor dem Ziel gestoppt.

Schön. Auch die Boliden.
In unserer Straße fährt man solche Rennen täglich. 30er Zone.

Ich frage mich ob dieser Vollidiot von Kim Schmitz hier wieder mitgefahren ist.
Montag 27. Juni, 2005

WM.leins

OK. Besser als Tante Käthes Kochtöpfchen, ist die heurige Mannschaft der Nationalen 11fer bei weitem. Aber den Weltmeistertitel 2006 gleich ins Wohnzimmer zu hängen, scheint mir etwas zu laut geschrieen. Auch und gerade weil der 3. Platz des aktuellen Turniers noch nicht dingfest scheint.

Aber was verstehe ich schon von Fußball? Vielleicht ist ja Fußball die Ausnahme im Leben und überheblichkeit hier kein Argument.
Dienstag 21. Juni, 2005

FIA

Toll habt Ihr das gemacht.
Aber warum sollte sie Sicherheit der Fahrer über der Sache stehen? Schließlich fuhr man ja auch weiter, als ein Streckenposten starb.

Ein Gutes hatte das Rennen vom Wochenende dann doch: Meister Schuhmacher durfte auch mal wieder aufs Treppchen. Bist ein Held, Schumi, ein ganz großer. Aber das wußte ich ja schon immer - fahren, konntest Du noch nie.
Donnerstag 07. April, 2005

Sport

AC MilanSeit Jahren ziehe ich den Argwohn «hiesiger» Italiener auf mich, wenn ich AC Mailand als nächsten Champion nenne.


Warum glaubt mir keiner - ich hab' doch von Fußball keine Ahnung!
Es sind die drei Neuner im Wappen ... nur deshalb.
Dienstag 01. Februar, 2005

Insider

m. vorfelder unterm dfb bannerFußball interessiert mich nur in Verbindung mit der Welt- oder Europameisterschaft - und hier auch nur lasziv ob der teilnehmenden Nationen. So kenne ich gerade mal eine Handvoll Mannschaften der Bundesliga - von Spielern ganz zu schweigen - mit Namen. Ich kenne die Regeln des Spiels, weiß dass Bayern immer Meister und die reichste Mannschaft Deutschlands ist. Fast hätte ich sie vergessen: Leverkusen sind die eingefleischten Verlierer; und Mayer Vorfelder ist der ewige Präsident mit Mastiffschädel und Säuferstimme. Im Ganzen dürfte das 95 % meines Bundesligawissens gewesen sein, inklusive O2-Kaiser und Auskunft-Hoeneß. Mehr muss ich nicht wissen. In den letzten Tagen aber lernte sogar ich ohne ein Spiel verfolgt zu haben, mehr über die Bundesliga als in den letzten 10 Jahren meines Lebens.
Hey, ich meine, jetzt gehöre ich dazu. Ich kann nebenher an Bundesligagesprächen teilnehmen, wenn ich beim Kunden sitze und irgendwelche Sachen auf der Tastatur hämmere. Und was sagen sie zum Bundesligaskandal, ist doch echt Hammer oder, aber das war ja wohl klar dass das nicht einer alleine gewesen ist, da kommt noch mehr.

Ja, antworte ich, dem FC-Bayern haben es alle immer nachgesagt ... und jetzt sind sie es selbst gewesen.
Montag 30. August, 2004

Chemielade

Da hab' ich doch glatt die Olympia(de) 2004 missachtet. Es war kein Boykott - das hätte niemanden interessiert - sondern ordinäres Desinteresse. Bald könnte man sich einen anderen Namen für dieses ehemals Sportereignis ersinnen. Chemielade oder WDC (World Doping Contest). Alchemisten des Mittelalters hätten ihre wahre Freude, kann hier mittels Chemie doch Gold gewonnen werden. Am Ende gibt es eine Rangfolge; Weltrangfolge der Länder, nicht der Sportler.
Gestern kurz vor verlassen der Wohnung in Richtung Kino, habe ich die letzten Minuten des Marathonlaufs gesehen. Ein Brasilianer läuft voraus. De Lima. Guter Mann, 35, einsam schwitzend, applaudiert von der Menschenmenge an den Straßen, zieht er Schritt für Schritt Richtung Stadion, bis ihn ein Trachtenträger von links umarmend stoppt. Da gibt es in Griechenland gerade mal 5 Vollidioten und einer schafft es den Marathonlauf zu stören. Das Ganze in Tracht. Am Ende war die Rede von einer politischen Demonstration. Sicher, jeder konnte seine Intension und Botschaft mitverfolgen.
Mag sein dass De Lima ohne diesen Vorfall auch die Bronzemedaille erlaufen hätte, schön war die Aktion dennoch nicht. Schön war sein Einlauf in das Stadion und seine Freude über Bronze.
Donnerstag 22. Juli, 2004

Cleans.man?

DFB goes Cinema
(via Trex)
Montag 05. Juli, 2004

Hellas!

Die griechische Nationalmannschaft hat es geschafft. Europameister 2004. Das erste Mal dabei und gleich den Titel geholt. Alle Favoriten ausgeschaltet. Meine Hochachtung, wohl verdient das Endspiel gewonnen.
Am Abend zuvor meinte mein bester Freund der Grieche, er wisse, dass die Portugiesen gewinnen müssten, weil sie die bessere Mannschaft wären. Aber ich solle doch verstehen, er müsse für sein Land die Daumen drücken und mitfiebern. Natürlich verstehe ich das. Und am Ende hat die Mannschaft wirklich verdient gewonnen. Was die Portugiesen in diesem Endspiel gezeigt haben, lässt sich im Ergebnis ablesen.

Herzlichen Glückwunsch!!!
Freitag 02. Juli, 2004

WoWs

Gleich zwei WoWs heute Morgen:

1. Griechenlands Nationalmannschaft :
Alle Achtung Jungs, was Ihr da geleistet habt, ist mehr als irgendjemand vorhersagen konnte. Das ist Sport.
Intern, für Dimi: Egatoma Eksi, Radio FM Komossos!!! Hab' ich Dir nicht gesagt, dass Griechenland mit Portugal im Endspiel steht?!

2. Gewinn:
Ich lief gerade mit einem Kaffee und einer Brezel vom Bäcker in Richtung Ausgang der Kaufhalle hier gegenüber. Am Lotto-Stand hab' ich mir, aus welchem Antrieb auch immer, einfach ein Rubbel-Los (die gelben Teile) für 1€ gekauft.
5€!!! Guuuuten Moooorgeeeen!
Freitag 25. Juni, 2004

Coming.home

Alle Achtung.
Wenn ich das als nicht Fussballfan bis zur letzten Minute ansehe,
hat das etwas zu bedeuteten: Das Spiel gestern, Portugal vs. England, war Weltklasse.
England wie auch Portugal haben alles gegeben, beide Mannschaften hätten es verdient weiter zu kommen.
Das war Endspielklasse!
Donnerstag 24. Juni, 2004

EM.out

Tja, verloren, ausgeschieden. Die deutsche Nationalmannschaft erlag der ersten Runde.
Im Grunde doch vollkommen egal. Die Anderen waren besser, stärker, torreicher. Irgendjemand, wenn nicht Holland, wird Europameister und die Welt dreht sich weiter.
Was ich nicht verstehe sind Sprüche wie, "ich hätte es ihnen gegönnt".
Hallo? Das ist Sport und keine Sitzplatzverteilung in der U-Bahn.
Mittwoch 05. Mai, 2004

Athen

Nix versteh'n in Athen.
Themawechsel: In 100 Tagen soll das Feuer ... noch mal ... in 100 Tagen soll ... noch mal ... in 100 Tagen wird das olympische Feuer in Athen die selbigen Spiele eröffnen. Ende Mai will das olympische Komitee die Baustellen prüfen, die noch, wie schon die Wortwahl verlauten lässt, Baustellen sind.
Nicos Zementitis (Hochbau), seine Tochter Rezina (Vorbau), Korintos Kackis (Baubehörde) und der Rest der Bande (Tiefbau), scheinen da ganz gute Arbeit zu leisten.
Rezina!
Ja Pappa?
Umrühren!
Sonntag 25. Januar, 2004

Mohammed Ali

In den letzten Tagen war spät abends auf DFS, das Leben von Mohamed Ali in einer Dokumentationsreihe zu sehen.
Es ist kein Geheimnis, dass ich diesen Mann als Menschen verehre. Im allerersten Fieber, schrieb ich einen Artikel über ihn. Leider habe ich diese Daten verloren Â… kommt vor.

Für mich zählt nicht sein Sport, das Boxen, sondern seine Haltung gegenüber seinem Umfeld.
Das Boxen war für Ali stets nur eine Rampe nach außen. Boxen war etwas, das er konnte. Mit dem Boxsport fand er ein Organ zur öffentlichkeit.
Damals, in den Sechzigern des letzten Jahrhunderts (muss man ja jetzt angeben), gab es in den USA noch die Wehrpflicht. Die heutigen US-Regimemitglieder konnten sich dieser entziehen, weil sie als Söhne reicher Eltern in die Nationalgarde eingezogen wurden − aber das nur nebenbei.

Mohamed Ali weigerte sich in den Koreakrieg zu ziehen.
Wörtlich sagte er damals, kein Koreaner hätte ihn bis dato Nigger genannt, deshalb hätte er keinen Anlass gegen sie zu kämpfen. Solche Worte in dieser Zeit auszusprechen, war mehr als mutig, denn die große Antikriegsbewegung, fand erst Jahre danach statt. Daraufhin entzog man ihm den Weltmeistertitel im Schwergewicht Â…

Es gäbe noch viel über diesen bewundernswerten Mann zu sagen Â… sein Leben spricht für sich.
Donnerstag 15. Januar, 2004

MFT-Zone

"Wat rattert die Platte denn ständig so rum?"
Leider begreifen die Meisten nicht, dass XP die MFT viel zu kurz hält.
Es ist daher mehr als Sinnvoll hier einzugreifen.
Local Machine > System > CÂ…CÂ…SÂ… > Control > Filesystem:
DWord >> NtfsMftZoneReservation = 2(dez)
Stichwort-Wolke

fieber kategorien

Θ ebonal
Θ menschlich
Θ xelllich
Θ gesellschaftlich
Θ fiebrig
Θ wochenstart
Θ musikalik
Θ poli
Θ edith
Θ sportlich
Θ geonal
Θ tech
Θ -100
Θ laz

archiv

Θ 2018: Feb
Θ 2017: Dez
Θ 2016: Okt
Θ 2015: Feb
Θ 2015: Jan
Θ 2014: Dez
Θ 2013: Mai
Θ 2013: März
Θ 2012: Feb
Θ 2011: Nov
Θ 2011: Okt
Θ 2011: Sep
Θ 2011: Aug
Θ 2011: Jul
Θ 2011: Jun
Θ 2011: Mai
Θ 2011: Apr
Θ 2011: März
Θ 2011: Jan
Θ 2010: Okt
Θ 2010: Sep
Θ 2010: Aug
Θ 2010: Jul
Θ 2010: Jun
Θ 2010: Mai
Θ 2010: März
Θ 2010: Feb
Θ 2010: Jan
Θ 2009: Dez
Θ 2009: Nov
Θ 2009: Okt
Θ 2009: Sep
Θ 2009: Aug
Θ 2009: Jul
Θ 2009: Jun
Θ 2009: Mai
Θ 2009: Apr
Θ 2009: März
Θ 2009: Feb
Θ 2009: Jan
Θ 2008: Dez
Θ 2008: Nov
Θ 2008: Okt
Θ 2008: Sep
Θ 2008: Aug
Θ 2008: Jul
Θ 2008: Jun
Θ 2008: Mai
Θ 2008: Apr
Θ 2008: März
Θ 2008: Feb
Θ 2008: Jan
Θ 2007: Dez
Θ 2007: Nov
Θ 2007: Okt
Θ 2007: Sep
Θ 2007: Aug
Θ 2007: Jul
Θ 2007: Jun
Θ 2007: Mai
Θ 2007: Apr
Θ 2007: März
Θ 2007: Feb
Θ 2007: Jan
Θ 2006: Dez
Θ 2006: Nov
Θ 2006: Okt
Θ 2006: Sep
Θ 2006: Aug
Θ 2006: Jul
Θ 2006: Jun
Θ 2006: Mai
Θ 2006: Apr
Θ 2006: März
Θ 2006: Feb
Θ 2006: Jan
Θ 2005: Dez
Θ 2005: Nov
Θ 2005: Okt
Θ 2005: Sep
Θ 2005: Aug
Θ 2005: Jul
Θ 2005: Jun
Θ 2005: Mai
Θ 2005: Apr
Θ 2005: März
Θ 2005: Feb
Θ 2005: Jan
Θ 2004: Dez
Θ 2004: Nov
Θ 2004: Okt
Θ 2004: Sep
Θ 2004: Aug
Θ 2004: Jul
Θ 2004: Jun
Θ 2004: Mai
Θ 2004: Apr
Θ 2004: März
Θ 2004: Feb
Θ 2004: Jan
Θ 2003: Dez
Θ 2003: Nov
Θ 2003: Okt
Θ 2003: Sep
Θ 2003: Mai
Θ 2003: Apr
Θ 2003: März
Θ 2003: Feb
Θ 2002: Mai
Θ 2002: Apr
Θ 1966: Nov

menü


background-image

Elvis Presley 

wir lesen


mod

busy surviving 

link.listen

blog
gnogongo 

Serokratie 
Jawl 


stuff

Valid XHTML 1.0!  
Valid CSS!  
Blogverzeichnis  
Blogverzeichnis - Bloggerei.de  
XML-Feed (RSS 1.0)  
XML: Atom Feed