Dienstag 13. Januar, 2009

1und1.fax

Das wird jetzt nicht jeden interessieren, eher nur die unter uns, die einen entkoppelten Netzzugang
... hier weiter lesen!
Montag 29. Dezember, 2008

Heizkosten

Ohne Heizung geht es in Deutschland nicht. Zumindest weiß das jeder, der hier schon über drei Jahreszeiten gelebt hat. Da mag man gerne sparen.
Heute war der «Ablesemann» da - wahrscheinlich ist er in dieser Form in der ganzen Nation derzeit unterwegs.
Ende Sommer habe ich hier in der Wohnung ein paar «Kleinigkeiten» verändert ohne groß zu investieren. Wo früher noch drei Heizungen nötig waren, läuft heute nur eine - und die verbrauchte nur die etwa Hälfte dessen, was ich im letzten Jahr brauchte um es hier warm zu haben. Die anderen liefen gegen Null.
Ich habe 58.3% gegenüber letztem Jahr weniger Heizmenge verbraucht.

:-)
Donnerstag 11. Dezember, 2008

...

Scheint dass heute ein richtig hektischer Tag wird. Ich zwinge mich, es an mir abprallen zu lassen. Das Bewältigen hat oberste Priorität - und Hektik kann dem nicht beikommen.
Mittwoch 01. Oktober, 2008

Kleinigkeiten

Man oder Mann muss sich auch an den Kleinigkeiten dieses Lebens erfreuen. Als das wären, die neue Waschmaschine mit Trockerfunktion und, das neue große Bügelbrett.

Beide Dinge sind leise und sehr vorteilhaft im Gebrauch. Neben der Waschmaschine könnte man einschlafen, so geräuschlos werkelt es die Wäsche. Dass das auch neben dem Bügelbrett gut funktioniert, muss man nicht auch erklären, steht es doch schon so im Schlafzimmer - im neu tapeziertem.
Und Gäste können jetzt gemütlich im Wohnzimmer übernachten. Dort nämlich steht die neue Leder-Couch mit «Schlaffunktion». Was es nicht alles gibt...

Mann muss sich auch an den Kleinigkeiten dieses Lebens erfreuen.
Donnerstag 18. September, 2008

brAun

Liebe Braun GmbH.
Ich verstehe ja, deine Produkte sollen kein Leben lang halten. Schließlich gibt es nicht unendlich viel potentielle Abnehmer - und nicht jeder davon würde auch einen deiner elektrischen Zahnbürsten kaufen können. Es ist also legitim, dass deine Geräte nach einer gewissen Zeit ihre Funktion einstellen - so wie fast kein Produkt von keiner Firma ewig hält. Außer vielleicht der Taschenrechner von Triumph-Adler, den ich nun schon fast ein viertel Jahrhundert ... lassen wir das.
Soviel zu meinem Verständnis.
Nun ist es aber so, dass ich nicht einsehe, fast jeden zweiten Monat - heuer waren es drei, letztes Jahr gefühlte zehn - eine neue Zahnbürste der Marke Braun kaufen soll. Sehe ich davon ab, dass man die Aufsätze alle zehn bis vierzehn Tage wechseln muss - weil sie einfach nicht länger halten -, geht dass dann doch allein am Trägergerät schon ordentlich ins Geld. Ich hatte auch schon Gedanken, warum du deine Dentalprodukte Oral-B nennst und nicht Oral-A - unterscheidet der Mob doch gern in Klassen.
Man kennt mich schon in diversen Geschäften. Grüßt, wenn ich den Laden betrete. Wahrscheinlich hat man mir auch schon verschiedenste Namen gegeben: Der Umtauscher, Braun-Verschleißer oder gar «die elektrische Zahnbürste». Außerdem wird es langsam zum Akt der Peinlichkeit, alle paar Monate nach dem letzten Kassenzettel zu suchen. Den jetzt wirklich letzten solchen, hatte ich in einer prophetischen Vorsehung im Handschuhfach meines Wagens verstaut - und heute Morgen beschlossen, es dort liegen zu lassen, bis ich den Wagen verkaufe. Denn ich werde die Oral-B Geschichte hiermit abschließen, das Ding nicht wieder in den Laden tragen, nicht wieder warten bis jemand sich die Geschichte anhört und mir nicht wieder, eine neue Oral-B vom Regal mitnehmen.
Mir bleibt dann nicht nur das unangenehme Gefühl des zigsten Umtausches erspart, sondern auch der schon vorprogrammierte Ärger, den ich spätestens im Dezember 08 wieder hätte.

Ich habe mir heute eine ordinäre Zahnbürste gekauft. Wireless, sozusagen - und diesmal werde ich nicht rückfällig.
Dienstag 16. September, 2008

Break.down

Zwischen Gestern und heute Früh', war hier aus technischen Gründen (Datenbankserver) Ebbe im System. Kommt vor - jetzt ist alles wieder gut und es kann weiter gehen.

Der Spruch zum Wochenstart, wird nachgeliefert. Nicht dass die Woche ohne starten könnte - doch manchmal startet sie, die Woche, etwas feiner damit.
Samstag 19. Juli, 2008

Fieber

Warum es immer noch XP Systeme mit dem Internet Explorer 6.x gibt, ist mir ein Rätsel - es gibt noch genug Besucher mit dem Ding hier. Vielleicht liegt es daran, dass es nicht lizensierte Versionen sind - was die Installation vom 7er IE etwas erschwert. Wie auch immer; Wenn man SP2 für XP schon inne hat, könnte man ja das hier installieren. Einfach speichern, und ausführen - danach ist man zumindest wieder auf einem angenehmen Stand der Dinge.

Nachdem hier jetzt alles so funktioniert, wie es sollte, habe ich die Templates getrennt. Auch wenn ich das Fieber ohne Cache arbeiten lasse, ist die Ausgabe recht zügig. Schön.
Vielleicht ändere ich das Layout doch noch ... irgendwann.
Dienstag 24. Juni, 2008

Time.out

Seit gestern Abend schmiert der MySQL-Server immer wieder ab - das heißt, er ist zeitweilig nicht erreichbar. Die Techniker arbeiten daran und sollten es bald wieder gerichtet haben.

Außerdem - und das wundert mich - liefert die Datenbank plötzlich «latin1_swedish_ci» anstatt «utf8_general_ci». Natürlich meldet daraufhin der Validator.w3.org-Check dass das Fieber nicht valid ist. Sobald der Datenbankserver wieder rund läuft, werde ich das richten.
Erledigt (12:04 Uhr)!
Mittwoch 11. Juni, 2008

Produktiv

1. Hier wird kräftig an drei CMS-Seiten geschraubt. Simultan.

2. Mein Lehrling hat heute seine erste Eignungsprüfung bestanden. Gratulation!
Montag 09. Juni, 2008

Interna.s

Zwei Dinge seien heute Morgen noch zu erwähnen:
1. Ab jetzt kann man hier in den Kommentaren wieder direkt auf Kommentatoren reagieren - wie im alten Fieber auch.
2. Mir wurde gestern schier die Freundschaft gekündigt, weil ich den Kinofilm von »Sex an the City« schei.. finde.

Nichts weltbewegendes also, am Montag-Morgen. ;-)

20:38 (Update): Punkt 1, verfeinert. Jetzt bin damit weitgehend zufrieden.
Sonntag 08. Juni, 2008

SAT.lich

Vor ein paar Monaten habe ich hier von Kabel- auf digital Satellitempfang umgestellt.
... hier weiter lesen!
Samstag 31. Mai, 2008

Pixel.di

Pixel. Ich nehme alles um mich herum nur noch als Pixel wahr.
... hier weiter lesen!
Donnerstag 29. Mai, 2008

Kassen.Dieb

Man hätte die Kasse geklaut und ein paar Wochen davor sei die Digitalkamera verschwunden.
Es geht um eine Arztpraxis - kein Supermarkt oder ähnliches. Man geht davon aus, dass der Dieb ein Patient war.
Jetzt wird der Standort der Kasse per Kamera überwacht - 24h Mitschnitt in Farbe, hochauflösend.

Kann man sich das vorstellen: Ein Patient greift hinter die Theke und läuft mit der Arzt-Kasse aus dem Gebäude?
Freitag 16. Mai, 2008

Yahoo!mo

Es ist ja kein Geheimnis, ich mag Yahoo! - zumindest als Startseite. Der Such- und die sonstigen Dienste dahinter gehen jedoch komplett an mir vorbei.
Was zurzeit beobachten werden kann ist, dass sich im Hause Yahoo! so einiges »tut«. Technisch gesehen, wird ganz schön geflutet. Das Busserln mit Google scheint ein paar Gene assimiliert zu haben.

Ach ja, nebenbei erwähnt dürfen Homosexuelle in Kalifornien jetzt offiziell heiraten. Mr. Zap-Zero-Killer ist zwar dagegen, konnte es aber nicht aufhalten.
Die andere Frage die ich hier stellen will - weil's interessant ist: Gibt es schon geschiedene »Homoehen«? Weiß jemand darüber zu berichten?
Mittwoch 14. Mai, 2008

Kühlschrank

Der Kühlschrank von Siemens war der letzte Stromfresser in meiner Wohnung. Ich wollte das Ding eigentlich schon lange austauschen - hatte aber bis jetzt keine Gelegenheit dazu gefunden. Bis jetzt. Bis eben. Endlich ist das Ding abgeschaltet - wahrscheinlich für immer.
Der Neue ist grau-silber, leise und Klasse A. Der Alte taut gerade ab und weicht im Platz einer Spülmaschine; denn den Neuen stellte ich anders.
Ich bin gespannt auf die Stromabrechnung im nächsten Jahr. Seit meinem Einzug hier konnte ich den monatlichen Abschlag fast dritteln. Natürlich verbraucht die Spülmaschine ebenso Strom - ich denke aber, das relativiert sich mit dem Eingesparten vom neuen Kühlschrank.
Donnerstag 01. Mai, 2008

Intern

Zumindest ist das Fieber jetzt wieder W3C-Valid. Das war mir wichtiger als die noch fehlenden Funktionen «einzubauen». Die Umstellung auf utf-8 hatte ganz schön tiefe Spuren geschlagen - leider sind dadurch zwei Beiträge samt Kommentare ins Nirvana gerutscht.

Was soll's - es gibt wichtigeres. Immer...

Mittwoch 30. April, 2008

X-Core

Der Serverumzug ist nun vollendet und dabei dem Fieber gleich auch die neue X-Core mit einer MySQL-Datenbank verpasst.

Ich schrieb schon einmal dass mir kein besseres Weblogsystem als Pivot X bekannt ist – und kenne so ziemlich alle auf dem freien Markt. Wordpress ist schön und gut, kann hier aber absolut nicht mithalten. X-Core ist die Revolution überhaupt in diesem Bereich.

Nebenbei bin ich einfach nur begeistert vom neuen Server. 1blu lässt sich nicht lumpen: 15 Datenbanken und unlimitierter Trafik inklusive.

Wenn etwas noch nicht so funktionieren sollte, wie es hier gewohnt war, bitte ich um Nachsicht. In ein paar Tagen habe ich auch das geregelt. Schließlich muss ich mich nebenbei auch noch um meine Kunden kümmern.

Mittwoch 02. April, 2008

e10

Nun ja. Im Grunde ist es mir egal wieso der Witz mit dem Biosprit gestoppt wird - Hauptsache dass.

Mir mag es aber nicht ganz gefallen, dass man hier Fakten die gegen Umweltverträglichkeit sprechen hintenanstellt ...
Montag 31. März, 2008

GTA

Interessieren wird's wahrscheinlich niemanden so ganz - ich will es aber nicht ungeschrieben lassen:
... hier weiter lesen!
Dienstag 18. März, 2008

N73

Ich habe mein N70 gegen ein N73 getauscht.

Herrlich. Wirklich - die N-Serie (70,73) sind absolut durchdachte Geräte. Probleme von den manche zu berichten wissen, kann ich nicht bestätigen. Das mag - meiner Vermutung nach - am jeweiligen Provider Branding oder an sprichwörtlich Billig-Speicherkarten liegen.
Montag 17. März, 2008

Ping

Weiter nicht wichtig dieser Beitrag.
Donnerstag 13. März, 2008

Lehrling.new

Nach meinem letzten Lehrling und dem Desaster welches darauf folgte, war es mir eigentlich fern wieder einen einzustellen. Nach langen Überlegungen habe ich es dann jetzt doch getan.
... hier weiter lesen!
Mittwoch 27. Februar, 2008

next.Geller II

Gestern habe ich nebenher die letzte Show von «The next Uri Geller» gesehen. Da ich keinen Kontakt zu Jesus bekam, gehe ich davon aus dass entweder Geller ein Scharlatan ist, oder Jesus noch lebt. Spaß beiseite ...

Ein Auto kann nicht schweben - ohne dass es von einer Kraft gehoben wird. Das ist Physik, und an der kommt man nicht vorbei. Schön war's trotzdem - und der Show-Effekt beeindruckend. Allein dafür hätte Farid gewinnen müssen.

Dass Herr Raven gewonnen hat, verstehe ich persönlich überhaupt nicht. Denn was er abzog, war mehr als durchschaubar. Andere sahen das nicht so, ansonsten hätte er nicht gewonnen. Ich dachte, dass jedem ein Licht aufgehen müsste, als er den Pendel führte ... spätestens aber dann, als er die Plastik-Rolle aus der Box entnahm.

Das Ganze ist wie bei der Abfahrt aus einem Bahnhof. Reell ist nicht das was der Fahrgast empfindet, wenn er aus dem Zugfenster zu sehen glaubt, sondern das was wirklich passiert.


Mit Jesus hätte ich aber doch gerne gesprochen ...
Dienstag 19. Februar, 2008

Vaio.ablöse

Nachtrag zu diesem Beitrag (Juni 2008): Das folgende Gerät habe ich schnell entsorgt. Nichts, mit dem man wirklich glücklich werden könnte. Heute nutze ich einen HP nc6400.
Das Ding hier ist gar nicht so übel. Vaio FR415S, 1x 512 plus 1x256 RAM, 60 GB HD, Ubuntu.

Für Zuhause reicht's und wird meinen kleinen Indianer FS B-2562 ablösen. Schade um das kleine Ding - so recht wohl ist mir bei dem Ganzen nicht. Leider hat es mir aber nicht mehr ausgereicht. Man spürte aber zu oft die zarten 700MHz. Wie gesagt, leider.
... hier weiter lesen!
Mittwoch 13. Februar, 2008

Audi.hauben

Nun ja, so eine Delle in der Motorhaube eines Audi ist ja kein Weltuntergang - gibt aber zu denken.
Das Sonderbare ist, dass das mir mit derselben Automarke jetzt schon zum zweiten Male passiert. Vor fünf Jahren fuhr ich einen Audi 80. Damals war's auch ein Kleintransporter, der mir seine Anhängerkupplung auf die Motorhaube schob. Kein Problem, meinte der Besitzer des Transporters. Er kenne da einen sehr guten Karosseriemechaniker, der würde das schnell und sehr gut richten. Am Ende hatte ich einen Audi mit Aknenarben auf der Motorhaube. Kein Problem, meinte der Bekannte des guten Karosseriemechanikers. Er kenne da einen guten Lackierer, der das gut und schnell richten könne. Leider ist es nie dazu gekommen, denn ein paar Tage später wurde mein Audi Opfer eines Kuhfängers an einem Pajero. Danach habe ich das Ding dann so verkauft, weil's nicht mehr zu richten war.
Bin mal gespannt was der Chef des Fahrers von heute Morgen, heute Mittag zu berichten weiß. Den treffe ich nämlich dann, zwecks Schadensregulierung. Er kommt extra dafür aus Günzburg hochgefahren. Vielleicht kennt der ja auch einen guten Karosseriemechaniker, der den Schaden gut und schnell richten könnte. Nur, ob ich dann so damit einverstanden bin, kann ich noch nicht sagen. Ich will nur dass es nachher so aussieht, wie es vorher schön war.
Freitag 08. Februar, 2008

Schade

Hmmm.
Manche Menschen - in diesem Fall ist es ein Kunde - haben eine etwas verschobene Auffassung dessen was ist/war. Das habe ich gestern schriftlich erfahren dürfen. Dem kann ich nur ebenso begegnen - eben schriftlich und mit Klarheit.
Ich hoffe danach ist das dann auch so geregelt; klar.
Dienstag 05. Februar, 2008

next.Geller

Ich hatte schon von «The next Uri Geller» auf Pro7 gehört. Heute Abend habe ich immer wieder mal «rein gesehen».
Der einzige Akt, den ich wirklich gut fand, ist der Luxemburger. Der Junge am Klavier war auch nicht ohne.
Gelacht habe ich, als Detlfef D Soost voll in die Psychofalle lief. Vier Möglichkeiten, wovon einmal falsch geraten, einmal ertastet und zuletzt geführt war. Soost musste entweder Messer oder Gift als erstes greifen. Und als der Typ ihn dann von «Denkmustern» erzählte, konnte er am Ende eben nur das Gift hochhalten. Die Jackentasche wurde durch eine kurze unauffällige Berührung ertastet. Der Rest ist Geschichte. Guter Psychologe, der Mensch.
Der Akt von Farid war sehr überschaubar. Keine der Maschinen war geladen. Das heißt, die einzige die vorher geladen war wurde bei der Vorführung leer geschossen. Durch Uri Gellers dramatisches Aufspringen wurde verhindert, dass jemand auf die Idee kam die letzte Maschine wirklich auf Ladung zu überprüfen. Das heißt, er hat dem Jungen geholfen. Gute Show.
Das Ding mit dem Tisch und dem Rabenmenschen habe ich nur zur Hälfte mitbekommen. Sicher wird das ein Chemiker gut zu erklären wissen. Das Tuch dass er dem Sanitäter zur überprüfung mitgegeben hat, kann ausgetauscht sein - man sah nicht genau, ob es wirklich eines der Tücher war mit dem der Tisch abgerieben wurde.

Nun, ich habe verpasst wer von den Akteuren das nächste Mal nicht mehr dabei ist. Im Grunde ist das nicht wichtig, für mich. Die Show ist nicht ohne - reißt mich jetzt aber nicht wirklich vom Hocker. Gesehen habe ich es ...

... «nur» wegen Mareile. ;-)
Mittwoch 30. Januar, 2008

Logo.entwurf

Entwurf feedback?
Dienstag 29. Januar, 2008

Schnuggi

Vier Grafikprogramme und ein Todesfall.
Ich denke, das ist ein guter Buchtitel. Man könnte ein Krimi daraus machen. Kein skandinavisches, eher ein schwäbisches. Des Butter ond den Schoklad.

Nö. Ich dreh' nicht durch, ich reflektiere. Zwar weiß ich noch nicht genau was aber zumindest habe ich jetzt endlich das Logo fertig. Ist zwar (man soll nicht zweimal hintereinander dasselbe in zwei Sätzen sagen) ganz anders geworden als die erste Idee, dafür aber schöner. Echt jetzt - will aber noch darüber schlafen bevor ich's einreiche. So isch des.
Donnerstag 24. Januar, 2008

logo

nur so eine ideeEigentlich liebe ich es, wenn ich ein neues Logo entwickeln darf. Nicht nur eigentlich ...
Das Schlimme dabei ist, dass ich mich darin vergesse. Alles um mich wird ... nichtig. Zeit vergeht. Stift, Tablett und Monitor wird mein Universum.

Und wenn ich dann wieder aufwache habe ich Hunger. Jetzt ...
Zeit um etwas Kleines zu essen ... :-)
Donnerstag 03. Januar, 2008

Gravis.tze

Apple-Geräte sind ja ganz toll, wenn sie funktionieren. Ich muss zugeben, dass ich ab und zu ganz gerne mit Leopard unterwegs bin. Ist aber etwas defekt, kann man sich nur wundern.
... hier weiter lesen!
Samstag 08. Dezember, 2007

is'putt

Und plötzlich will es nicht mehr funktionieren: Die elektrische Zahnbürste von Braun - OralB. Die Sau hat wahrscheinlich mitbekommen, dass ich den Kassenzettel vor einer Woche mit dem Altpapier entsorgt habe. Ich dachte, nach einem Jahr könne ich es weglegen und brauche es nicht mehr. Kaum sieben Tage danach funktionierte das Ding nicht mehr.

Hab' gestern Abend eine Neue gekauft. Diesmal von Colgate. Schönes Teil, und bisher gefällt es mir sogar besser als sein Vorgänger.
Donnerstag 06. Dezember, 2007

Bumm!

Mit Gas ist nicht zu spaßen. Mit Strom auch nicht.
Heute Nacht kam ein Anruf, in meinem Elternhaus hätte es im obersten Stockwerk eine Explosion gegeben. Mein Bruder und seine Freundin seien wohlauf, das Stockwerk nicht. Als ich eintraf hatte die Feuerwehr das Feuer schon im Griff, so dass ich ... mitten im Chaos stand.
Gott sei Dank', Gott sei Dank' und hundertmal wiederholt wäre es nicht genug, ist niemandem körperlich etwas passiert. Klar, das Haus scheint in Schutt und Asche - zumindest sieht es so aus - aber, es gibt keine schwer Verletzten.
Die Feuerwehrleute wollten nicht glauben, dass mein Bruder und seine Freundin im Zimmer waren, als es, der Gasofen, explodierte. Alles, aber wirklich alles ist verkohlt. Nichts steht mehr, weder Boden noch Decke. Die Tür hat es herausgeschleudert, die Außenfassade herausgedrückt, den Dachstuhl gehoben ... den beiden aber, ist nichts passiert.
Bei einem Kunden gab's dann auch schön ein kleines Strommalheur. Zwei Betriebe, sieben Wohnungen ... aus. Zum Glück nur die Panzersicherung ... vorerst. Jetzt sieht es so aus, als hätte er Elektriker damals irgendwo einen ... irgendwo ist die Erde nicht richtig angeschlossen.

Ich möchte schlafen - am Besten zwei Wochen am Stück. Geht leider nicht, da es gerade viel zu richten gibt. Da und da.
Wird schon werden - solange kein Leben beschädigt ist, lässt es sich immer richten. So oder so.
Mittwoch 05. Dezember, 2007

Quersumme

Ist es schon jemanden aufgefallen, dass die Losnummern der heutigen Lottoziehung «Super 6» und «Spiel 77», beide in der Quersumme 9 sind?
Ich werde oft gefragt, warum meine Beiträge in der Uhrzeit immer und manchmal in der Wortzahl, in der Quersumme 9 sind.

Wer, glaubt schon an Zufälle - die man steuern kann.

Gute Nacht. Ich muss um sechs jemanden in Herbrechtingen von der Nachtschicht abholen.
Donnerstag 08. November, 2007

9NPF05

9NPF05Das mit den KFZ-Kennzeichen ist so eine Sache. Verstehen muss das nicht jeder. Das Kennzeichen auf dem Foto hier habe zumindest ich, nicht verstanden. Es ist aber interessant genug um im Fieber zu erscheinen. Die Mühe sich ein eigenes Schild zu bauen und es dann durch eine ... etwas sonderbare Handschrift zu versauen, waren oder sind wahrscheinlich der Grund dafür.
Montag 05. November, 2007

Sternwanderer

Am besten beschreibt man diesen Film mit einem Vergleich von Balsens neuen Keksen, Leibniz Erdnuss Spaß: Knackig, süß, wohl proportioniert und mit Lust auf mehr. Sogar die Zeit ist richtig. Papa Herbst, mit seinen langen Nächten.
Ich bin beeindruckt von Robert de Niro als Capitain Shakespeare. Zitat eines Crew-Mitglieds: »Capitain, wir wissen schon lange dass du eine Tunte bist«. Genial. Auch die anderen Nebenrollen wie Michelle Pfeiffer als böse Hexe und Peter O'Toole als sterbender fieser König.
Ja, so liebe ich Kino. Endlich wieder ein Film der sehenswert ist weil's einfach Cinema ist.
Stichwort-Wolke

fieber reaktion


fieber kategorien

Θ ebonal
Θ menschlich
Θ xelllich
Θ gesellschaftlich
Θ fiebrig
Θ wochenstart
Θ musikalik
Θ poli
Θ edith
Θ sportlich
Θ geonal
Θ tech
Θ -100
Θ laz

fieber statistic

off
Ebola is: back

fieber verweis

offline

archiv

Θ 2016: Okt
Θ 2015: Feb
Θ 2015: Jan
Θ 2014: Dez
Θ 2013: Mai
Θ 2013: März
Θ 2012: Feb
Θ 2011: Nov
Θ 2011: Okt
Θ 2011: Sep
Θ 2011: Aug
Θ 2011: Jul
Θ 2011: Jun
Θ 2011: Mai
Θ 2011: Apr
Θ 2011: März
Θ 2011: Jan
Θ 2010: Okt
Θ 2010: Sep
Θ 2010: Aug
Θ 2010: Jul
Θ 2010: Jun
Θ 2010: Mai
Θ 2010: März
Θ 2010: Feb
Θ 2010: Jan
Θ 2009: Dez
Θ 2009: Nov
Θ 2009: Okt
Θ 2009: Sep
Θ 2009: Aug
Θ 2009: Jul
Θ 2009: Jun
Θ 2009: Mai
Θ 2009: Apr
Θ 2009: März
Θ 2009: Feb
Θ 2009: Jan
Θ 2008: Dez
Θ 2008: Nov
Θ 2008: Okt
Θ 2008: Sep
Θ 2008: Aug
Θ 2008: Jul
Θ 2008: Jun
Θ 2008: Mai
Θ 2008: Apr
Θ 2008: März
Θ 2008: Feb
Θ 2008: Jan
Θ 2007: Dez
Θ 2007: Nov
Θ 2007: Okt
Θ 2007: Sep
Θ 2007: Aug
Θ 2007: Jul
Θ 2007: Jun
Θ 2007: Mai
Θ 2007: Apr
Θ 2007: März
Θ 2007: Feb
Θ 2007: Jan
Θ 2006: Dez
Θ 2006: Nov
Θ 2006: Okt
Θ 2006: Sep
Θ 2006: Aug
Θ 2006: Jul
Θ 2006: Jun
Θ 2006: Mai
Θ 2006: Apr
Θ 2006: März
Θ 2006: Feb
Θ 2006: Jan
Θ 2005: Dez
Θ 2005: Nov
Θ 2005: Okt
Θ 2005: Sep
Θ 2005: Aug
Θ 2005: Jul
Θ 2005: Jun
Θ 2005: Mai
Θ 2005: Apr
Θ 2005: März
Θ 2005: Feb
Θ 2005: Jan
Θ 2004: Dez
Θ 2004: Nov
Θ 2004: Okt
Θ 2004: Sep
Θ 2004: Aug
Θ 2004: Jul
Θ 2004: Jun
Θ 2004: Mai
Θ 2004: Apr
Θ 2004: März
Θ 2004: Feb
Θ 2004: Jan
Θ 2003: Dez
Θ 2003: Nov
Θ 2003: Okt
Θ 2003: Sep
Θ 2003: Mai
Θ 2003: Apr
Θ 2003: März
Θ 2003: Feb
Θ 2002: Mai
Θ 2002: Apr
Θ 1966: Nov

menü


background-image

Elvis Presley 

wir lesen

«Drachenläufer» 
Khaled Hosseini 

mod

busy surviving 

link.listen


stuff

Valid XHTML 1.0!  
Valid CSS!  
Blogverzeichnis  
Bloggeramt.de  
Blogverzeichnis - Bloggerei.de  
Die beliebteste Webseite  
spam poison  
SPAMMERS SUCK! We redirect ours to SpammerBeGone.com!  
Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits 
Powered by PivotX - 2.3.11  
XML-Feed (RSS 1.0)  
XML: Atom Feed