am Dienstag 22. März 2005 um 09:27 schrieb Ebola:

Minnesota

Auszug Netzeitung: Ein Schüler hat am Montag im US-Bundesstaat Minnesota neun Menschen getötet und sich danach selbst erschossen. Bis zu 15 Menschen wurden verletzt. Wie das US-Bundeskriminalamt FBI mitteilte, beging der Schüler danach Selbstmord. Der Junge erschoss zunächst seine Großeltern, bei denen er die Waffe entwendet hatte. In seiner Schule in Red Lake, einem Indianerreservat, tötete er nach ersten Erkenntnissen des FBI sechs Schüler, eine Lehrerin und einen Wachmann. ... war dies die folgenschwerste Schulschießerei in den USA seit dem Massaker an der Columbine High School ...

Handy, Colt und Burger. Bürgerliche Rechte.
Salbei. zehn Kommentare
s Bildle vom Dave-Kay

so lange die das intern machen, ist mir das egal.


um 22-03-’05 09:56 von Dave-Kay| (E-Mail ) (URL) | reagiere hierzu

das ist eine Reaktion auf s Kommentar
s Bildle vom Smartin Eine ähnlichkeit: Vor 70 Jahren, hat das der Rest der Welt wahrscheinlich über Deutschland gesagt.

Solche Fälle sind in Deutschland nicht unbekannt. Jeder Depp kann über Schützenvereinsmitgliedschaft legal eine Waffe unterm Kopfkissen haben. Wenn ich an die Jäger hier umsortrum denke wird mir schlecht. Einige würde ich nicht mal wählen lassen, geschweige ein Gewehr in die Hand drücken.


um 22-03-’05 11:15 von Smartin| | reagiere hierzu

das ist eine Reaktion auf s Kommentar
s Bildle vom Ebola Verständlich. Nur sollten sie ihre Kinder da raus halten.

@Smartin: Deine Leber scheint von Läusen belaufen zu sein, heute? Aber, zumindest unterschreibe ich Deine Aussage bei einem mir bekannten Jäger blind. … Warum Schützen eines Schützenvereins, privat eine Waffe besitzen dürfen, ist ein großes Geheimnis unserer Demokratie. Diese Regelung ist eigentlich gegen alle demokratischen Werte.



s Bildle vom Dave-Kay

Watt? Ich hab sie so satt, diese vergleiche mit der nazizeit, ich könnte kotzen und dem nächsten, der einen solchen vergleich zieht, locker mal…argh..ach lassen wir das.


um 22-03-’05 12:42 von Dave-Kay| (E-Mail ) (URL) | reagiere hierzu

das ist eine Reaktion auf s Kommentar
s Bildle vom Ebola Ich denke Du hast Smartin falsch verstanden. Sein Vergleich gilt wahrscheinlich der Tatsache, der Amokschütze hätte Hitler bewundert und sich selbst als Nationalsozialist gesehen. In diesem Licht ist sein Vergleich nicht ohne …

s Bildle vom Dave-Kay

warum antwortet er dann auf meinen kommentar, statt auf deinen Text?


um 22-03-’05 15:14 von Dave-Kay| (E-Mail ) (URL) | reagiere hierzu

das ist eine Reaktion auf s Kommentar
s Bildle vom Ebola Frag’ ihn doch selbst … eben saß er noch im Internetcafé.

s Bildle vom Smartin

Hallo Huston, wir habe ein Problem!

Dave-Kay fühlt sich durch meine Aussage angegriffen? Dabei reagierte ich nur auf seine Assage! Ich für meinen teil bin besorgt, wenn ich Nachrichten über Nationalsozialismus im Ausland registriere. Ich bin Deutscher, 62’er. Mein alter Herr hämmerte mir täglich Hitlers gute Taten ein. Klar bin ich besorgt, wenn ich lese daß in den USA Nationalsozialismus schleichend Alltagsmacht erreicht. Die USA zeigten in den letzten Jahren wie weit sie gehen können. Wegsehen? Nein!


um 22-03-’05 15:26 von Smartin| | reagiere hierzu

s Bildle vom Ebola

Dave fühlt sich nicht «angegriffen».

Deine Agumente sind verständlich. Ihr habt Euch nur auf dem falschen … Fuß erwischt. Es lohnt sich nicht über Amis zu streiten – auch als Deutscher nicht.

Have fun, Beide!





(optionales Feld)
(optionales Feld)
Persönliche Informationen speichern?
Hinweis: Alle HTML-Tags außer <b> und <i> werden aus Deinem Kommentar entfernt. URLs oder Mailadressen werden automatisch umgewandelt.

Navigate


Credit


Statistic


menü


background-image

Elvis Presley 

wir lesen


stuff

Valid XHTML 1.0!  
Valid CSS!  
Blogverzeichnis  
Blogverzeichnis - Bloggerei.de  
XML-Feed (RSS 1.0)  
XML: Atom Feed