am Freitag 22. Juli 2005 um 11:16 schrieb Ebola:

21/22.07.2005

«Vor 100 Jahren» wird doch eine Rubrik im Fieber.
Als Quelle dient mir hierfür die »Chronik des 21. Jahrhunderts«. 21.07.1905:
Auf den osmanischen Sultan Abd Al Hamid II. wird ein Bombenattentat verübt, als er nach dem Selamlik (Freitagsgebet) die Moschee in Istanbul verläßt. Der Anschlag, bei dem mehr als 40 Menschen getötet und verletzt werden, geht auf das Konto radikaler Albaner. Der Sultan bleibt unverletzt.

Die britische Regierung unter dem Konservativen Arthur James Balfour erleidet im Unterhaus wegen ihrer Irlandpolitik eine Abstimmungsniederlage. Bei der Vorlage ging es um vorsichtige Zugeständnisse im Zuge der irischen Selbstverwaltung. Die liberale Opposition fordert daraufhin die Regierung Balfour zur Abdankung auf.

In Peking tritt eine Delegation hochrangiger chinesischer Beamter eine Reise nach Westeuropa an, um das dortige Staatswesen kennenzulernen. Die Zöpfe tragenden Diplomaten haben zugleich den Auftrag, eine internationale Konferenz über die Verhältnisse in Ostasien herbeizuführen.
Bei einer Kesselexplosion auf dem US-Kanonenboot «Bennington» in San Diego in Kalifornien kommen 50 Soldaten ums Leben, über 200 werden verletzt.

22.07.1905:
Zu schweren Ausschreitungen kommt es in Petersburg bei einer Gedenkfeier für die am «Blutsonntag» getöteten Arbeiter. Ein Kommentar


(optionales Feld)
(optionales Feld)
Persönliche Informationen speichern?
Hinweis: Alle HTML-Tags außer <b> und <i> werden aus Deinem Kommentar entfernt. URLs oder Mailadressen werden automatisch umgewandelt.

Navigate

Aktuell
« Intern
  » Erdem

Credit


Statistic


menü


background-image

Elvis Presley 

wir lesen


stuff

Valid XHTML 1.0!  
Valid CSS!  
Blogverzeichnis  
Blogverzeichnis - Bloggerei.de  
XML-Feed (RSS 1.0)  
XML: Atom Feed