am Samstag 10. Januar 2004 um 11:47 schrieb Ebola:

Subjektive Nachterfahrung

Seltsame Nächte sind meist subjektiv - die vergangene Nacht war eine solche.

Irgendwann stand ich am Fenster, glaubte kaum was ich das sah - Blitz - und traute kurz danach meinen Ohren nicht - Donner.
Sekunden später schneit(e) es aus sämtlichen Holledecken.

So fing der 10. 01., subjektiv, mit dem Prädikat Beeindruckend an. vier Kommentare
s Bildle vom agent-O-range

2004. montag. alles neu, alles anders – oder eher renaissance der schoenheit? hier jedenfalls was altes, nettes, was bestimmt jeder kerl schon mal besoffen laut mitgegroelt hat: http://212.227.130.207/billybragg_anewengland.mp3 (2,5 mb fuer eine woche) let’s get it on! your agent


um 12-01-’04 12:38 von agent-O-range| | reagiere hierzu

s Bildle vom Ebola

Geil!





(optionales Feld)
(optionales Feld)
Persönliche Informationen speichern?
Hinweis: Alle HTML-Tags außer <b> und <i> werden aus Deinem Kommentar entfernt. URLs oder Mailadressen werden automatisch umgewandelt.

Navigate


Credit


Statistic


menü


background-image

Elvis Presley 

wir lesen


stuff

Valid XHTML 1.0!  
Valid CSS!  
Blogverzeichnis  
Blogverzeichnis - Bloggerei.de  
XML-Feed (RSS 1.0)  
XML: Atom Feed