am Donnerstag 22. September 2005 um 23:04 schrieb Ebola HS:

ältern

Und da ich Sohn meiner Eltern bin, fuhr ich heute beide zum Flieger. Stuttgart.

Ich lade Gepäck und Eltern am Terminaleingang aus und fahre den Wagen in das Parkhaus gegenüber. Ein Kaffee, etwas Plaudern etc. und dann will ich weiterfahren. Kaum einen Parkplatz gefunden - die Blase am platzen - ruft Mutter an.
  Sohn, Dein Vater steht noch draußen am Eingang, rauchen.
  Ja Mama, ich bin auch gleich da, muss noch schnell Hände ...!
  Warte nicht auflegen, fällt sie mir ins Wort; Sag's ihm nicht, wir waren Gestern im Media Markt und er wollte unbedingt das Zenzor kaufen.
  Mama ... ich muss...!
  Hör mir doch zu, er darf das nicht wissen ...
  MAMAAAA, ich mach mir gleich in die Hosen und da hilft auch kein ZENZOR. ... ...   ... Geh' schnell auf die Toilette und ruf mich sofort nach dem Händewaschen an!
  Danke Mama.

Zwei Minuten später ruft sie wieder an.
  Warst du jetzt?
  Ja, was ist jetzt mit diesem Zenzor, will ich während dem Händewaschen wissen.
  Er wollte dieses Zenzor haben, ich hab's ihm verboten, er kauft doch alles was er sieht ... geh' das doch am Samstag kaufen und stell's ins Wohnzimmer als Überraschung.
  Mama, was ist ein Zenzor?
  Na du weißt doch, dieser moderne Kaffeeapparat.
  Ihr wollt eine Senseo Maschine ... wirklich, will ich wissen?
  Ich nicht, ER will, er sagt er will mehr Kaffee trinken, es sei gut für ihn.
  Mama, ich kauf' euch was Besseres, keine Senseo, lass mich nur machen ...

Am Terminaleingang steht Vater und wartet auf mich. Ich entschuldige mich, wäre auf der Toilette gewesen.
  Ja, jetzt wart mal, sagt er und zückt seine Brieftasche.
Er will mir Geld geben, frage ich mich?
  Hier, 70 Euro, sagt er und reicht sie mir.
  Nö Papa, wirklich nicht!
  Die sind doch nicht für dich, du sollst mir was kaufen ... deine Mutter darf aber nichts davon wissen.
  Was denn Papa, frage ich?
  Wir waren Gestern im Media Mark die Digitalkamera kaufen und da habe ich die Sensei gesehen.
  Senseo, sage ich.
  Dann eben Senseo, du weißt schon.
  Ja, ich weiß.
  Geh' sie kaufen und sag' du wolltest uns überraschen, sie will nicht dass ich sie kaufe, weißt er mich in eine Verschwörung gegen seine Angetraute ein.
  Papa, weißt du eigentlich dass diese Dinger richtige Abzocke sind.
  Arg, fragt er mich nachdem er mir etwa 20 Sekunden in die Augen sieht?
  Arg, sage ich. Ich kaufe euch eine andere Kaffeemaschine ... versprochen.

Später trinken wir Kaffee während ich beiden die Digitalkamera erkläre. Wir verabschieden uns am Terminaleingang, küssen uns bäckchenweise.

Auf der Autobahn - das Radio ist aus - sitzt plötzlich Edith neben mir.
  Weinst du weil du sie vermisst, will sie wissen?
  Ich weine nicht, das sind nur Tränen, sage ich ohne sie dabei anzusehen.
  Tränen, weil du sie liebst, löchert sie weiter?
  Ja, genau darum, gebe ich zurück.
Dann ist schweigen. Minutenlang.

  Ich weine jetzt dann auch, Herr Vater, sagt sie während ich an einer Kolonne LKW vorbeirausche.
  Warum denn Edith, frage ich?

  Na, ich lieb' dich doch auch ...


So sind sie, die Ungeborenen. zehn Kommentare
s Bildle vom Michl+Martina

Uff,Zum Glück! Ich dachte immer nur ich hätte solche Eltern,die immer meinen sie könnten sich gegenseitig täuschen und dann,wer kauft sich schon einen Senseo.;-)


um 23-09-’05 08:34 von Michl+Martina| | reagiere hierzu

s Bildle vom rollinger

Dieses Weinen kenne ich. Manchmal ist das aber auch ein Lachen weinen. Erzählte ich wie dieses Jahr beim Abflug in Antalya mein Vater ein Messer im Bordgepäck hatte.

Ich lach schon wenn ich nur daran denke. Ein Fall für ein Theaterstück war das. ODer Vater bekam 100 E gestohlen und wollte das verheimlichen und will die Kasse auffüllen und holt dann heimlich 100E am Automat. Nicht bedacht daß da ja ein Berg türk. Dinar rauskommen und …hahaha ja, davon bekomme ich bei meinen “Alten” auch Tränen.


um 23-09-’05 13:24 von rollinger| (E-Mail ) (URL) | reagiere hierzu

s Bildle vom edith

schön erzählt. fand sie über google. ich in allen ecken. werde öfter hier lesen. ich heiß wirklich so!



das ist eine Reaktion auf s Kommentar
s Bildle vom Ebola Ja, es wird wohl einige Menschen, meist weibliche, mit diesem Namen geben die wirklich so heißen. Edith ist ungeboren.

Aber danke. Lesen Sie solange es gefällt.



s Bildle vom Lu

es gibt momente, da sind sie zum schreien :)



das ist eine Reaktion auf s Kommentar
s Bildle vom Ebola Immer. Das ist so ein Laster von mir. Geschrieen haben viele … Eltern, Lehrer, Dozenten, Frauen …

s Bildle vom michl+martina

…Freunde und Bekannte auch…ja ja manchal warst und bist scho zum schreien…(h)


um 26-09-’05 20:51 von michl+martina| | reagiere hierzu

s Bildle vom rollinger

Warum legen Sie sich eigentlich nicht eine wirklich Edith zu?


um 27-09-’05 15:27 von rollinger| (E-Mail ) (URL) | reagiere hierzu

das ist eine Reaktion auf s Kommentar
s Bildle vom Ebola Na, weil man Edith nicht einfach zulegen kann.

Mit KFZ oder Computer ist das möglich, mit Edith nicht.





(optionales Feld)
(optionales Feld)
Tja, so ist da nun mal. Manchmal kommt man nur weiter, wenn man Fragen beantwortet.

Auf dieser Seite werden die Kommentare moderiert.
Das bedeutet, dass die Kommentare erst dann veröffentlicht werden, wenn sie freigeschaltet wurden.

Persönliche Informationen speichern?
Hinweis: Alle HTML-Tags außer <b> und <i> werden aus Deinem Kommentar entfernt. URLs oder Mailadressen werden automatisch umgewandelt.

Navigate

Aktuell
« Lesbosial
  » Ebola

Credit


Statistic


menü


background-image

Elvis Presley 

wir lesen

«Drachenläufer» 
Khaled Hosseini 

stuff

Valid XHTML 1.0!  
Valid CSS!  
Blogverzeichnis  
Bloggeramt.de  
Blogverzeichnis - Bloggerei.de  
Die beliebteste Webseite  
spam poison  
SPAMMERS SUCK! We redirect ours to SpammerBeGone.com!  
Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits 
Powered by PivotX - 2.3.11  
XML-Feed (RSS 1.0)  
XML: Atom Feed