am Samstag 08. Oktober 2005 um 13:14 schrieb Ebola:

überschrift

Herr Gerhard Schröder, seines Zeichen Nochbundeskanzler. Frau Angela Merkel, ihrerseits Kanzleranwärterin. Herr Edmund - fast hätte ich seinen Vornamen vergessen - Stoiber, absolut gewählter Freistaatsführer. Herr Friedrich Merz, beleidigter Nichtfinanzminister. Guido Westerwelle, geschlagene Siegerin.
Und in der Ferne Herr Helmut Kohl, leicht übergewichtiger Witwer - Zuschauer, Ziehvater, Altbundeskanzler.

Laut Umfragen würden die Bürger dieses Landes am Sonntag das Wahlergebnis wiederholen. Experten deuten, dass der Burger gemeinhin eine große Koalition wünscht. CDU und SPD sollen das Land regieren. Nein, CDU und CSU mit der SPD. Niemand wünscht sich wirklich eine große Koalition auf Bundesebene. Eine Regierung auf solcher Basis steht für Desaster, Schwäche, fehlende Opposition von Außen und einer starken im Inneren. Es geht nicht darum, was witzig wäre oder es den Politikern heimzuzahlen, sie durch diese Abreibung zu schelten: Was auch immer «da Oben» passiert, trifft uns und nicht die oben genannten. Wer in einer solchen Regierung der Kanzler oder die Kanzlerin werden sollte ist vollkommen egal. Nicht der Kanzler regiert, sondern der Apparat dahinter.

Und wenn das Kasperletheater irgendwann zur Besinnung kommt, wünscht sich der Bürger Neuwahlen. sieben Kommentare
s Bildle vom Dave-Kay

Nun mutier hier mal nicht zum Opfer der medien, Ebola. Welches Kasperletheater denn? Aus meiner Sicht laufen die Gespräche gut und schneller als erwartet. Ich weiß nicht genau, aber ich glaube es war 82 als die Koalitionssgespräche 71 Tage dauerten. Nun sind gerade mal 3 Wochen rum und die letzten Wahlergebnisse liegen erst seit einer Woche vor. Sollten die noch im Laufe dieses Monats bei diesen Vorbedingungen zu einer Einigung kommen, so halte ich das für einen ziemlich korrekten Umgang mit der Verantwortung. (nur um auch mal was Positives zur Politik zu sagen)


um 08-10-’05 17:39 von Dave-Kay| (E-Mail ) (URL) | reagiere hierzu

das ist eine Reaktion auf s Kommentar
s Bildle vom Ebola Es mag ja sein, dass Du Positives daran findest. Noch. Die Einigung, die hier gefunden werden kann, ist nicht das Positive, dass sich für uns ergeben wird. Deren Einigung, wird unsere Rücken buckeln. Auch den Deinen.

Welche Positive Energie erwartest Du von einer CDU/CSU/SPD Regierung ohne einer ernstzunehmenden Opposition?

Außerdem, nur mal nebenbei bemerkt, propagieren die Medien Deine Aussage.



s Bildle vom Dave-Kay

Sagen wir mal so, benenne eine ernthafte Alternative. (Tun die Medien das? Ich bin diesbezüglich quasi seit der Wahl nahezu offline)


um 08-10-’05 22:34 von Dave-Kay| (E-Mail ) (URL) | reagiere hierzu

das ist eine Reaktion auf s Kommentar
s Bildle vom Ebola Die Alternative liegt in einer Neuwahl.

Soll Merkel Kanzlerin werden mit einer starken Union. Ich sehe für nötige Reformen sprichwörtlich Schwarz, wenn die Regierung aus einer »großen Koalition« gebildet wird. Stoppschild in allen Bereichen.



s Bildle vom Dave-Kay

Scheiß Idee, echt. Mir ist es lieber, die Roten bremsen ein bisschen was von den allzu harten sozialen Einschnitten. Ganz Schwarz? Dann sehe ich echt schwarz.


um 09-10-’05 04:58 von Dave-Kay| (E-Mail ) (URL) | reagiere hierzu

das ist eine Reaktion auf s Kommentar
s Bildle vom Ebola Ich will es nicht gerade eine «scheiß Idee» nennen, wenn man bedenkt, dass am Ende einer jeden Legislaturperiode der Bundestag neu gewählt wird. Und wenn jetzt eine große Koalition in eben diesem Bundestag die Regierung stellt, will ich gar nicht daran denken, welches Ergebnis die Wahlen 2009 haben könnten. Lieber jetzt eine Union und der Bürger lernt. Als 2009 eine Union in Folge einer Union/SPD-Regierung.

Die große Koalition wird dieses Land um Jahre gen Steinzeit katapultieren.





(optionales Feld)
(optionales Feld)
Persönliche Informationen speichern?
Hinweis: Alle HTML-Tags außer <b> und <i> werden aus Deinem Kommentar entfernt. URLs oder Mailadressen werden automatisch umgewandelt.

Navigate


Credit


Statistic


menü


background-image

Elvis Presley 

wir lesen


stuff

Valid XHTML 1.0!  
Valid CSS!  
Blogverzeichnis  
Blogverzeichnis - Bloggerei.de  
XML-Feed (RSS 1.0)  
XML: Atom Feed