am Montag 10. Oktober 2005 um 10:26 schrieb Ebola:

Ziel

An dieser Stelle wieder pünktlich, der Spruch zum Wochenanfang:
Florence Chadwick hatte es sich in den Kopf gesetzt als erste Frau den Kanal zu überqueren - schwimmend! Nach hartem Training startete sie 1952 ihren ersten Versuch in Calais. Sie schwamm, angespornt von den vielen Zurufen aus ihren Begleitbooten. Kurz vor der englischen Küste zog dichter Nebel auf, und das Wasser wurde immer kälter. Ihre Mutter feuerte sie vom Boot aus an: »Los, Florence! Du schaffst es! Es sind nur noch wenige Meilen!« Doch schließlich ließ sich die erschöpfte Florence an Bord ziehen - ein paar hundert Meter vor ihrem Ziel. Später sagte sie den Reportern: »Ich will mich nicht entschuldigen, aber ich glaube, ich hätte es geschafft, wenn ich nur mein Ziel hätte sehen können.«
Florence Chadwick versuchte es später noch einmal. Dieses Mal konzentrierte sie sich darauf, die Küste von Dover vor ihrem inneren Auge zu sehen. Jedes Detail malte sie sich aus; und je dichter der Nebel wurde und je kälter das Wasser, desto klarer erschien ihr das Bild der Küste, desto näher sah sie sich ihrem Ziel - das sie am Ende auch tatsächlich erreichte.


Ich wünsche Ihnen, dass Sie Ihre Ziele immer so klar vor Augen haben wie einst Florence Chadwick! zwei Kommentare
s Bildle vom Sven

Eine wirklich schöne Geschichte. Sie verdeutlicht die mitunter magische Anziehung von attraktiven Zielen! Kann mich Deinem Wunsch nur anschließen :-)





(optionales Feld)
(optionales Feld)
Persönliche Informationen speichern?
Hinweis: Alle HTML-Tags außer <b> und <i> werden aus Deinem Kommentar entfernt. URLs oder Mailadressen werden automatisch umgewandelt.

Navigate


Credit


Statistic


menü


background-image

Elvis Presley 

wir lesen


stuff

Valid XHTML 1.0!  
Valid CSS!  
Blogverzeichnis  
Blogverzeichnis - Bloggerei.de  
XML-Feed (RSS 1.0)  
XML: Atom Feed