am Mittwoch 21. Januar 2004 um 10:46 schrieb Ebola:

M. L. King

Mittwochs sind wir mutig:

Der wahre Grund warum Martin Luther King sterben musste, ist nicht seine politische Haltung gewesen, sondern, dass er wahrscheinlich Präsident der USA geworden wäre. sechs Kommentare
s Bildle vom Jens

Wobei sich beide Gründe natürlich bedingen. Und man soll nicht glauben, dass das heute anders laufen würde.



s Bildle vom heitech

ich hätt fast kotzen müssen als neulich george w. einen kranz am grab von m. l. king abgelegt hat. das ist ungefähr so wie wenn jemand des kindesmissbrauchs angeklagt ist und vor dem gericht fröhlich auf seinem auto rumturnt und die leute anstrahlt.


um 21-01-’04 14:06 von heitech| (E-Mail ) (URL) | reagiere hierzu

s Bildle vom Ebola

Heute läuft es nicht anders – nur moderner.



s Bildle vom Bradbury

…auch dann hätte es sehr viel Mord und Totschlag gegegeben- nur im anderen Lager. Wer hat noch Vertrauen in irgendwelche Gruppierungen? Vielleicht ist es an der Zeit für Einzelpersonen… keine Ahnung, Vertrauen in Menschen fällt immer schwerer.


um 21-01-’04 18:04 von Bradbury| | reagiere hierzu



(optionales Feld)
(optionales Feld)
Persönliche Informationen speichern?
Hinweis: Alle HTML-Tags außer <b> und <i> werden aus Deinem Kommentar entfernt. URLs oder Mailadressen werden automatisch umgewandelt.

Navigate

Aktuell
«
  » Depri heil

Credit


Statistic


menü


background-image

Elvis Presley 

wir lesen


stuff

Valid XHTML 1.0!  
Valid CSS!  
Blogverzeichnis  
Blogverzeichnis - Bloggerei.de  
XML-Feed (RSS 1.0)  
XML: Atom Feed