am Dienstag 11. Juli 2006 um 10:53 schrieb Ebola:

Carrell

alias Rudi CarrellEs war irgendwann in den frühen 70ern als ich das erste Mal »Am laufenden Band« sah. Damals gab es im Verhältnis noch viel wahres Unterhaltungsprogramm zur Sendezeit, als heute geboten wird. Das gemeinsame Fernsehen war absolute Familiensache. Rudi Carrell hat mir schon immer gefallen - die wahren Gründe kann ich nicht erklären.

Ein ganz Großer ist gestorben.

Bis auf die Panne »Sieben Tage Sieben Köpfe«, ist das Niveau seiner Handschrift auch heute noch unschlagbar im deutschen Unterhaltungsprogramm.

Rest in peace!

image - dpa via netzeitung fünf Kommentare
s Bildle vom Anja

Ja, in der Kinderzeit ging es los. Abends bei Oma auf dem Sofa. Da fanden wir auch Filme mit Peter Alexander toll oder Shows mit Catherina Valente, Heidi Kabel im Ohnsorg-Theater…
Lauter so kurzweiliges Gedöns, und das war toll :-)



das ist eine Reaktion auf s Kommentar
s Bildle vom Ebola Absolut – und manchmal waren die Menschen damals offener als sie es heute sind :-)

s Bildle vom Anja

Nicht zwangsläufig…das war nur das Fernsehbild (man sieht ja dieser Tage, was das anrichten kann ;-))



das ist eine Reaktion auf s Kommentar



(optionales Feld)
(optionales Feld)
Persönliche Informationen speichern?
Hinweis: Alle HTML-Tags außer <b> und <i> werden aus Deinem Kommentar entfernt. URLs oder Mailadressen werden automatisch umgewandelt.

Navigate


Credit


Statistic


menü


background-image

Elvis Presley 

wir lesen


stuff

Valid XHTML 1.0!  
Valid CSS!  
Blogverzeichnis  
Blogverzeichnis - Bloggerei.de  
XML-Feed (RSS 1.0)  
XML: Atom Feed