am Montag 31. Juli 2006 um 10:17 schrieb Ebola:

Emanzipation

An dieser Stelle wieder pünktlich, der Spruch zum Wochenstart - von höherer Stelle:
Eine Frau saß in einer Bar und gönnte sich einen Afterwork-Drink mit ihren besten Freundinnen. Plötzlich betrat ein gut gebauter, extrem sexy aussehender, junger Mann die Bar. Er war so umwerfend, dass sie ihn ununterbrochen anstarrte. Der junge Mann bemerkte ihren starren Blick und ging direkt auf sie zu. Bevor sie sich für ihr Verhalten entschuldigen konnte, lehnte sich der junge Mann über sie und flüsterte ihr ins Ohr: Ich mache alles, absolut alles, was immer du willst, sei es noch so extravagant, für 20 Euro, ohne jegliche Gegenleistung.
Ganz aufgeregt fragte die Frau was die Konditionen seien. Der junge Mann wiederholte: 20 Euro und du musst mir nur sagen, was du willst, in drei Worten!
Die Frau dachte über seinen Vorschlag für einen Moment nach, zog ganz behutsam einen 20 Euro-Schein aus der Tasche, drückte ihm den Schein ganz gefühlvoll in die Hand - zusammen mit ihrer Privatadresse. Sie schaute ihm tief in die Augen, spitzte ihre Zunge und ließ sie ganz langsam die Lippen entlang gleiten, legte ihm eine Hand auf den Oberschenkel, lehnte sich mit ausgestreckter Brust zu ihm und flüsterte ihm ins Ohr: »Putz mein Haus!!!«


Damit beweißt sich, wie unkonventionell Frauen denken und handeln können. Leider nicht immer. zwei Kommentare
s Bildle vom Chef

Richtiger Witz zum Wochenstart:

Ein Mann kommt zum Arzt. Herr Doktor, ich bin schezophren! Darauf der Arzt. Na super, dann sind wir ja schon zu viert!





(optionales Feld)
(optionales Feld)
Persönliche Informationen speichern?
Hinweis: Alle HTML-Tags außer <b> und <i> werden aus Deinem Kommentar entfernt. URLs oder Mailadressen werden automatisch umgewandelt.

Navigate

Aktuell
« Trauer
  » Zeder

Credit


Statistic


menü


background-image

Elvis Presley 

wir lesen


stuff

Valid XHTML 1.0!  
Valid CSS!  
Blogverzeichnis  
Blogverzeichnis - Bloggerei.de  
XML-Feed (RSS 1.0)  
XML: Atom Feed