am Mittwoch 10. Januar 2007 um 22:05 schrieb Ebola:

Kranksein

Ein Vorteil vom Kranksein ist das auf der Couch Lümmeln. Mir wurde gerade erzählt, dass ich ab und zu aufgestanden sei und etwas vor mich hingebrabbelt hätte, bevor ich dann wieder flach lag. Kann sein, erinnern kann ich mich daran leider nicht.
Das auf der Couch Lümmeln, verbindet manN natürlich mit sinnlosem TV-Gucken. Irgend so ein Oliver nimmt Mütter dicker Kinder in die Kandare, während die sich verzweifelt zu wehren versuchen. Warum ein paar Zuschauer immer wieder grölen als hätte einer der Kandidaten ihre Titten raushängen lassen, verstehe ich nicht. Ich sehe keine Titten, nur arg schlimme Zustände. Fast so arg wie Salbeitee, den ich hier nun seit Stunden mehr würge als schlucke. Salbeitee, so sagt sie mir immer wieder, müsse scheiße schmecken damit es wirkt. Ist ja gut, ich trink gleich noch eine Kanne voll. Bäh, gesund werden kann richtig unappetitlich sein.
Das sinnlose TV-Gucken fand seinen Höhepunkt in der Sendung DSDS auf RTL. Völlig schamlos habe ich zugesehen, ja. Ich. DSDS. Nöllenheimer Faltenzwerg und seine zwei Komparsen taten mir sogar richtig leid. Ich fand fast etwas Sympathie für den Faltenzwerg in mir aufkommen. Das heißt, ich habe richtig zugesehen. Nicht nur mit einem halben Auge, nein, mitgefiebert.
Herr Lektor, bitte löschen sie den letzten Absatz - ich will nicht dass es an die öffentlichkeit kommt. Danke.
Auf der anderen Seite frage ich mich, was in diesen Menschen vorgeht, die zwar wissen, dass sie - um bei der Sprache des Zwillings zu bleiben - scheiße singen, aber sich trotzdem vor aller Welt demontieren. Gespött auf Jahre, selbst gemacht.

Richtig. Gleich werde ich wieder diesen ekelhaften Salbeitee in mich hinein würgen. Ganz ohne Honig und anderer Süße. Kein Wunder, bei so einem Programm ... acht Kommentare
s Bildle vom Anja

Och, es gibt so leckeren Erkältungstee, wieso Salbei? Und wieso keinen Honig? Und wie kann man diese Gesangschecks aushalten ohne Ohrenschmerzen? Und überhaupt: Wieso Titten???
Nich rumjammern, Jung, bessern! :-)



s Bildle vom Ebolas sis

Wie der Bruder so die Schwester!
Ich liege auch mit ner richtig safitgen erkältung auf der Couch! Willst du ein paar Mittelchen von mir frisch vom Arzt verschrieben, helfen wenigstens sich etwas besser zu fühlen!
Der Brummschädel lässt nach, der ekelhafte keuchend schleichende Husten läst auch nach und das Fieber verschwindet auch für ´ne Zeit.
In diesem Augenblick so für ein paar Stunden, naja nicht so viele, aber immerhin, fühlt man sich wieder wie ein Mensch!
Also meld Dich bei mir und ich schicke dir was rüber!

Ich wünsche dir alles alles Liebe und gute Besserung!Von meinem Schatz auch und den restlichen die hier sind!

Gruss an die ausgeflippte Süsse! Kuß an auch beide


um 11-01-’07 01:30 von Ebolas sis| | reagiere hierzu

das ist eine Reaktion auf s Kommentar
s Bildle vom Ebola Du Arme – gute Besserung. Ich schau’ heute Abend mal nach dir. Mir geht es schon besser und geh’ jetzt auch arbeiten.

s Bildle vom Lu

eine gute besserung!
(ich habs auch geguckt, nach fortbildung und ohne krank sein. gefiebert hab ich nicht, aber ab und an fremd geschämt und zwei mal laut gelacht.)



das ist eine Reaktion auf s Kommentar
s Bildle vom Ebola Danke :-)

s Bildle vom prinzessin

nicht so viel gedanken machen, solange man lacht sollte man alles anschauen was lustig macht


um 11-01-’07 21:22 von prinzessin| | reagiere hierzu

s Bildle vom ausgeflippte süsse

dddaaannnkkkke wie süüüsss!!!! ich hab euch auch alle lieb:’-D


um 11-01-’07 21:24 von ausgeflippte süsse| | reagiere hierzu



(optionales Feld)
(optionales Feld)
Persönliche Informationen speichern?
Hinweis: Alle HTML-Tags außer <b> und <i> werden aus Deinem Kommentar entfernt. URLs oder Mailadressen werden automatisch umgewandelt.

Navigate


Credit


Statistic


menü


background-image

Elvis Presley 

wir lesen


stuff

Valid XHTML 1.0!  
Valid CSS!  
Blogverzeichnis  
Blogverzeichnis - Bloggerei.de  
XML-Feed (RSS 1.0)  
XML: Atom Feed