am Donnerstag 12. Juli 2007 um 00:09 schrieb Ebola:

Colding

Sollten sich diese Zeilen ungewöhnlich langsam lesen, liegt das an mir, respektive daran, weil ich friere und meine Finger nicht schneller tippen können als meine Gedanken, die sich in dieser Juli-Kälte den Weg über erfrorene Nervenbahnen zu Tippreaktionen wandeln müssen. An dieser Stelle sei angemerkt, dass die Sache mit dem Supraleiter eine Lüge ist. Meine Elektronen fließen nicht schneller je kälter der Leiter - meine Nervenbahnen - wird. Meine Gedanken formen sich bröckelnd und hätte ich das übliche Zeitgefühl, würde ich mich darüber aufregen. So friere ich nur. Das einzig Schnelle an meinem Körper ist das Zittern. Wieso, weiß ich nicht. Eigentlich müsste ich langsam zittern, in Zeitlupe, sozusagen. So kalt ist es.
Mein rechter großer Zeh - ich bin aktuell nicht davon überzeugt, ob der mir wirklich gehört oder ob jemand sich einen Scherz erlaubte einen Eiswürfel in die Form eines rechten großen Zeh zu lutschen und mir das Ding in die Socke gestopft hat - lag gerade mit dem übrigen Fuß auf dem Wohnzimmertisch und signalisierte, dass er gleich abbrechen würde, wenn ich ihn nicht in die linke Kniekehle stopfe. Ich habe Angst mir einen Suppenlöffel an die Nase zu halten, weil ich denke, dass der dort festfriert. Weil es so kalt ist, frage ich nicht danach, warum ich mir überhaupt einen Suppenlöffel an die Nase halten «wollen sollte». Vielleicht muss ich jetzt auf die Toilette, zum Urinieren. Das Gefühl dazu hat sich noch nicht gänzlich aus den schon genannten Gründen bilden können, scheint es aber zu sein. Wenn es so ist, fürchte ich, dass ich vielleicht Eiswürfel oder ähnliches fallen höre, bevor ich feststelle mit dem Hintern auf der Schüssel fest-gefroren zu sein. Schlimmer Gedanke, dass man mich so finden wird. Er starb mit nacktem Hintern auf der Schüssel, weil er sich weigerte im Stehen zu pinkeln. Vielleicht mache ich mir auch in die Hose. Aber das würde ich euch nicht erzählen.
Es reicht wenn ihr wisst, dass mein rechter großer Zeh, kein in Form gelutschter Eiswürfel ist. drei Kommentare
s Bildle vom me[l]

Ich schicke Dir einfach mal ein paar warme Gedanken.
Welche das sind, das darfst Du Dir aussuchen.

Vielleicht helfen die ja?!? ;-)


um 12-07-’07 21:44 von me[l] | (E-Mail ) (URL) | reagiere hierzu

das ist eine Reaktion auf s Kommentar



(optionales Feld)
(optionales Feld)
Persönliche Informationen speichern?
Hinweis: Alle HTML-Tags außer <b> und <i> werden aus Deinem Kommentar entfernt. URLs oder Mailadressen werden automatisch umgewandelt.

Navigate


Credit


Statistic


menü


background-image

Elvis Presley 

wir lesen


stuff

Valid XHTML 1.0!  
Valid CSS!  
Blogverzeichnis  
Blogverzeichnis - Bloggerei.de  
XML-Feed (RSS 1.0)  
XML: Atom Feed