am Donnerstag 12. Juli 2007 um 09:09 schrieb Ebola:

Integrations.Gipfel

Ich will ja nichts sagen, aber man sollte sich mit diesem Boykott sachlich auseinander setzen. Natürlich schießen sich die Verbände selbst ins Knie, nicht an dem Integrationsgipfel teil zu nehmen - der Grund (ja es ist nur einer) ist aber verständlich, wenn auch nicht sinnvoll. Wir leben in einer Demokratie deren Verfassung uns Gleichstellung zusichert. Das heißt, Hans Maier hat dieselben Rechte wie Sybille Mauerbrecher. Gleiches gilt für Peppone Pizza oder Stacy Chewinggum die sich hier eingebürgert haben und einen Bundesadler auf ihrem Ausweis vorweisen. Dann ist es nur verständlich wenn Erkan Döner als Deutscher komisch aus der Wäsche guckt, wenn er begreift, dass er nicht dieselben Rechte hat, wie andere Deutsche Staatsbürger. Soviel zum Verständnis - denn noch ist es so, dass man die Staatsbürgerschaft nicht mit einer privilegierten Partnerbürgerschaft umgehen kann.
Dass die Verbände heute nicht an den Gesprächen teilnehmen, sehe ich eher als negativ für die soziale Integration. Gesetze sind nicht immer schön, aber demokratisch beschossene Texte. Noch leben wir in einem Rechtsstaat, den man mit solchen Aktionen nicht erpressen kann. Und ob das Ganze der Sache dient, ist nicht nur fraglich sondern undiskutabel. Ist es ja keine Schülervertretung die ihrem Direx eine vor die Mütze knallen will. Ein Kommentar


(optionales Feld)
(optionales Feld)
Persönliche Informationen speichern?
Hinweis: Alle HTML-Tags außer <b> und <i> werden aus Deinem Kommentar entfernt. URLs oder Mailadressen werden automatisch umgewandelt.

Navigate


Credit


Statistic


menü


background-image

Elvis Presley 

wir lesen


stuff

Valid XHTML 1.0!  
Valid CSS!  
Blogverzeichnis  
Blogverzeichnis - Bloggerei.de  
XML-Feed (RSS 1.0)  
XML: Atom Feed