am Montag 16. Juli 2007 um 12:24 schrieb Ebola:

ruleZ

Endlich macht Linux das was ich will. Ich muss zugeben, seit dem Studium war ich etwas UNIX-eingerostet - musste aber nur etwas tiefer in mir graben um so manches wieder an Tageslicht zu holen.
Eines möchte man aber an dieser Stelle anmerken, liebe Linux-Gemeinde, eine große Hilfe seid ihr nicht, wenn's mal brennt. Da möchte nur jeder mit Wissen prahlen, versteht aber im Grunde nicht worum's geht. Schade eigentlich dass man so verkappt sein muss, nur weil man ein schönes Betriebssystem am Laufen hat. zehn Kommentare
s Bildle vom Rudi

Da sagste was! Als Linusneebie bist du aufgeschmissen wenn du mal ne frage hast. Bis du dir die Lösung aus allen Antworten irgendwie zusammen gebastelt hast mußt du lesen was für ein Idiot du bist und hast schon längst bereut überhaupt Linux ausprobiert zu haben. Irgndwann gehts aber dann doch und du bist froh doch dabei geblieben zu sein.



das ist eine Reaktion auf s Kommentar
s Bildle vom Ebola Ganz so habe ich die Erfahrung nicht machen können – verstehe aber, was du meinst. Das wird dir aber immer so gehen, egal zu welchem OS oder sontigem Technischen du fragen hast.

ps.
Linusneebie ist interessant ;-)



s Bildle vom me[l]

Linus ist eine schöne Idee für einen Hundenamen!
Neebie übrigens auch! ;-)


um 16-07-’07 20:17 von me[l] | (E-Mail ) (URL) | reagiere hierzu

das ist eine Reaktion auf s Kommentar
s Bildle vom Ebola Vielleicht ist das eine Art Insiderjargon ;-)

s Bildle vom me[l]

Wer weiss??? verschwörerischgeheimnisvollguck


um 16-07-’07 22:14 von me[l] | (E-Mail ) (URL) | reagiere hierzu

das ist eine Reaktion auf s Kommentar
s Bildle vom Ebola Tja, und dann stell’ dir vor wie blöd wir dastehen, es nicht gewusst zu haben.

s Bildle vom me[l]

Dann lass uns so tun, als wüssten wir Bescheid… ;-)


um 16-07-’07 23:30 von me[l] | (E-Mail ) (URL) | reagiere hierzu

s Bildle vom rollinger

ah das kenn ich. Kommen wichtige Leute erklären wie toll alles ist. Tippen wochenlang auf der commandline rum seltsam kryptische Zeichen und wenn immer was nicht geht, noch kryptischeres auf der Commanline tippen. und dann sagt man “äh CD-ROM geht nicht” ..Mitleidiges lächeln, und ein “tjaaa das muß man erst mounten” (Jeden Tag neu..warum eigentlich, um Ressourcen zu sparen).

Frag ich “und drucken?” Tja wissen wir auch noch nicht, aber wir arbeiten seit so vielen Jahren mit Linux das muß an dem HP Laserjet liegen.
und warum geht mein USB nicht? “Ohjeeee, mußt Du natürlich erst mounten”.

und morgen wieder das selbe Spiel. Nö..tu ich mir nicht an. WIn2000 drauf, ich muß ja arbeiten und nicht den ganzen Tag (bzw Woche) mit dem Betriebssystem rumspielen und immerzu Geräte mounten.
Das die Mosue einfach so gehen darf ist ein Wunder.

Sicher ist Linux ein tolles Teil, wenn man aber wichtigtuer hat als Admins die nur zeigen wollen welche tolle Sachen sie ständig eintippen müssen. Nö, danke ich habe zu tun.
Mein Kram muß laufen, egal welches Betriebssystem da drunter werkelt.


um 23-07-’07 15:10 von rollinger| (E-Mail ) (URL) | reagiere hierzu

das ist eine Reaktion auf s Kommentar
s Bildle vom Ebola Kann ich verstehen. Linux ist nicht gerade Hardwarefreundlich im auto-Modus. Im Geschäftsleben kann es da schon zu Ladehemmungen im Alltagsfluss kommen. Ist natürlich so nicht hinzunehmen – aber nicht die Schuld von Linux sonder den Admins, die meist selbst nicht genau wissen was, wo und wie. Ansonsten würden sie es einfach machen und auch so erklären.



(optionales Feld)
(optionales Feld)
Persönliche Informationen speichern?
Hinweis: Alle HTML-Tags außer <b> und <i> werden aus Deinem Kommentar entfernt. URLs oder Mailadressen werden automatisch umgewandelt.

Navigate

Aktuell
« 99.9
  » Froop

Credit


Statistic


menü


background-image

Elvis Presley 

wir lesen


stuff

Valid XHTML 1.0!  
Valid CSS!  
Blogverzeichnis  
Blogverzeichnis - Bloggerei.de  
XML-Feed (RSS 1.0)  
XML: Atom Feed