am Samstag 28. Juli 2007 um 20:25 schrieb Ebola:

Schavan

Holla die Waldfee! ... Irgendwas an diesem Satz stimmt jetzt nicht mehr. Ich muss überlegen... Stimmt. Jetzt heißt es, Holla, die Schavan!
Frau Annette Schavan, jetzt endlich auch wirklich Bundesministerin für Bildung und Forschung, kommt mit richtig guten Vorschlägen daher. Man möchte fast nicht glauben, was Frau Bundesministerin ad BiFo da von sich gibt. Das heißt, man möchte fast nicht glauben, dass sie es selbst erdacht hat. Woher der Wandel, der Mut zum Denken, Frau Schavan? Egal. Die Richtung stimmt, gehen sie weiter und bleiben sie um Gottes Willen nicht stehen. Vielleicht vergessen wir ihre bisherige Unfähigkeit, vielleicht verzeihen wir sogar. Irgendwann. Im Ganzen, sehr positiv. Auch wenn die CSU ihnen jetzt Breitseiten salvieren wird.
Frau Schavan schlug vor, Bundesweit mit einheitlichen Schulbücher zu lehren. Zwar wird sich da der eine oder andere Vetterliverlag ordentlich verschlucken, aber es ist ja nur zum Wohl der Schüler. Sollen sie Comics drucken - in manchen Bundesländer wäre es fast dasselbe. Ein Kommentar


(optionales Feld)
(optionales Feld)
Persönliche Informationen speichern?
Hinweis: Alle HTML-Tags außer <b> und <i> werden aus Deinem Kommentar entfernt. URLs oder Mailadressen werden automatisch umgewandelt.

Navigate


Credit


Statistic


menü


background-image

Elvis Presley 

wir lesen


stuff

Valid XHTML 1.0!  
Valid CSS!  
Blogverzeichnis  
Blogverzeichnis - Bloggerei.de  
XML-Feed (RSS 1.0)  
XML: Atom Feed