am Mittwoch 23. Januar 2008 um 10:17 schrieb Ebola:

blogicide

Manchmal lese ich mich durch ein paar «Blogs» und denke, aua. Vor all dem Verstecken hinter Buchstaben sind Menschen vergraben - und jeder hat seinen Schlüssel darin versteckt. Manchmal habe ich dann das Bedürfnis diesem öffentlichen Verstecksein zu danken - aber wie sollte man Menschen danken für das was sie sind.

Man kann ihnen aber danken, für das was sie nicht sind: Buchstabensalat. Ein Kommentar


(optionales Feld)
(optionales Feld)
Persönliche Informationen speichern?
Hinweis: Alle HTML-Tags außer <b> und <i> werden aus Deinem Kommentar entfernt. URLs oder Mailadressen werden automatisch umgewandelt.

Navigate

Aktuell
« Fallübung
  » logo

Credit


Statistic


menü


background-image

Elvis Presley 

wir lesen


stuff

Valid XHTML 1.0!  
Valid CSS!  
Blogverzeichnis  
Blogverzeichnis - Bloggerei.de  
XML-Feed (RSS 1.0)  
XML: Atom Feed