am Mittwoch 26. März 2008 um 23:13 schrieb Ebola:

Erinnerungen

Zu Ostern hätte er an mich gedacht, als er mit seiner Familie irgendwo bei Bad Urach durch die Dörfer fuhr. Wir kennen uns schon über 20 Jahre. Sein Geburtstag ist kurz nach meinem. Ich noch Skorpion, er schon Schütze. Da seine Mutter im Kreiskrankenhaus arbeitete, feierten wir seinen Geburtstag immer im Partyraum des Schwesternwohnheim. Super Angelegenheit damals. Einer von uns hatte ein Wohnmobil - sein Vater hatte damals noch einen Verleih. Mit dem Ding ist er dann auch auf der Party gewesen und parkte vorm Haus. Ich weiß noch wie wir rauchend draußen standen als der kleine Laster rückwärts zu rollen anfing. Er versuchte, begleitet von unserem Lachen, das Ding aufzuhalten - hing vorne am Stoßfänger. Natürlich hatte er keine Chance. Der Porsche dahinter auch nicht, und wurde vom Wohnmobil regelrecht begraben. Reicher Schnösel, von Beruf Sohn, besucht süße Krankenschwester mit dem Auto von Papa - hätte die Schlagzeile in jeder Boulevardzeitung heißen können.

Irgendwann fuhren wir in meinem Van - Toyota Model F - nach Bad Urach zum Schwimmen. Zu acht. Daran musste er denken, als er letzte Woche dort durch die Dörfer fuhr. Eigenartige Strecke.

Wir sprachen heute Morgen gut eine halbe Stunde von dieser Zeit. Auch dass wir mal in Oberkochen in der Kirche ein Gospelkonzert der Jacksons besucht hatten. Er hatte mir genau da ein Geheimnis anvertraut - auch darüber sprachen wir.

Sein Leben sei glücklich, erzählte er. Ich gönne es ihm, denn er gehört zu den Guten.


Irgendwie tat es gut, die Erinnerungen an diese Zeit. Ein Kommentar


(optionales Feld)
(optionales Feld)
Persönliche Informationen speichern?
Hinweis: Alle HTML-Tags außer <b> und <i> werden aus Deinem Kommentar entfernt. URLs oder Mailadressen werden automatisch umgewandelt.

Navigate


Credit


Statistic


menü


background-image

Elvis Presley 

wir lesen


stuff

Valid XHTML 1.0!  
Valid CSS!  
Blogverzeichnis  
Blogverzeichnis - Bloggerei.de  
XML-Feed (RSS 1.0)  
XML: Atom Feed