am Donnerstag 22. Mai 2008 um 22:41 schrieb ebola:

Schmerz

Man kann so einiges Offensichtliche nicht erklären - zumindest nicht richtig. Schmerz ist wohl das Seltsamste nach dem Leben selbst.
Während Schmerz selbst objektiv ist, wird es subjektiv empfunden. Das ist das einzig Definitive was man über Schmerz sagen kann: Es gibt kein Maß dafür. Tritt man zwei Menschen mit derselben Kraft gegen das Schienbein, kann es sein dass einer davon schier in Ohnmacht fällt, während der andere darüber lacht. Schmerzen weisen auf einen körperlichen oder seelischen Misstand hin und haben so ihren Sinn. Manchmal, eigentlich oft, ist es sogar so, dass seelischer Schmerz körperlichen Schaden verursacht. Das Thema ist eine Wissenschaft für sich. Was man auch darüber weiß oder wissen mag, reicht nicht aus es wirklich zu erklären. Fakt ist, es gibt immer einen (oder mehrere) Auslöser die eine Struktur negativ stören, woraufhin der Schmerz ausgelöst wird.
Wir wissen definitiv nur von unserer Fauna, die Fähigkeit Schmerzen zu empfinden. Ob das für jede weitere Struktur in unserem Universum auch so ist, können wir nicht sagen. Man kann aber Reaktionen auf negative Störungen messen. Sehr interessante Beobachtungen kann man hierzu in der Flora machen. Es gibt auch eine ganze Reihe von semireligiösen Philosophien die der Pflanzenwelt diese Eigenschaft zuschreibt.
Betrachtet man das so, kann man Nietzsche in seinem letzten Lebensabschnitt verstehen. Menschen sprechen oft mit Gegenständen, reden ihnen gut zu, dichten ihnen sogar eine Seele an. Das machten schon die alten Ritter und Samurai mit ihren Schwertern, das machen heute auch so einige Autofahrer mit ihren Fahrzeugen. Excalibur und Herbie sind nur zwei Namen, die man hierzu nennen kann.
Mein Audi schreit schrecklich bei viertausend Umdrehungen und einer Geschwindigkeit von ca. 190 km/h. Nachforschungen brachten zutage dass der Luftmengenmesser nicht richtig arbeitet. Nach einem Tausch desselben sollten wieder die 240 ohne große Schmerzen zu erreichen sein.

Wenn man das weiterspinnt fragt man sich, welch' unerträgliche Schmerzen die Erde durch uns zu ertragen hat. drei Kommentare
s Bildle vom Parisa

So grosse Schmerzen das bald nicht mehr kann.



s Bildle vom Ebola

Wenn man sich etwas umsieht, vergleicht und abschätzt kann man das wirklich annehmen.





(optionales Feld)
(optionales Feld)
Tja, so ist da nun mal. Manchmal kommt man nur weiter, wenn man Fragen beantwortet.

Auf dieser Seite werden die Kommentare moderiert.
Das bedeutet, dass die Kommentare erst dann veröffentlicht werden, wenn sie freigeschaltet wurden.

Persönliche Informationen speichern?
Hinweis: Alle HTML-Tags außer <b> und <i> werden aus Deinem Kommentar entfernt. URLs oder Mailadressen werden automatisch umgewandelt.

Navigate


Credit


Statistic


menü


background-image

Elvis Presley 

wir lesen

«Drachenläufer» 
Khaled Hosseini 

stuff

Valid XHTML 1.0!  
Valid CSS!  
Blogverzeichnis  
Bloggeramt.de  
Blogverzeichnis - Bloggerei.de  
Die beliebteste Webseite  
spam poison  
SPAMMERS SUCK! We redirect ours to SpammerBeGone.com!  
Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits 
Powered by PivotX - 2.3.11  
XML-Feed (RSS 1.0)  
XML: Atom Feed