am Freitag 27. Juni 2008 um 12:42 schrieb ebola:

Gebärdig

Will die uns verarschen?, höre ich plötzlich Edith von der Couch gegenüber fragen. Mit die, meint sie wohl die zu den Nachrichten oben rechts eingeblendete Dame auf dem Fernsehschirm.
Wie sprichst du denn!, entgegne ich ohne auf ihre Frage einzugehen, seit wann sagt man verarschen?! Na du bist mir aber ein guter Vater, das hab' ich von dir! Von mir??? ... wann hab' ich verarschen gesagt! Klar hast du doch, gestern an der Tankstelle hast du das, sagt sie und zeigt schon wieder mit zusammengekniffenen Augen und ausgestreckten Zeigefingern auf mich. Du hast den Mann mit der Bierflasche gefragt ob er dich verarschen will und wenn er nicht gleich aufhört mit deiner Fahne zu wedeln dann wedelst du mit ihm! ... Mir fällt das Szenario wieder ein. Nur ein Intermezzo und nicht wirklich wichtig.
Manchmal muss man mit Menschen in ihrer Sprache reden, sonst verstehen sie einen nicht, versuche ich kleinlaut zu erklären. Außerdem hättest du das gar nicht hören sollen ... nein, die will uns nicht verarschen. Es sieht aber genau so aus wie der Typ von gestern, lässt sie mich wissen. Mag sein, man nennt das Gebärdensprache, sie übersetzt die Nachrichten, für Gehörlose.
Nichts, keine Fragen mehr. Edith scheint zufrieden. Wir sehen uns noch die geniale zweite Halbzeit des EM-Halbfinales zwischen Spanien und Russland an, freuen uns über den Sieg und schließen den Tag ab.
Weißt du was?, fragt sie dann nach dem Zähneputzen, ich will das auch lernen. Da ich genau weiß, was, frage ich nicht sondern weise darauf hin, dass das sinnlos wäre, weil ich ja noch sehr gut hören würde. Aber nicht doch die Gebärdensprache, Herr Vater, ich meine manchmal mit Menschen auf ihrer Sprache reden ... so wie du.

Wenn sie so weiter macht, gehe ich stumm durch diese Welt. drei Kommentare



(optionales Feld)
(optionales Feld)
Tja, so ist da nun mal. Manchmal kommt man nur weiter, wenn man Fragen beantwortet.

Auf dieser Seite werden die Kommentare moderiert.
Das bedeutet, dass die Kommentare erst dann veröffentlicht werden, wenn sie freigeschaltet wurden.

Persönliche Informationen speichern?
Hinweis: Alle HTML-Tags außer <b> und <i> werden aus Deinem Kommentar entfernt. URLs oder Mailadressen werden automatisch umgewandelt.

Navigate


Credit


Statistic


menü


background-image

Elvis Presley 

wir lesen

«Drachenläufer» 
Khaled Hosseini 

stuff

Valid XHTML 1.0!  
Valid CSS!  
Blogverzeichnis  
Bloggeramt.de  
Blogverzeichnis - Bloggerei.de  
Die beliebteste Webseite  
spam poison  
SPAMMERS SUCK! We redirect ours to SpammerBeGone.com!  
Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits 
Powered by PivotX - 2.3.11  
XML-Feed (RSS 1.0)  
XML: Atom Feed