am Donnerstag 18. Juni 2009 um 22:41 schrieb ebola:

Sex

Das Problem ist, es funktioniert nicht, wenn ich nicht verliebt bin.

Vorgestern wurde mir mit Tarot-Karten geweissagt. Die Dame sagte etwas von Hufeisen, und dass das gar nicht so leicht wäre. Die anderen Hübschen am Tisch erzählten, man könne schon glauben was «sie legt», es gäbe genug Beweise dass sie damit bisher immer ins Schwarze getroffen habe. Selbst wenn man gar nicht daran glauben würde - wie es erst vor kurzem bei einer gewesen wäre -, träfe es irgendwann ein.
Eigentlich wollte ich weder Tarot-Karten gelegt bekommen, noch irgendetwas wissen. Ich ließ mich aber überreden und wusste nicht wirklich, an wen ich denken sollte während ich die Karten mischte. Irgendjemand solle es sein, hieß es; irgendeine von der ich wissen wolle, ob und überhaupt. Ich wusste leider niemand, so stellte ich nicht die Frage nach Frau und Liebe, sondern einfach nur allgemein.
Oh, da sei ein Kelch der Asse und Königen der Herzen auch. Das sei sehr selten in dieser Kombination, oh oh oh. An die anderen Karten kann ich mich nicht so ganz erinnern. Jedenfalls sei da jemand, die ich absolut lieben würde – vielleicht schon bald wenn nicht jetzt, schon. Und, und jetzt kommt's, bald würde ich mit dieser Person unglaublichen und unvergesslichen Sex haben. Wer auch immer das sein ist (kein Schreibfehler ihr zwiebelgefischelten) und mich, würde es unvergesslich und unglaublich schön werden. Revolutionär. Es war sogar die Rede davon, dass es in die persönliche Geschichte eingehen würde.

Na klasse. Da springt also gerade eine Dame da draußen, irgendwo, durch die Gegend, die in Bälde unvergesslichen Sex mit mir haben wird. Schön.

Bitte melden. Aber sie - wir kennen uns noch nicht weshalb ich sie jetzt noch sieze - sollten wissen, dass ich mich erst in sie verlieben müsste, wenn wir unglaublichen Sex haben wollen. elf Kommentare
s Bildle vom Persephone

Bis zum kennenlernen und verlieben können sie ja dann die Vorfreude auf diesen revolutionär-gigantischen Sex genießen. Immerhin ist er Ihnen schon garantiert – Tarotkarten lügen schließlich nicht;-)


um 18-06-’09 23:51 von Persephone| (E-Mail ) (URL) | reagiere hierzu

s Bildle vom Ebola

So sagte es die Dame auch. Bin gespannt. ;-)

Schönes Wochenende!



s Bildle vom Tatlican

Wo muss Frau sich denn bewereben? Du bist doch immer im Warsteiner gell?


um 20-06-’09 19:24 von Tatlican| | reagiere hierzu

s Bildle vom Ebola

Gesetzlich gilt die »Gleichstellung der Geschlechter«: http://de.wikipedia.org/wiki/Gleichstellung_der_Geschlechter Das heißt, Frauen können sich überall bewerben. Sogar als Müllmann, Gepäckträger oder Frauenarzt. Soviel zum kann – muss, ist so eine Sache.

Immer bin ich nicht, aber doch.

Schönen Sonntag, Tatlican.



s Bildle vom hallo ist tal ;)

ich kann es bestätigen, karten lügen wirklich nicht :)
eigene erfahrungen damit, und diese haben sich immer wieder bestätigt
(ein bissl spät glesen, aber doch verlauf ich mich immer wieder mal hier)
hoff ist alles ok bei dir,
grüßle von der alb

ps: wie ist das mit dem bewerben? lächel


um 06-07-’09 13:06 von hallo ist tal ;)| | reagiere hierzu

s Bildle vom Ebola

Hmmm. Die scheinen es ja richtig in sich zu haben, die Karten – wenn jede daran glaubt.

Alles gut hier – soweit.

Wünsche euch das Beste, mit allem was dazugehört. ;-)

ps.
Bewerben? Das willst du doch nicht wirklich, oder.



s Bildle vom :)

na wenn sie von dem/der richtigen gelegt werden, dann haben sie es wirklich in sich. ob alle glauben bezweifel ich, doch viele und ich zähl dazu.

das beste klingt gut, das mit allem was dazu gehört müssen wir immer noch raus finden

ps: na ja, warum denn auch nicht?



s Bildle vom Ebola

Herauszufinden gibt es da nichts. Aber das lernt ihr noch. ;-)

ps.
Nee. Ich müsste dann ja auch “entlassen” wenn es nicht funktioniert. Das mag ich nicht.



s Bildle vom :)

wie war das, auch im alter kann man noch lernen! ich bin sehr gespannt

ach wer wird denn gleich ans entlassen denken, heißt es nicht immer positiv denken!?
ok, ich bewerb mich nicht, ich stell mich zur verfügung smile
man verzeih mir diesen satz nun



s Bildle vom Ebola

Natürlich. :-)





(optionales Feld)
(optionales Feld)
Tja, so ist da nun mal. Manchmal kommt man nur weiter, wenn man Fragen beantwortet.

Auf dieser Seite werden die Kommentare moderiert.
Das bedeutet, dass die Kommentare erst dann veröffentlicht werden, wenn sie freigeschaltet wurden.

Persönliche Informationen speichern?
Hinweis: Alle HTML-Tags außer <b> und <i> werden aus Deinem Kommentar entfernt. URLs oder Mailadressen werden automatisch umgewandelt.

Navigate

Aktuell
« Vorn
  » Mausle

Credit


Statistic


menü


background-image

Elvis Presley 

wir lesen

«Drachenläufer» 
Khaled Hosseini 

stuff

Valid XHTML 1.0!  
Valid CSS!  
Blogverzeichnis  
Bloggeramt.de  
Blogverzeichnis - Bloggerei.de  
Die beliebteste Webseite  
spam poison  
SPAMMERS SUCK! We redirect ours to SpammerBeGone.com!  
Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits 
Powered by PivotX - 2.3.11  
XML-Feed (RSS 1.0)  
XML: Atom Feed