am Dienstag 16. November 2004 um 09:54 schrieb Ebola:

Who.is.A

colin powellDer Rücktritt von Colin Powell war zu erwarten, hatte er doch schon einige Monate vor der Wahl seine Absichten diesbezüglich durchsickern lassen. In der Riege der US-Regierung war Powell eindeutig der fähigste Politiker, auch wenn seine Amtszeit eine persönliche Enttäuschung gewesen ist. Vielleicht trifft hier das alte europäische Sprichwort genau den Punkt, wenn darin beschrieben wird, «wie zum Narren wird wer mit Narren am Tisch sitzt». Rechtstaatliches Erwartungsdenken, Verteidigungsminister Rumsfeld würde das Feld räumen müssen, kehrte die Wiederwahl Bushs unter den Teppich der Zeit.
c. riceCondoleezza Rice ist nach Meinung des außenpolitischen Sprechers der Unions-Fraktion, Friedbert Pflüger (CDU), «eine gute Wahl und geeignete Nachfolgerin des amerikanischen Außenministers Colin Powell». Es mag an einer Denkseuche innerhalb der Unionsfraktion liegen, solch unqualifizierte Aussagen auszusprechen und vor allem, es auch noch zu glauben. Rice ist weder geeignet noch fähig für dieses Amt, geschweige denn eine gute Wahl als Nachfolge zu Powell.

Vielleicht ist jetzt eine gute Zeit Wetten anzunehmen, wie lange sich die Regierung um W. Bush halten wird. Ein Kommentar


(optionales Feld)
(optionales Feld)
Persönliche Informationen speichern?
Hinweis: Alle HTML-Tags außer <b> und <i> werden aus Deinem Kommentar entfernt. URLs oder Mailadressen werden automatisch umgewandelt.

Navigate

Aktuell
« Cinema
  » Geister

Credit


Statistic


menü


background-image

Elvis Presley 

wir lesen


stuff

Valid XHTML 1.0!  
Valid CSS!  
Blogverzeichnis  
Blogverzeichnis - Bloggerei.de  
XML-Feed (RSS 1.0)  
XML: Atom Feed