am Montag 18. April 2005 um 15:21 schrieb Ebola:

Eurovision

Eurovision Song Contest. Eigentlich sollte man nichts dazu zu sagen haben. In meiner Jugend war das immer ein Ereignis. Die Familie saß an irgendeinem Samstag im Jahr zusammen und wette untereinander wer und wieso gewinnen könnte. Sogar die Punktevergabe einiger Länder untereinander waren prophezeibar. Schwer war das nicht. Zypern gibt Griechenland 12, Deutschland gibt Israel 10 Punkte und kassiert dafür 1 Punkt etc.
Seit einigen Jahren ist dieser Contest eine einzige Farce, an dem auch Deutschland mit Tribut zollt. Die politischen Sympathiespiele außen vor, ist da nichts mehr Interessantes übrig. Man kann sich auch nicht mehr über die Performance der Interpreten lustig machen. Denn die meinen es ernst, mit ihrer zur Schau getragenen Dummheit.
Vertretene VertreterinAktuell liefert Deutschland wieder Grund zum Kopfschütteln. Erstmal ist es unsinnig einen Vorentscheid per SMS oder «Televoting» abzuhalten. Manipulation war hier vorprogrammiert. Denn wer seinen Interpreten monatelang so durch die Medien puscht, kann davon ausgehen wie das Flüssige im Ei, dass es auch gewählt wird. David Brandes ging hier einen sicheren Weg. Gracia ist die Dumme, die es mit sich machen ließ (wie auch immer). Wenn es nicht Gracia gewesen wäre, hätte sich Brandes irgendein anderes dummes Kücken geholt. Es gibt genug «Unstimmige» die für etwas Kariere, jeden Vertrag unterschreiben. Der Song »Run & Hide« schmerzt nicht nur in den Ohren. Ich brauchte Wochen und mehr als 14 Versuche, bis ich überhaupt verstanden habe was die Baur da singt. Run an hide. Und verstanden habe ich es nur, weil ich den Titel geschrieben sah. Bis dahin bastelte ich mir Möglichkeiten von Eiiieiei (es war ja kurz vor Ostern) bis Jayjayjay (vielleicht eine Urlaubsbekanntschaft aus Marokko). Es gab auch Tage da war ich überzeugt sie sänge, you better be shay. Warum auch immer.

Kurz: Das Werk - Brandes, Gracia und Rund and Hide - hatte nicht die rechtliche Voraussetzung zur Teilnahme an dem Vorentscheid erfüllt. Wenn der Song Deutschland auf dem ESC vertreten wird, liefert das die Basis zur Nachahmung. Die Essenz dieser Geschichte heißt dann nämlich: Betrug zahlt sich aus. fünf Kommentare
s Bildle vom Andreas
um 18-04-’05 15:31 von Andreas| (URL) | reagiere hierzu

das ist eine Reaktion auf s Kommentar

s Bildle vom rollinger
um 18-04-’05 23:51 von rollinger| (E-Mail ) (URL) | reagiere hierzu

s Bildle vom blogschocker
um 18-05-’05 13:18 von blogschocker| (E-Mail ) (URL) | reagiere hierzu



(optionales Feld)
(optionales Feld)
Persönliche Informationen speichern?
Hinweis: Alle HTML-Tags außer <b> und <i> werden aus Deinem Kommentar entfernt. URLs oder Mailadressen werden automatisch umgewandelt.

Navigate


Credit


Statistic


menü


background-image

Elvis Presley 

wir lesen


stuff

Valid XHTML 1.0!  
Valid CSS!  
Blogverzeichnis  
Blogverzeichnis - Bloggerei.de  
XML-Feed (RSS 1.0)  
XML: Atom Feed