am Montag 18. April 2005 um 16:11 schrieb Ebola:

Sok.redes

An dieser Stelle wieder fast pünktlich der Spruch zum Wochenanfang, von höherer Stelle: Ein Schwätzer wünschte, von Sokrates Rhetorik zu lernen. Der Philosoph verlangte von ihm doppelt soviel Honorar wie von anderen. "Aber warum?" - "Weil ich dir sowohl Sprechen als auch Schweigen beibringen muss", sagte Sokrates.
Fast nichts lieben Zuhörer mehr als eine gute Rede, nichts weniger als Geschwätz. Hinzu kommt, dass man heute deutlich kürzer redet als noch vor einigen Jahren, so dass eine Rede, die früher als erträglich lang akzeptiert worden wäre, heute wegen überlänge kritisiert würde. Denken Sie daran, wann immer Sie vor Publikum auftreten!


In diesem Sinne etwas verspätet, einen guten Wochenstart. drei Kommentare
s Bildle vom Michael
um 18-04-’05 17:27 von Michael| (E-Mail ) (URL) | reagiere hierzu

das ist eine Reaktion auf s Kommentar



(optionales Feld)
(optionales Feld)
Persönliche Informationen speichern?
Hinweis: Alle HTML-Tags außer <b> und <i> werden aus Deinem Kommentar entfernt. URLs oder Mailadressen werden automatisch umgewandelt.

Navigate


Credit


Statistic


menü


background-image

Elvis Presley 

wir lesen


stuff

Valid XHTML 1.0!  
Valid CSS!  
Blogverzeichnis  
Blogverzeichnis - Bloggerei.de  
XML-Feed (RSS 1.0)  
XML: Atom Feed