am Donnerstag 02. Juni 2005 um 07:47 schrieb Ebola:

Guten Morgen

Auszug Netzeitung: Der neue Weltbank-Präsident Wolfowitz will den Kampf gegen die Armut in Afrika zur höchsten Priorität machen. Schon in Kürze reist er dorthin, um sich selbst ein Bild zu machen. ... Als neuer Präsident der Weltbank will sich der US-Politiker Paul Wolfowitz insbesondere um die Entwicklung in Afrika kümmern. Nichts wäre für ihn befriedigender, als am Ende seiner Amtszeit feststellen zu können, »dass wir dazu beigetragen haben, dass Afrika vom Kontinent der Verzweiflung zum Kontinent der Hoffnung wird«, sagte Wolfowitz am Dienstag in Washington, einen Tag vor seinem Amtsantritt.

Ja. Und wir glauben Dir alle alles, Wolfowitz. So wir es «taten», als Du uns von Saddam und seinen Massenvernichtungswaffen erzählt hast.
Warten wir also auf den Tag, an dem Richard Perle (oder vielleicht doch Rumsfeld?) Annans Posten übernimmt. drei Kommentare
s Bildle vom rollinger
um 02-06-’05 10:34 von rollinger| (E-Mail ) (URL) | reagiere hierzu




(optionales Feld)
(optionales Feld)
Persönliche Informationen speichern?
Hinweis: Alle HTML-Tags außer <b> und <i> werden aus Deinem Kommentar entfernt. URLs oder Mailadressen werden automatisch umgewandelt.

Navigate


Credit


Statistic


menü


background-image

Elvis Presley 

wir lesen


stuff

Valid XHTML 1.0!  
Valid CSS!  
Blogverzeichnis  
Blogverzeichnis - Bloggerei.de  
XML-Feed (RSS 1.0)  
XML: Atom Feed