am Mittwoch 29. Juni 2005 um 10:17 schrieb Ebola:

1109.2

Auzug Netzeitung: Mehrfach verwies Bush auf die Terroranschläge vom 11. September 2001. Der Irak sei eine wichtige Front im Kampf gegen den Terror. Dort seien Kämpfer aus Saudi-Arabien, Syrien, Iran, ägypten, Sudan, Jemen, Libyen und anderen Ländern gefasst worden. Der Präsident räumte ein, es werde in der Zukunft wahrscheinlich weitere Tote im Irak geben.

Irgendwann muss doch Schluss sein mit dieser Farce. Jeder weiß inzwischen, dass das gefällte Irakregime nichts mit den Terroranschlägen vom 11. September 2001 gemein hatte. Bush und seine Falken hatten nicht vor den Terror zu bekämpfen. Mit dem überfall des Iraks haben sie es forciert.
Mal ehrlich, täglich bangt die Welt um eine zweites 11092001. Und keine Wirtschaft hat die Eier in der Hose, Bush zur Rede zu stellen. vier Kommentare
s Bildle vom Defkon5
um 29-06-’05 15:53 von Defkon5| | reagiere hierzu

das ist eine Reaktion auf s Kommentar
s Bildle vom schoko_bella
um 29-06-’05 16:09 von schoko_bella| (E-Mail ) | reagiere hierzu




(optionales Feld)
(optionales Feld)
Persönliche Informationen speichern?
Hinweis: Alle HTML-Tags außer <b> und <i> werden aus Deinem Kommentar entfernt. URLs oder Mailadressen werden automatisch umgewandelt.

Navigate

Aktuell
« Logo
  » Netzeitung

Credit


Statistic


menü


background-image

Elvis Presley 

wir lesen


stuff

Valid XHTML 1.0!  
Valid CSS!  
Blogverzeichnis  
Blogverzeichnis - Bloggerei.de  
XML-Feed (RSS 1.0)  
XML: Atom Feed