am Montag 02. Oktober 2006 um 13:41 schrieb Ebola:

Font.Name

Ich arbeite gerade an einem Plakat für ein Streetstyle Battle. Von einigen Sponsoren fehlen noch die Firmenzeichen, oder Logos - wie auch immer. Von einem Sponsor liegt mir ein Zettel mit Firmenname und Adresse vor. Er will ein Block, schwarzer Hintergrund, weiße Schrift. Die Schriftart soll «Lydia» sein. Ich ruf' an und frage nach dieser Schriftart, weil ich sie weder kenne, noch finden kann. Ist es wirklich «Lydia», frage ich später noch Mal nach. Ja, bestimmt, El, Ypsilon, Deh, Ih, A - bekomme ich als Antwort. Woher haben sie die Schriftart denn, frage ich weiter. Weiß nicht mehr, die hätte man damals so rausgesucht, sie sei so halb schräg.
Glaumour Abendmoden in Lynda geschriebenBevor ich noch Stundenlang nach dieser mysteriösen Schriftart weiter suche, gehe ich dort vorbei und sehe mir die Außenbeschriftung an, denke ich. Schon am Gehen, fällt mir etwas ein und ich lade die Schritart «Lynda Cursive» nach. Tatsächlich, kursiv. Ich drucke den Firmennamen kurz so aus und mach mich auf den Weg.
Die Geschäftsführerin entschuldigt sich für den Patzer und weiß ab heute, dass ihr Schild da draußen in Lynda und nicht Lydia geschrieben ist. Und ich - das bisschen Frischluft während dem Hinlaufen war O.K. Ein Kommentar


(optionales Feld)
(optionales Feld)
Persönliche Informationen speichern?
Hinweis: Alle HTML-Tags außer <b> und <i> werden aus Deinem Kommentar entfernt. URLs oder Mailadressen werden automatisch umgewandelt.

Navigate

Aktuell
« Phos
  » Danny.Kaye

Credit


Statistic


menü


background-image

Elvis Presley 

wir lesen


stuff

Valid XHTML 1.0!  
Valid CSS!  
Blogverzeichnis  
Blogverzeichnis - Bloggerei.de  
XML-Feed (RSS 1.0)  
XML: Atom Feed