am Sonntag 15. Februar 2004 um 18:40 schrieb Ebola:

Altenpflege

Wenn es nach der Union und der FDP geht, dürften Langzeitarbeitslose "... sich zum Putzen, Waschen oder Essenausfahren für alte oder kranke Mitbürger nicht zu schade sein". "Der Staat unterstützt manche arbeitsfähige Sozialhilfeempfänger jahrelang. Da kann die Gemeinschaft auch eine Gegenleistung erwarten", so der stellvertretende FDP-Vorsitzende Rainer Brüderle.

Interessant. Reden wir darüber.
Sicherlich wird es die Alten auf Hilfe Angewiesenen super freuen, sich von auf Hilfe verdonnerten Langzeitarbeitslosen betreuen zu lassen. Hier stellt sich die Frage, welcher Seite die Würde mehr aberkannt wird.
Altenpflege ist bestimmt kein Bereich, in dem eine Zwangsbeschäftigung erwünscht ist. Auch wenn ich den Vorschlag, Langzeitarbeitslose in eine Beschäftigung hineinzubringen grundsätzlich für diskussionswürdig halte, stehe ich dieser Lösung mit äußerster Skepsis gegenüber. Alte Menschen sind nicht irgendeine Ware in den Lagern der Altenhäuser, die es zu verwalten gilt.
Demgegenüber stehen die Altenpfleger, die ihre Arbeit als Berufung empfinden. In einem von Zwangsbeschäftigten übersättigtem Markt, werden diese Menschen selbst zu Arbeitslosen, oder zumindest gesellschaftlich mit den "Verdonnerten" gleichgestellt. Der Beruf des Altenpflegers wird − auch wenn das jetzt niemand wahrhaben will - in der Gesellschaft deplaciert, verpönt.

Interessant auch die Tatsache, wie die Union und FDP "Langzeitarbeitslose und Sozialhilfempänger" über einen Kamm scheren will. drei Kommentare
s Bildle vom wintermute

Die Sozialhilfeempfänger, die eh’ nicht arbeiten wollen (soll’s ja geben) werden sich wahrscheinlich auch nicht unbedingt den Hintern aufreissen für die Alten Leutz. Nene, dann lieber richtige Altenpfleger, die auch wirklich lust auf den Job haben, und die Ihn vor allen Dingen auch gelernt haben! Dann sollen die Sozialhilfeempfänger lieber die Gehstrasse fegen, da können Sie wenigstens nichts kaputt machen.


um 16-02-’04 10:04 von wintermute| (E-Mail ) | reagiere hierzu



(optionales Feld)
(optionales Feld)
Persönliche Informationen speichern?
Hinweis: Alle HTML-Tags außer <b> und <i> werden aus Deinem Kommentar entfernt. URLs oder Mailadressen werden automatisch umgewandelt.

Navigate


Credit


Statistic


menü


background-image

Elvis Presley 

wir lesen


stuff

Valid XHTML 1.0!  
Valid CSS!  
Blogverzeichnis  
Blogverzeichnis - Bloggerei.de  
XML-Feed (RSS 1.0)  
XML: Atom Feed