am Donnerstag 11. Oktober 2007 um 23:49 schrieb Ebola:

Stacheltod

Dann überlegt man, ob man sich verraten will.. sich der Hoffnung hinzugeben, es würde interessieren und sei eben nicht nur aus Berechnung interessant. Ein paar Runden im Kreis gedreht und zugestochen. Märchen gibt es nicht.

Diese elektrischen Zahnbürsten ... eigenartig. Meine steckt senkrecht auf der Lade-Halterung, wenn sie nicht in Gebrauch ist. Jeden zweiten Morgen entferne ich gründlich den grünlichen Zahnpastakranz, der sich an eben dieser Halterung bildet. Egal wie ich es auch putze, zwei Tage später ist es wieder da. Woher das kommt, kann ich nicht genau sagen. Ich hab' die Bürste auch schon ganz auseinander genommen, gereinigt, und wieder aufgesteckt - Meister Grünrand war davon sehr unberührt und zeigte sich am nächsten Abend frisch, frei, fröhlich fromm lächelnd, als wäre er nur kurz nebenan bei der Nachbarin turteln gewesen. Ich bin mir sicher da sind keine Zahnpasta-Rückstände an der Bürste, wenn ich das Ding auf die Ladestation stecke - auch ist die von mir bevorzugte Zahnpasta eher weiß-blau als grün. Vielleicht sollte ich den gebildeten Rand abkratzen, sammeln und als Biopasta aus kontrolliertem Anbau hergestellt verkaufen. Ich müsste mir nur noch einen Namen dafür aussuchen... vielleicht «Ex-Osman» oder, «Haki-denta».

Hab' ich schon erwähnt, dass ich nicht mehr rauche ..? sechs Kommentare
s Bildle vom Fraggle

Du rauchst nicht mehr ? Find ich gut ! Superstark ! Erstklassik ! Wahnsinn ! Begeistert ! Stimmt als ich im Büro war bist du nicht einmal nach draussen, was sonst üblich war.Oder war das da nur zufall ? Egal,halt durch ! Zigaretten sind doch bäääh !


um 12-10-’07 06:10 von Fraggle| (E-Mail ) | reagiere hierzu

s Bildle vom mmarzipan

Nimm in einem Glas warmes Wasser, gebe 1/2 Teelöffel Essigsäure-Essenz dazu, trenne den Bürstenaufsatz vom Gerät, stelle ihn kopfüber in die Essiglösung. Am nächsten Morgen müßte die Zahnbürste sauber sein.


um 12-10-’07 09:51 von mmarzipan| (E-Mail ) | reagiere hierzu

das ist eine Reaktion auf s Kommentar
s Bildle vom Ebola Werde ich versuchen – danke für den Tipp!

@Fraggle: Jo, ich mach’ das jetzt einfach mal. !



s Bildle vom Dabbelju-Di

da fällt mir ein Spruch von Victor Hugo ein: den meisten Menschen fehlt es nicht an Kraft, sondern an Ausdauer. In diesem Sinne wünsche ich Dir, dass Du es schaffst.


um 12-10-’07 14:11 von Dabbelju-Di| | reagiere hierzu

das ist eine Reaktion auf s Kommentar
s Bildle vom Ebola Das könnte man resultieren, dass Kraft nicht gleich Stärke ist. Dem ist so.

Danke – ich zieh’ das durch! :-)





(optionales Feld)
(optionales Feld)
Persönliche Informationen speichern?
Hinweis: Alle HTML-Tags außer <b> und <i> werden aus Deinem Kommentar entfernt. URLs oder Mailadressen werden automatisch umgewandelt.

Navigate


Credit


Statistic


menü


background-image

Elvis Presley 

wir lesen


stuff

Valid XHTML 1.0!  
Valid CSS!  
Blogverzeichnis  
Blogverzeichnis - Bloggerei.de  
XML-Feed (RSS 1.0)  
XML: Atom Feed