am Donnerstag 30. Oktober 2008 um 18:36 schrieb ebola:

Fall.feierer

Die Brüder ...
Feste feiern wie sie fallen. Die Frage ist nur, wie ist das gemeint - ohne «man soll».
Vielleicht ein guter Spruch zum aktuellen Börsengenozid. Feste feiern, wie sie fallen. Und sie fallen, feste. Die Spitze der Pyramide war überfüllt, dem unteren Druck nicht mehr standhaltend. Da's nicht höher geht, müssen eben welche fallen - während andere feiern. Feste.
Bittere Schreie, «Das Geld ist futsch, weg». Das Geheimnis ist aber, dass Geld nie futsch ist. Nur weil man es nicht hat, bedeutet das nicht dass es nicht andere haben - die es schon immer hatten.

Und dann ist da ja noch das Kopfkissen. Ein guter Schlaf ist immer eine 1.4 wert. Wer will da schon eine 1.0. neun Kommentare


s Bildle vom rollinger
um 03-11-’08 13:37 von rollinger| (E-Mail ) (URL) | reagiere hierzu


s Bildle vom rollinger
um 04-11-’08 13:01 von rollinger| (E-Mail ) (URL) | reagiere hierzu



s Bildle vom Kurtis
um 04-08-’21 06:11 von Kurtis| (URL) | reagiere hierzu



(optionales Feld)
(optionales Feld)
Persönliche Informationen speichern?
Hinweis: Alle HTML-Tags außer <b> und <i> werden aus Deinem Kommentar entfernt. URLs oder Mailadressen werden automatisch umgewandelt.

Navigate

Aktuell
« snoW
  » SI-C

Credit


Statistic


menü


background-image

Elvis Presley 

wir lesen


stuff

Valid XHTML 1.0!  
Valid CSS!  
Blogverzeichnis  
Blogverzeichnis - Bloggerei.de  
XML-Feed (RSS 1.0)  
XML: Atom Feed