am Dienstag 24. März 2009 um 10:35 schrieb ebola:

war.was?

An dieser Stelle, nachträglich, der Spruch zum Wochenstart:
Und plötzlich war er wieder da!

Wie hatten wir uns darauf gefreut endlich den Winter überstanden zu haben. Wir liefen sogar zur Mittagszeit nur im Hemd zum Bäcker, während die weiblichen Geschöpfe vor uns, mit ihren Röckchen wie Katzen vor ihrer Beute stolzierten. Holla die Waldfee sang uns Lieder, während die Jeans immer enger wurden. ... Und dann plötzlich, war er wieder da: Der Winter.
In diesem Sinne - dennoch eine wundersame Woche wünschend - zu Ostern wird alles wieder kürzer.

Und als kleine Aufmunterung - oder gar nicht, wie man's sieht - ein kleiner Auszug aus einer Mail die ich heute in meinem Spamordner fand (Danke, Fraggle):
Prüfer: Sie gucken doch bestimmt Fernsehen. Wissen Sie was die Buchstaben ARD bedeuten?
Azubi: Kann ich auf Tafel schreiben?
Prüfer: Ja bitte.
Azubi (schreibt): Das ÄRDste
Prüfer: Und was heißt ZDF?
Azubi: Zweiter Deutschfunk.
Prüfer: Und PRO7?
Azubi: So für Kinder ab sieben, oder?


Prüfer: Wissen Sie, ob Deutschland eine Demokratie oder eine Monarchie oder eine Diktatur hat?
Azubi: Weiß ich nicht so genau, war früher ja alles anders.
Prüfer: Ja, früher waren wir auch mal Monarchie.
Azubi: Ja weiß ich, mit Hitler.
Prüfer: Nicht ganz, aber was ist mit heute?
Azubi: Das hat sich ja erst neulich geändert.
Prüfer: Das wäre mir neu! Wann soll sich das denn geändert haben?
Azubi: So mit Mauerfall und so.


Prüfer: Julius Cäsar, schon mal gehört? Wer war das eigentlich?
Azubi: Hat der nicht Jesus hinrichten lassen, so mit Bibel und so kenn ich mich nicht aus, bin evangelisch.

Prüfer: Der erste Mensch im Weltall, wie hieß der?
Azubi: James Tiberius Kirk! Da staunen Sie, oder?
Prüfer: Allerdings!
Azubi: Dass ich sogar wusste, was das “T” in James T. Kirk bedeutet.
Prüfer: Schon mal was von Juri Gagarin gehört?
Azubi: Selbstverständlich!
Prüfer: Ja und?
Azubi: Der hat doch so Löffel verbogen, im Fernsehen.
Prüfer: Aha, und Mr. Spock war der erste Mann auf dem Mond.
Azubi: Nein, das war Louis Armstrong!
dreizehn Kommentare
s Bildle vom Fraggle

Mein Liebling war die Stelle als gefragt wird wo der Reichstag steht.
Lehrling dann fragt:Vor oder nach der Wende ?

Auch dir eine schöne Woche


um 25-03-’09 05:55 von Fraggle| (E-Mail ) | reagiere hierzu

s Bildle vom Ebola

yupp Folgendes mag ich sehr, weil ich nicht genau weiß, ob der Azubi den Prüfer «foppt» oder nicht…

Prüfer: Erklären Sie mir bitte, was ein Dreisatz ist.
Azubi: Mit Anlauf und dann weit springen.



s Bildle vom ich

da bin ich wieder – die Überlebende ;)

Beitrag von mir:
Die Feundin zu ihrem Freund: ich geh dann mal und mach Bauch, Beine, Po…

er zu ihr: Bauch, Peine, Po ??? das reicht doch, mach mal Titten…..

ganz schön gemein, aber lustig

LG ich



s Bildle vom Ebola

Na ja, da gemein würde ich das nicht gleich nennen. Kommt darauf an, wie schlimm die Dame gebaut ist…



s Bildle vom ich

.. naja, wenn du es so siehst, stimmt es… ;)

ich hab noch einen, dieser ist SUPER

Zwei Männer im Supermarkt stoßen zusammen.

Meint der eine völlig aufgelöst:

Entschuldige, aber ich bin total
durcheinander, ich suche meine Frau!

Darauf der andere:

Mir geht es auch so, seit 30 Minuten suche
ich schon.

Wie sieht Deine denn aus?

Meine hat blonde lange Haare, ist 1.80m
groß,
braungebrannt, vollbusig, schlanke Figur,
hat einen superkurzen Mini an, ein weißes
enges Top ohne BH und Schuhe mit sehr hohen
Absätzen.

Und wie sieht Deine aus?

Scheiß drauf, wir suchen Deine!!!

Lg ich



s Bildle vom ich

…ach übrigens ich bin eine überlebende welche du von 2002 kennst… ich hoffe du kennst mich noch….



s Bildle vom Ebola

Hakan’sch mal seh’n Julchen, wie praktisch Männer denken können. ;-)



s Bildle vom ich

ja, ja … so ist das

ich – Nadine

Ps.: wie geht es deiner Schwester?



ich hat darauf reagiert |
s Bildle vom Ebola

Danke der Nachfrage, sie lebt ihren Beruf und ist sehr glücklich darin. Ich werde sie von dir grüßen! Das wird sie freuen… :-)



das ist eine Reaktion auf Ebolas Kommentar
s Bildle vom ich

..ja das ist lieb von dir…danke

wir hören uns ;-)

die liebsten Grüße auch an dich (joker)



s Bildle vom rollinger

Hm die Erwachsenen mal wieder. Azubis befragen. Fragen Sie mal Erwachsene. Ich kenne welche die kommen bei den farben der Deutschlandflagge ins rotieren. Die wissen nicht wo dass Mittelmeer liegt oder England. Berlin auf ner Karte, fangen die am Bodensee an zu suchen. Alles schon erlebt. Auch eine Grundschullehrerin kenne ich. Beim gemeinsamen Trivial Pursuit nach der Frage des ersten Weltkrieges kam “sechzehnhundert oder siebzehnhundertirgendwas,ach was weiß ich”.


um 25-03-’09 11:35 von rollinger| (URL) | reagiere hierzu

s Bildle vom Ebola

@ich: Sehr gern! (Wäre schön und interessant dich mal wieder zu sehen.)

@rollinger: Nun, Trivial Pursuit. Herr Rollinger, die Frau hatte gar nicht mal so arg unrecht. De facto war der wirkliche erste Weltkrieg wirklich um diese Zeit. England, Frankreich, Spanien, Portugal… Aber das war ja nicht absichtlich richtig beantwortet von der Dame. ;-)
Ja, sehr viele – die meisten – Erwachsenen unter uns, würden durch so manch’ Frage ins Schleudern kommen. Leider fehlt den Meisten was man früher Allgemein-Wissen nannte und heute nur noch aus dem Wissen, wer in welcher Telenova, wessen Mumu gerade am riechen ist.





(optionales Feld)
(optionales Feld)
Persönliche Informationen speichern?
Hinweis: Alle HTML-Tags außer <b> und <i> werden aus Deinem Kommentar entfernt. URLs oder Mailadressen werden automatisch umgewandelt.

Navigate


Credit


Statistic


menü


background-image

Elvis Presley 

wir lesen


stuff

Valid XHTML 1.0!  
Valid CSS!  
Blogverzeichnis  
Blogverzeichnis - Bloggerei.de  
XML-Feed (RSS 1.0)  
XML: Atom Feed