am Dienstag 16. September 2003 um 09:55 schrieb Ebola:

Geräusche

Jedes mal wenn ich diese Geräusche höre, steigt eine Wut in mir auf.

Es triff mit der Wucht von tausend Käfern auf meinen Körper und bohrt sich in mein Innerstes. äußerlich versuche ich keine Mine darauf zu verziehen. Weiter essen, ruhig bleiben, es sind nur Geräusche. Es sind nur Töne. Nicht einmal schlechte Musik, kein blödes Gequatsche. Aber es trifft mich. Es hämmert frohlockend in meinem Wutzentrum. Hallo, halloooo, werde doch wütend, sauer, schnaub ein bisschen Â… nun mach schon!

Schmatzen.
Mein Vater schmatzt. Gerne und absichtlich. Es ist kein ungewolltes, unbedachtes Schmatzen, es ist ... schrecklich. Und es macht mich wütend, rasend, kochend!

Im Grunde dürfen mir diese Geräusche nichts anhaben. Ich versuche beim hören dieser Tonfolgen ein Unterprogramm aufzurufen. Gewissermaßen eine Subroutine die mich immun gegen diesen Wurm aus Tönen macht. Es sind doch nur Tonfolgen, die machen dir nichts, stehÂ’ drüber! Was sollÂ’s?! HörÂ’ einfach weg. Innerlich setzte ich mir dann Kopfhörer auf, lege eine Platte nach der anderen auf die Teller vor mir und mische Heino mit Metallica.  Das Schmatzen ist immer stärker. Mit einem lächelnden Gesicht sehe ich dann meine Mutter an und sage ihr laut, sie solle doch bitte nicht so schmatzen, Vater könnte sich daran stören. Ach Kind, dein Vater ist so kultiviert, er würde darüber hinweg sehen.

Arrrrrgggghhh!

acht Kommentare
s Bildle vom Susan

Oh, mein Bruder im Geiste…ich spüre nur all zu gut, wie Du denkst und was bei diesem Geräusch in Dir vorgeht! Dieses Drama bricht jeden Tag, Punkt zwölf, über mich hernieder…da hilft kein Mullen und kein Knullen (auch kein Murren und Knurren *grins).



s Bildle vom Djinx

Sie sind schon wunderlich, unsere “alten Herrschaften”. Ich selbst erlebe, wie es zunehmend schwieriger wird, tolerant und verständnisvoll zu sein während die “Gegenseite” immer schonungsloser wird. Ohren zu und durch! Und – wenn’s unerträglich wird, einfach mal ne Runde aussetzen… wirkt auf beiden Seiten kurierend.



s Bildle vom w_nameneingeben

jetzt wird w als name nicht mehr angenommen? “geben sie bitte einen namen oder alias an”


um 16-09-’03 17:49 von w_nameneingeben| | reagiere hierzu

s Bildle vom Ebola

Tja … das Leben ist hart.

Have fun.



s Bildle vom Melody

Das kann ich bestätigen: Ist hart. (h)


um 16-09-’03 20:18 von Melody| (E-Mail ) (URL) | reagiere hierzu

s Bildle vom Pipi

Hat gut getan mal wieder mit Dir zu quatschen….






(optionales Feld)
(optionales Feld)
Persönliche Informationen speichern?
Hinweis: Alle HTML-Tags außer <b> und <i> werden aus Deinem Kommentar entfernt. URLs oder Mailadressen werden automatisch umgewandelt.

Navigate


Credit


Statistic


menü


background-image

Elvis Presley 

wir lesen


stuff

Valid XHTML 1.0!  
Valid CSS!  
Blogverzeichnis  
Blogverzeichnis - Bloggerei.de  
XML-Feed (RSS 1.0)  
XML: Atom Feed